Mai 2018 Selektion

Rote Garnachas, im Plural

Mai 2018 Selektion

Almodí 2017 (2 Flaschen)
La Atalaya del Camino 2015 (2 Flaschen)
4 Monos Tinto 2015 (2 Flaschen)

Preis bei Ladenkauf: 71,29 €
Club-Sonderpreis: 60,55 €
Sie sparen: 10,74 € (15.06%)

Jetzt abonnieren!

Über diese Selektion...

Es ist relativ üblich, Weinpakete zu finden, deren gemeinsamer Nenner verschiedene Garnachasorten sind; eine Kombination aus weissen und roten Garnachas beispielsweise, oder sogar eine Reihe von roten Garnachas aus unterschiedlichen Regionen oder Winzern. Zu dieser Gelegenheit haben wir uns vorgenommen, einen Schritt weiter zu gehen und Ihnen eine Reihe roter Garnachas vorzustellen, die allesamt von unterschiedlichen Rebsorten sind.

Wir beginnen mit einer Lledoner Pelut (in der Terra Alta auch als Borruda bekannt). Diese Rebsorte, deren Name von der behaarten (pelut) Rückseite ihrer Blätter stammt bringt Weine hervor, die begeistern, wenn sie von Experten geschaffen wurden. Almodí ist genau dies, ein hervorragender Wein, der rote Frucht, Eleganz und Gefühl in alle Richtungen verströmt.

Weiter südlich, an der Levante-Küste, finden wir eine der üppigsten und spektakulärsten Garnachas Tintoreras, die in Spanien produziert werden: La Atalaya del Camino. Hier, auf den sandigen Böden von Almansa bietet die Rebsorte ihr ganzes Volumen und volle Komplexität, zu der lediglich eine Traube mit gefärbtem Fruchtfleisch in der Lage ist. Schauen Sie sich die Farbe an, beobachten Sie, wie der Wein sich im Glas unheimlich langsam ausbalanciert und Sie werden sich nicht zurückhalten können, das Glas zum Mund zu führen.

Und um das Abenteuer durch das Garnacha-Gelände abzurunden gibt es nichts besseres als ein Besuch in Madrid mit seinen prächtigen Garnachas Finas, die sich mit dem Granit der Böden wunderbar erklären lassen. Wild, rustikal, frisch und mit Tiefgang wie nur wenige sind die Garnachas von Gredos, von denen wir den 4 Monos Tinto als Beispiel auswählen, und die beinahe einen Burgunderstil dieser Rebsorte an den Tag legen, der jeden, der ihn probiert schon beim ersten Schluck in seinen Bann schlägt.

Pelut, Tintorera oder Fina, die Profile der roten Garnachas scheinen unendlich. Jeder einzelne unter ihnen zeigt seinen besonderen Charakter, aber erfreulicherweise sind sie auch Teil einer grossen Familie: der roten Garnachas.

In unserem Geschäft einkaufen

Möchten Sie Einzelflaschen dieser Selektion zum Listenpreis kaufen?

Ihre nächste Sendung

  • Die Club-Selektion wird jeweils in der letzten Woche des Monats verschickt.
  • Bitte Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Kartons bestellen möchten.
  • Besuchen Sie ihr Konto um Ihre Versandadresse und Ihre Zahlungsmethode zu kontrollieren oder zu ändern.
  • Es besteht immer noch Zeit die Club-Selektion zu erhalten wenn Sie jetzt beitreten.

Jetzt abonnieren!

Keine Mitgliedschafts- oder Registrierungsgebühren. Erhalten Sie tolle Rabatte und ein grossartiges Geschenk wenn Sie jetzt beitreten.
Mehr Informationen

Almodí 2017 (2 Flaschen)

Junger Crianza. Altavins Terra Alta, Spanien Grenache Poilu

Flasche: 7,34 € Club-Mitglieder / 8,65 € Nicht-Mitglieder


Es ist keine leichte Aufgabe, Weine aus Lledoner Pelut zu finden, und noch weniger, wenn wir auf der Suche nach einem sortenreinen Wein sind, und sozusagen unmöglich, wenn wir nicht wollen, dass der Preis jegliches Budget sprengt; nichtsdestotrotz erfüllt dieser Almodí alle erwähnten Bedingungen da es sich um einen sortenreinen Lledoner Pelut von aussergewöhnlicher Qualität handelt, dessen Preis eigentlich unglaublich ist.

