Juni 2019 Selektion

Wenn die Frucht eine frische Röte erhält

Juni 2019 Selektion

Lirondo 2018 (2 Flaschen)
Las Jaras 2017 (2 Flaschen)
MQV La Buena Vid 2014 (2 Flaschen)

Preis bei Ladenkauf: 81,60 €
Club-Sonderpreis: 71,70 €
Sie sparen: 9,90 € (12.13%)

Jetzt abonnieren!

Über diese Selektion...

Wenn man durch den Süden der Provinz León, La Seca (Valladolid) und den äußersten Nordwesten von La Rioja reist, durchquert man unzählige wunderschöne Landschaften und Weinberge, hört lange Geschichten von Weinlesen und trifft zahlreiche Menschen, die stark mit ihrem Land verwurzelt sind. Die Weine aus Leon, Valladolid und La Rioja mögen auf den ersten Blick nicht viele Gemeinsamkeiten haben, aber wenn die Hersteller dieselben Philosophien haben, wird deutlich, dass die Weine einen einzigartigen Stil, den der Reinheit, suchen.

In dieser Auswahl des Monats Juni finden Sie drei überraschende Weine, die sich möglicherweise von dem unterscheiden, was ihre Etiketten verraten; drei relativ junge Projekte, die aus dem Wasser der Tradition trinken, um ihren Erzeugnissen einen vitalen Sinn zu verleihen. Alte Rebstöcke, Generationenwissen, Böden mit Charakter und traditionelle Sorten zeichnen eine fast magische Formel, die im Genuss jedes Schluckes Vollkommenheit erhält.

Die Weinberge werden mit größtmöglichem Respekt vor der Natur an Orten mit ganz besonderen Merkmalen bewirtschaftet. Die einheimischen Hefen führen die Gärung durch und die Kämme sind auch während der Weinbereitung wieder die Protagonisten. Die Frucht erhält eine frische rote Farbe und lässt die übermäßige Reife, die noch in der Erinnerung anderer Weine fortdauert, hinter sich. Die Weine verführen wieder durch ihre Frische, nicht durch ihre Fülle, und die Hölzer werden zu treuen und bescheidenen Reisebegleitern. Die Komplexität reicht der Einfachheit die Hand bei Weinen, die fließen und die man trinken möchte, die den Charakter der Steine, des Lehms und des Waldes transportieren, die von Regen, Sonne oder Wind sprechen und die einen scheinbar vergessenen Stil zurückholen: den der Transparenz, der spontanen Ausgewogenheit, zu der nur die Natur fähig ist.

In unserem Geschäft einkaufen

Möchten Sie Einzelflaschen dieser Selektion zum Listenpreis kaufen?

Ihre nächste Sendung

  • Die Club-Selektion wird jeweils in der letzten Woche des Monats verschickt.
  • Bitte Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Kartons bestellen möchten.
  • Besuchen Sie ihr Konto um Ihre Versandadresse und Ihre Zahlungsmethode zu kontrollieren oder zu ändern.
  • Es besteht immer noch Zeit die Club-Selektion zu erhalten wenn Sie jetzt beitreten.

Jetzt abonnieren!

Keine Mitgliedschafts- oder Registrierungsgebühren. Erhalten Sie tolle Rabatte und ein grossartiges Geschenk wenn Sie jetzt beitreten.
Mehr Informationen

Lirondo 2018 (2 Flaschen)

Junger Weisswein. Isaac Cantalapiedra Weine ohne g. A., Spanien Verdejo

Flasche: 9,66 € Club-Mitglieder / 10,95 € Nicht-Mitglieder


In der Familienkellerei, die die Cantalapiedras in La Seca im Herzen des DO Rueda besitzen, kommt das Wissen mehrerer Generationen zusammen. Der Grossvater Heliodoro pflanzte seinen ersten Weinstock mit nur 15 Jahren und vermittelte all sein Wissen an seine Familienmitglieder weiter bis hin zu Isaac, seinem Sohn, und anschliessend Manuel, seinem Enkel. Isaac und Manuel gründeten die heutige Kellerei Ende 2014 und erweiterten ihr Gut um 21 Hektar Weinberge, die von Kieselsteinen bedeckt sind.

Der Boden, das Terroir, war vom ersten Tag an das Epizentrum dieses kleinen Familienprojektes; die Sorge um die Natur und die ökologischen und biodynamischen Praktiken sind hier nicht verhandelbare Grundsätze. Parallel dazu unternahm Manuel ein Projekt im Alleingang mit der Herstellung von zwei natürlichen Weinen, el Mondo und el Lirondo, zwei Weine ohne Eingriffe, und treuer Spiegel des Bodens und des Wetters.

El Lirondo ist ein untypischer Verdejo, von intensiv goldener Farbe und gewisser Trübung, die vom Respekt gegenüber der Essenz des Weins spricht. Sein Aroma ist organisch — Hefe und Stroh — mit den empfundenen, weit entfernten Empfindungen der Rebsorte. Seine fantastische Säure unterstreicht eine feine Mineralität und einen äusserst eleganten Spaziergang über den Gaumen, geschmückt von frischen und balsamischen Waldnoten, kleinen gelben Blumen und delikaten Anistönen. Mit etwas Zeit im Glas kommen die erwarteten Kräuternoten hervor, aber immer von einer angenehmen Perspektive aus. Die Frucht ist etwas diskreter, sehr weit von den Exzessen entfernt, die einige Weissweine der Gegend aufweisen; näher an den Zitrusfrüchten und Pfirsichen als an tropischen Schrillheiten. Ein kühler, steiniger Hintergrund begleitet den Wein während des durchaus stimmigen Trinkgenusses, und zwar stimmig mit Grossbuchstaben! Von delikatem Takt auf einem Untergrund von Heu und Erinnerungen an eine Bäckerstube. El Lirondo ist ein Verdejo, der einen neuen Horizont für die Rebsorte öffnet, in dem sich die Frucht mit der Säure und den notwendigen Bitternoten der kastilischen Traube die Hand gibt.

Mittelharter Käse / Käsekroketten / Gebratenes Geflügel / vegetarische Reisgerichte

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Strohgelb / sauber / hell
    • Bouquet
      Intensiv / fruchtige Aromen / frische Frucht / Apfel / Bäckereiaromen / Hefe
    • