Dezember 2016 Selektion

Ein Spaziergang am Duero entlang

Dezember 2016 Selektion

Astrales 2013 (2 Flaschen)
Elías Mora Crianza 2012 (2 Flaschen)
Rolland & Galarreta Rueda 2014 (2 Flaschen)

Preis bei Ladenkauf: 107,21 €
Club-Sonderpreis: 89,90 €
Sie sparen: 17,31 € (16.14%)

Jetzt abonnieren!

Über diese Selektion...

Diese Weihnachten schlagen wir Ihnen einen Spaziergang durch einige der berühmtesten Regionen von Castilla und Leon vor. Ohne jeden Zweifel verdienen so prominente Feierlichkeiten auch ganz besondere Weine; unsere Tische füllen sich mit aufwändigen Gerichten unterschiedlichster Stilrichtungen und unsere Gläser sollten diese Speisen gebührend begleiten. Auf unserem besonderen Spaziergang am Ufer des Dueros werden wir drei der berühmtesten Herkunftsgebiete der spanischen Weinlandschaft besuchen: Ribera del Duero, Toro und Rueda.

Aus Anguix kommt ein Wein zu uns, der trotz seines kurzes Werdegangs Jahr für Jahr an Ruhm gewinnt: Astrales 2013. Es handelt sich dabei um einen kräftigen und komplexen Rotwein aus der Ribera, geprägt von Eduardo García, Sohn des mythischen Mariano García. Elías Mora Crianza 2012, ein Rotwein aus dem Toro, so intensiv wie elegant, wird Sie mit der Süsse seiner Tannine und der Seidigkeit seines Taktes verzaubern. Beide Weine passen perfekt zu Fleischgerichten und deftigen Eintöpfen. Und in Valladolid wird einer der faszinierendsten und vornehmsten Verdejos des gesamten Herkunftsgebiets Rueda hergestellt: Rolland & Galarreta Rueda 2014. Nur das enzyklopädische Wissen von jemandem wie Michel Rolland ist in der Lage, die Grenzen der Ausdruckskraft der Star-Rebsorte der Region neu zu definieren. Sein Weisswein ist unglaublich vielfältig und wird Ihnen sowohl zu Geflügel als auch zu Fisch und Meeresfrüchten hervorragend schmecken.

In der Hoffnung, dass Sie höchsten Genuss mit den Weinen zum Weihnachtsessen erfahren, wünscht Ihnen das Team von Hispavinus ein frohes Fest.

In unserem Geschäft einkaufen

Möchten Sie Einzelflaschen dieser Selektion zum Listenpreis kaufen?

Ihre nächste Sendung

  • Die Club-Selektion wird jeweils in der letzten Woche des Monats verschickt.
  • Bitte Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Kartons bestellen möchten.
  • Besuchen Sie ihr Konto um Ihre Versandadresse und Ihre Zahlungsmethode zu kontrollieren oder zu ändern.
  • Es besteht immer noch Zeit die Club-Selektion zu erhalten wenn Sie jetzt beitreten.

Jetzt abonnieren!

Keine Mitgliedschafts- oder Registrierungsgebühren. Erhalten Sie tolle Rabatte und ein grossartiges Geschenk wenn Sie jetzt beitreten.
Mehr Informationen

Astrales 2013 (2 Flaschen)

Rotwein, Crianza. Bodega Los Astrales Ribera del Duero, Spanien Tempranillo

Flasche: 20,85 € Club-Mitglieder / 24,90 € Nicht-Mitglieder


Die Essenz von Astrales befindet sich in den Wurzeln der Rebstöcke, die zwischen 25 und 80 Jahre alt sind, und sich in die lehm- und kalkhaltigen Böden von Anguix graben. Auf kleine Parzellen verteilt, die im Gobelet-System angelegt sind, müssen sich die Reben anstrengen, um ausreichend Erträge zu erzielen, und dabei gegen Wind, Eis und Trockenheit ankämpfen. Es werden keinerlei Herbizide eingesetzt und die Behandlung mit Schwefel auf ein Minimum beschränkt, mit dem Ziel, die Artenvielfalt der Gegend beizubehalten.

In der Kellerei wird mit heimischen Hefesorten gearbeitet und versucht, genauso wie auf dem Feld, nur dann einzugreifen, wenn es unumgänglich ist. Man versucht, auf möglichst kurze Mazerierungen zu setzen und die Schwerkraft den Grossteil der Arbeit verrichten zu lassen. 30 % der Fässer werden jährlich erneuert, damit das Holz den Wein trotz der 18 Monate in der Eiche nicht zu sehr prägt, wodurch ein von Anfang bis Ende sehr ausgeglichener Wein entsteht.

Hinter einer sehr intensiven Schicht versteckt Astrales delikate Aromen von dunklen Pflaumen und Sauerkirschen, die vor einer tiefen Mineralität und einer bezaubernden balsamischen Frische zum Vorschein kommen. Wilde Brombeeren, so manch laktische Note und ja, auch Röstnoten von Holz in Form von Vanille und Kaffee sind vertreten. Am Gaumen spielt sich eine fantastische Komposition aus Tanninen und Säure ab, die einen seidenartigen Körper voller Charakter hervorbringt. Sträucher, Tinte, Kakao..., das Aromenspektrum scheint kein Ende zu nehmen. Astrales verabschiedet sich mit einer genau richtigen Trockenheit, um elegant zu sein und der optimalen Fruchtdosis, um uns in Erinnerung zu bleiben.

Geschmortes Gemüse / Lammkoteletts

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Kirschrot / mit granatfarbenen Reflexen am Glasrand
    • Bouquet
      Pflaumen / Kirschen / Vanille / Röstnoten / mineralisch / Gewürze / Kakao
    • Gaumen
      Körperreich / seidig / reich / ausgeprägte Tannine
  • Alkoholgehalt: 14,5%
  • Optimale Serviertemperatur: 16ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2022.

Astrales 2013
Vorder- und Rückseite

Elías Mora Crianza 2012 (2 Flaschen)

Rotwein, Crianza. Bodegas Elías Mora Toro, Spanien Tinta de Toro

Flasche: 12,14 € Club-Mitglieder / 14,50 € Nicht-Mitglieder


Dieser aussergewöhnliche Rotwein wird aus Trauben von alten Rebstöcken des Dorfes San Román de la Hornija hergestellt. Hier, in der Nähe von Villafranca de Duero, unter einem erbarmungslos kontinentalen Klima, bieten die Pflanzen, die nach der Gobelet-Erziehung angebaut werden, die beste Version der Tinta de Toro. Die Trauben werden frühmorgens von Hand geerntet, und sobald sie entstielt sind, vergären sie über 20 Tage. Anschliessend wird der Wein über 12 Monate in Fässern amerikanischer und französischer Eiche abgerundet. Nach einer kurzen Ruheperiode in der Flasche kommt der Crianza von Elías Mora auf den Markt, geladen mit der Essenz der Böden, die ihm Leben schenken, und macht das enorme Potential des Herkunftsgebiets und der Rebsorte Tinta de Toro sehr offensichtlich.

Sobald wir ihn öffnen, finden wir einen enormen Rotwein von purpurner Farbe vor, der die Tugenden der traditionellen Herstellungen der DO Toro mit den besten Eigenschaften der neuen kastilischen Rotweine verbindet. Er besitzt Körper und eine aromatische Intensität, aber auch Frische und Säure; er ist geschmeidig und macht sich zugleich breit. In der Nase lassen sich die mineralischen Noten und die von Tinte erkennen, die dunkle, wunderbar reife Frucht (obwohl auch etwas rote dabei ist) und die feinen Gewürze, die von seiner Fassreifung stammen. Am Gaumen ist er reine Seide, delikat und zugleich intensiv; Toro ja, aber einer der feinen. Kakao, getrocknete Orangenschale, Lakritze... Ein geruhsamer Spaziergang in Richtung Abgang, mit Beharrlichkeit und Takt, verabschiedet er sich mit Eleganz und hinterlässt eine langanhaltende Erinnerung an reife Frucht und blaue Blumen.

Ente mit roter Beerensauce / Flugwild / Pilze

  • Alkoholgehalt: 15,0%
  • Optimale Serviertemperatur: 16ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2021.

Elías Mora Crianza 2012
Vorder- und Rückseite

Rolland & Galarreta Rueda 2014 (2 Flaschen)

Im Fass gereifter Weisswein. R&G Rolland Galarreta Rueda, Spanien Verdejo

Flasche: 11,97 € Club-Mitglieder / 14,21 € Nicht-Mitglieder


Dieser Wein ist Teil des Projekts Rolland & Galarreta, einer Initiative, in die zwei Weinkulturen einfliessen: die französische und die spanische. So summiert sich die Weisheit des berühmten und prominenten französischen Önologen Michel Rolland, Berater einiger der berühmtesten Kellereien der Welt, zur Erfahrung des Gründers von Araex & Spanish Fine Wines, Javier Galarreta, einer der wichtigsten Namen im Export von spanischen Weinen.

Für die Herstellung ihres Verdejos in Rueda, haben Rolland und Galarreta auf die Trauben und Einrichtungen der Kellerei Val de Vid, in Valladolid gebaut. Hier mazerierte der Most kalt mit den Schalen der Traube, um die für die Rebsorte typischen Aromen zu verstärken. Anschliessend geschah die Gärung bei 16° C mit dem klaren Ziel, die primäre Frische der Traube beizubehalten. Der Kontakt mit der Hefe bringt ihm Struktur und Volumen am Gaumen und der kleine Anteil des Weins (30%), der über zwei Monate in neuen Saury-Fass (Frankreich) gereift wird, wird mit dem Rest zusammengeführt, um dem Endprodukt Tiefe und Komplexität zu verleihen, ein untypischer und ruheloser Verdejo, der beweist, dass es noch möglich ist, in der DO Rueda sehr persönliche Weine herzustellen.

Seine goldene Farbe spricht von einer gewissen Entwicklung, und sein Bouquet ist eine ganze Palette an Aromen: Blütenblätter (Jasmin und Orangenblüte), Quitte, grüne Melone... Am Gaumen ist er cremig und frisch, umhüllend und feurig. Mit Geduld und Konzentration kann es gelingen, uns vorzustellen, dass wir es mit einem Verdejo-Wein zu tun haben, aber er ist so weit entfernt von den üblichen Herstellungen, dass dies nicht leicht fällt; er erreicht ein Niveau an Komplexität, das wenig üblich ist, und ihn zu einem besonderen Wein macht, der in der Lage ist, eine Vielzahl an Gerichten zu begleiten und sowohl Neulinge als auch Verkostungsexperten positiv zu überraschen.

Würziger fisch / Käse mit gewaschener Rinde / Fleisch mit Sahne-Saucen

  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Optimale Serviertemperatur: 8ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2020.

Rolland & Galarreta Rueda 2014
Vorder- und Rückseite

Jetzt abonnieren!