Die Rebsorte Lledoner Pelut ist in Aragon, Kastilien-La Mancha, Katalonien, Alicante und im Süden Frankreichs zu finden. Aufgrund ihres angeblich pflanzlichen Profils wurde sie über Jahre nicht verwendet, die moderne Weinkunde hat es ermöglicht, mit ihr Weine voller Persönlichkeit herzustellen, in denen die Aromen von wilder Frucht die pflanzlichen überlagern, während die Eleganz und Delikatesse sich des Gesamteindrucks bemächtigen. Wen es interessiert: der Name stammt von den Härchen, die sich auf der Rückseite der Blätter bilden.

Almodí ist ein Rotwein aus der Terra Alta, der all die Tugenden der grossen, von alten Weinbergen stammenden Lledoner-Pelut-Weine kombiniert. Sein Aroma ist verführerisch, balsamisch, ganz und gar mediterran. In ihm werden die Noten von Busch mit Wildwuchs kombiniert. Am Gaumen ist er saftig, likörartig aber fein, breit und elegant. Lässt man ihn etwas atmen, tauchen blaue Blumen und Lakritze auf, feine Röstnoten sowie Sandstaub. Die Tannine sin etwas rustikal, aber stimmig und sein Volumen verzaubert auf angenehme Art und Weise. Einschläge von Brombeermarmelade und Pfeffer werden mit der Zeit offensichtlicher und runden ein Aroma ab, das normalerweise einer anderen Preiskategorie angehört.

Gegrilltes Gemüse / Wurstwaren / Reisgerichte mit Fleisch

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Purpurne / dicht / hell
    • Bouquet
      Fruchtige aromen / Waldbeeren / Brombeeren / Lakritz / Gewürze
    • Gaumen
      Angenehm / fleischig / leicht tanninhaltig / fruchtige Aromen / rotbeerig / Marmeladen
  • Alkoholgehalt: 15,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 14ºC und 16ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2022.

Almodí 2017
Vorder- und Rückseite

La Atalaya del Camino 2015 (2 Flaschen)

Rotwein, Crianza. Bodegas Atalaya Almansa, Spanien Alicante Bouschet, Mourvèdre

Flasche: 9,76 € Club-Mitglieder / 11,50 € Nicht-Mitglieder


Die Garnacha Tintorera ist eine der wenigen existierenden Rebsorten mit gefärbtem Fruchtfleisch. Jeder weiss, dass sogar die roten Rebsorten ein weisses Fruchtfleisch besitzen, doch in einigen, sehr besonderen Fällen wird diese Regel gebrochen und wir finden sehr wohl gefärbte Trauben, die in der Lage sind, Weine von ungewohnter Intensität hervorzubringen.

Die Trauben aus Garnacha Tintorera und Monastrell, aus denen La Atalaya del Camino gekeltert wird, stammen von Weinbergen aus der Region um Almansa und liegen auf 700 bis 1.000 Höhenmetern. Dort sorgen die sandigen Böden mit hoher Kalkkonzentration und die Temperaturunterschiede für Trauben von einer hervorragenden Qualität. Die Trauben werden getrennt vergärt, wodurch ein Wein von grosser Komplexität entsteht, der nach 12 Monaten in französischen Eichenfässern einen fesselnden Charakter zur Schau stellt.

Es ist fast unmöglich, irgendetwas durch ein Glas von La Atalaya del Camino zu erkennen, so undurchsichtig und zähflüssig ist er. Dies ist auf seinen intensiven Fruchtcharakter zurückzuführen, den der Wein sich scheinbar aneignet, um das Glas nicht mehr verlassen zu müssen. Er verbreitet intensive Aromen von Lakritze und dunkler, reifer Frucht, Anisnoten und die von blauen Blumen, schwarzen Oliven und Tinte. Schliesst man die Augen, kann man sich auch gut Brombeermarmelade und Veilchen vorstellen, frische Minzeblätter, sogar eine Fleckchen im Wald, das von Kräutern der Provence und Harz bedeckt ist. Am Gaumen ist er vom ersten Schluck bis zum Abgang seidenartig, was durch voluminöse und zugleich angenehme Tannine unterstützt wird.

Geben Sie ihm Zeit, dekantieren Sie ihn und schwenken Sie das Glas. Mit etwas Luft wachsen die Eindrücke und die Aromen vervielfachen sich, und platzieren diesen Wein von alten Weinbergen unter den besondersten der Iberischen Halbinsel. Sie können ihn auch ohne Bedenken aufbewahren, selbst über mehrere Jahre; er wird weiter wachsen.

Wildpilz-Risotto / Wildschwein

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Intensiv / opak / dunkle Kirsche
    • Bouquet
      Lakritz / indische Tinte / Brombeermarmelade
    • Gaumen
      Seidig / liebliche Tannine
  • Alkoholgehalt: 15,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 14ºC und 16ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2023.

La Atalaya del Camino 2015
Vorder- und Rückseite

4 Monos Tinto 2015 (2 Flaschen)

Junger Crianza. 4 Monos Viticultores Vinos de Madrid, Spanien Grenache, Syrah, Cariñena

Flasche: 13,16 € Club-Mitglieder / 15,50 € Nicht-Mitglieder


Wenn Sie die Möglichkeit haben, diesen Wein mit Freunden blind zu verkosten, legen wir Ihnen dies ans Herzen. Sein fröhliches, sorgloses und lustiges Etikett könnte uns denken lassen, dass es sich um einen einfachen Wein handelt, obwohl er dies überhaupt nicht ist; dies ist ein sehr vollständiger Wein der Sorte, die Boden und Landschaft verkörpern. Seine Winzer haben es verstanden, seinen fruchtigeren Charakter (essentiell für Garnacha) zu bewahren, ohne ihn während der Crianza zu verfremden, und ihn in ein wahres Geschenk der Reinheit und Balance zu verwandeln; authentisch, ernst und elegant, aber auch jung, frisch und einfach zu trinken.

Der Rotwein Cuatro Monos ist ein "wacher" Wein, lebendig, mit einer schönen Farbe im Glas: irgendwo zwischen Kirsche und Rubinrot, von niedriger Dichte und Glyceringehalt. Er stellt Fruchtaromen in ihrer reinsten Form zur Schau, mit wilden, frischen und süffigen Noten, ohne dabei süss zu sein; ein Hauch von Räucher- und mineralischen Noten (Bleistiftmine) und blumigen Nuancen von Veilchen zeichnen eine mehr als bemerkenswerte Komplexität sowie ein sehr elegantes und ernstes Bouquet. Am Gaumen ist er intensiv und samtartig, mit einer tollen, lebendigen und saftigen Struktur; der Syrah-Anteil hat sicher Einfluss auf den wunderbaren Körper, und die Cariñena auf seine Vertikalität. Als Resümee lässt sich sagen, dass dies ein frischer, zugänglicher aber komplexer Wein mit verführerischem und leicht geräuchertem Abgang ist.

Granit, Rappen und die Frische der Höhenlage zeichnen in den Händen der 4 Affen (die 4 Künstlerfreunde des Projekts) einen Wein voller Typizität und Charakter, der wieder einmal beweist, wie gut sich die Garnacha und die Sierra de Gredos verstehen.

Toast mit Schinken / vegetarische Reisgerichte / gegrillter Tunfisch

  • Alkoholgehalt: 14,0%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 14ºC und 16ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2021.

4 Monos Tinto 2015
Vorder- und Rückseite

Jetzt abonnieren!