Januar 2013 Selektion

Die vertrauteste Ribera del Duero

Januar 2013 Selektion

Yotuel Roble 2010 (2 Flaschen)
López Cristóbal Crianza 2010 (2 Flaschen)
Valderiz 2009 (2 Flaschen)

Preis bei Ladenkauf: 83,30 €
Club-Sonderpreis: 69,45 €
Sie sparen: 13,85 € (16.62%)

Jetzt abonnieren!

In unserem Geschäft einkaufen

Möchten Sie Einzelflaschen dieser Selektion zum Listenpreis kaufen?

Ihre nächste Sendung

  • Die Club-Selektion wird jeweils in der letzten Woche des Monats verschickt.
  • Bitte Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Kartons bestellen möchten.
  • Besuchen Sie ihr Konto um Ihre Versandadresse und Ihre Zahlungsmethode zu kontrollieren oder zu ändern.
  • Es besteht immer noch Zeit die Club-Selektion zu erhalten wenn Sie jetzt beitreten.

Jetzt abonnieren!

Keine Mitgliedschafts- oder Registrierungsgebühren. Erhalten Sie tolle Rabatte und ein grossartiges Geschenk wenn Sie jetzt beitreten.
Mehr Informationen

Yotuel Roble 2010 (2 Flaschen)

Junger Crianza. Bodegas y Viñedos Gallego Zapatero Ribera del Duero, Spanien Tempranillo

Flasche: 7,72 € Club-Mitglieder / 8,95 € Nicht-Mitglieder


Das Weingut Gallego Zapatero schreibt auf seiner Webseite: "Unsere Weine sind sanft und besitzen Persönlichkeit - das Ergebnis unseres Respekts vor unseren Trauben" aber auch, dass "einen grossen Wein zu produzieren buchstäblich handwerkliche Arbeit ist". Ob ihre Weine gross sind oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden, aber es besteht kein Zweifel, diese Familie arbeitet mit Leidenschaft und im Einklang mit der Natur. Ihre Weine sind zugänglich und jeder einzelne besitzt eine eigene, interessante Persönlichkeit. Manche die bereits das Vergnügen hatten die Weine zu degustieren, waren schwer von der Qualität und der Aromatik beeindruckt. Und warum soll man nicht auch erwähnen, dass ihre Flaschen schön gestaltete Etiketten mit einem tollen Logo zieren?

Gallego Zapatero ist ein kleines Weingut, das von einer Familie mit einer langen Weinbau- und Winzer- Tradition geführt wird. Sie kennen ihre 9 Hektar Weinberge sehr genau, von denen einige sogar mit fast 100 Jahre alte Reben bepflanzt sind. Aus Erfahrung wissen sie, dass es nur mit respektvoller Arbeit, Anstrengung und Ausdauer möglich ist, das Beste aus den Trauben herauszuholen. Sie produzieren drei Einzellagenweine (Valdepalacios, San Miguel, La Nava) und zwei Weine aus einer Auswahl von Trauben verschiedener Weinberge: Yotuel Selecciónand Yotuel Roble.

Was am meisten an diesen Weinen überrascht ist deren Persönlichkeit: der Yotuel Selección besitzt einen interessanten Bordeaux-Touch und beim Yotuel Roble, den wir Ihnen hier gerne näher bringen möchten, erkennen wir eine überraschende Mineralität. Er ist einer dieser Weine, die in einer Blindverkostung nur schwer einer Region oder gar einem Land zugeordnet werden können. Ein toller Terroir-Wein seiner Preisklasse. Kein Wunder, dass die Flaschen bereits ausverkauft sind bevor der neue Jahrgang lanciert wird!

Der „Kleine“ von Gallego Zapatero ist ein lebendiger Wein mit einer schönen Farbe, klar und leuchtend. Er bietet viel Frucht in der Nase (aber auch im Mund), ist sehr zugänglich und verfügt über eine gesunde Menge Glycerin. Er besitzt würzige, schwarzpfeffrige Noten und „Waldaromen“. Hauptsächlich aber überrascht er durch seine Mineralität, die perfekt mit den balsamischen Noten harmoniert.

Der Yotuel Roble ist ein fruchtiger Wein – saftig, mit süssen Noten, rund und ausgewogen, gut strukturiert und von mittlerem Körper. Den tollen Eindruck des Weins rundet der Abgang ab, der subtile Reifnoten erkennen lässt. Ein Wein zum Einschenken und Geniessen. Prost!

Reisgerichte / gekochte Würste / spanischer Schinken / Pasta mit Bolognese-Sauce

  • Alkoholgehalt: 14,0%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 15ºC und 18ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2016.

anverso y reverso
Vorder- und Rückseite

López Cristóbal Crianza 2010 (2 Flaschen)

Rotwein, Crianza. Bodegas López Cristóbal Ribera del Duero, Spanien Tempranillo, Merlot

Flasche: 12,48 € Club-Mitglieder / 14,50 € Nicht-Mitglieder


Man könnte befürchten, dass ein Wein der den Familiennamen seines Produzenten trägt mit jedem neuen Wein den Verlust des guten Namens riskiert, doch diese Angst ist beim Weingut Lopez Cristóbal absolut unbegründet. Ihre Schöpfungen, ein Roble (kurze Fassreifung), ein Crianza (12-monatige Fasslagerung), ein Reserva (noch länger im Fass) und ein Selección (mehrfach selektioniertes Traubengut) verteidigen mit Ehrlichkeit und Persönlichkeit die Ehre des Familienweinguts und sind die besten Botschafter für ihren neuen, privilegierten Nachkommen namens Bagús, den einzigen Einzellagenwein, den das Weingut produziert. Die Asse, die die Familie für diesen Wein im Ärmel hat: Traubengut von höchster Qualität und die Passion der Familie für Wein und der damit verbundenen Arbeit.

Santiago López liebt das ländliche Leben und hat sich mit ganzer Leidenschaft dem Weinbau verschrieben. Mit seiner Frau Lola Cristóbal und ihrem Sohn Galo, produzieren sie diese fünf Weine in einer Stilistik, die mit Eleganz und Authentizität definiert werden kann. Man findet in all ihren Weinen etwas Edles: sie sind allesamt familiäre Weine mit Charakter, Weine die einfach genüsslich sind, Weine bei denen man sich sofort zu Hause fühlt.

Nehmen wir zum Beispiel den Crianza. Obwohl er ein noch junger Wein ist (2010), zeigt sich der López Cristóbal Crianza 2010 in der Nase raffiniert und fein. In einem ersten Eindruck fallen einem die recht entwickelten Aromen auf, die man eigentlich von einem gereifteren Wein erwartet, aber mit etwas Luft (Dekantieren ist ein Muss!) öffnet sich der Wein und bietet eine breite Palette von Aromen voller Charme: elegante Aromen von frischen roten und schwarzen Beeren (der junge Charakter des Weins ist offensichtlich), würzige und frisch balsamische Noten kombiniert mit feinem Rauch. Mit der Zeit gewinnt der Wein in der Nase immer mehr an Komplexität und wird runder, man erkennt sogar einen interessant erdigen Geruch.

Am Gaumen zeigt er eine samtige Textur. Die Aromen und die zunehmende Finesse, die wir zuvor in der Nase gefunden hatten, erkennen wir auch am Gaumen und es drängt sich die Frage auf, ob die enthaltenen 5% Merlot für diese Finessen verantwortlich zeichnen. Der Wein präsentiert sich intensiv, sanft, fruchtig und saftig, besitzt einen mittleren Körper und lässt gute und recht reife Tannine erkennen, die, selbst wenn sie gut integriert sind, zeigen, dass sich dieser Wein über die Jahre gut weiterentwickeln wird. Die Reifenoten sind elegant und halten sich auch noch im Abgang (Kaffee, Leder).

Alles in allem ein interessanter, gut gemachter Wein, ein Wein für beste Gesellschaft.

Pfeffersteak / Wildgerichte / Grilliertes

  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 16ºC und 18ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2020.

López Cristóbal Crianza 2010
Vorder- und Rückseite

Valderiz 2009 (2 Flaschen)

Rotwein, Crianza. Bodegas y Viñedos Valderiz Ribera del Duero, Spanien Tempranillo

Flasche: 14,53 € Club-Mitglieder / 18,20 € Nicht-Mitglieder


Tomás Esteban stammt aus einer Familie von Weinbauern und war einer der ersten, die auf den ökologischen Landbau im Ribera del Duero setzten; einen seiner Weinberge bewirtschaftete er sogar nach biodynamischen Regeln. Die grossartige Qualität der Trauben und die hervorragende Arbeit sind die Garanten für tolle Weine und dies wird offensichtlich, sobald man ein paar seiner Weine entkorkt – wie zum Beispiel unsern Valderiz: die Explosion an Lebenskraft und Fruchtigkeit lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass wir diesen Wein richtig geniessen werden. Aber das ist noch nicht alles: nicht viele Weine schaffen es, nachdem sie entkorkt wurden, diese Energie und den Charakter auch noch nach zwei oder drei Tagen zu können; der Valderiz 2009 hat diese Kraft und dies ist ein weiterer Beweis für seine Qualität.

Der Valderiz 2009 ist ein noch junger Wein und das Ergebnis eines ausgezeichneten Jahrgangs. Er ist lebendig und von dichter Farbe. Zu Beginn scheint er noch nicht viel von seiner Frucht offenbaren zu wollen, was für eine Traube wie der Tempranillo nicht aussergewöhnlich ist, mit der Zeit aber öffnet er sich mehr und mehr. Daher ist der Valderiz sicherlich ein Wein der dekantiert werden sollte, um seinen wahren Charakter offenbaren zu können, und dieser strotzt vor Intensität, Eleganz und Samtigkeit. Dekantiert zeigt er eine Fülle von Aromen reifer Früchte (vor allem Waldbeeren) und besitzt eine schön gereifte und subtile Hintergrundaromatik von schwarzer Tinte (dieselbe finden wir auch im sehr eleganten Abgang wieder). In der Nase lässt sich eine schöne balsamische Frische erkennen. Am Gaumen präsentiert sich der Valderiz als ein toller Genusswein. Er ist saftig und besitzt viel Frucht. Auch wenn er nicht zu den komplexesten Weinen zählt, ist er sehr zugänglich und äusserst angenehm zu trinken. Er besitzt tolle würzige Noten, eine sehr angenehme Restsüsse, weiche Tannine und einen guten Körper. Ein Wein mit guter Länge.

Rotes Fleisch / gekochte Würste / Reisgerichte / spanischer Schinken / Braten

  • Alkoholgehalt: 14,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 16ºC und 17ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2020.

Valderiz 2009
Vorder- und Rückseite

Jetzt abonnieren!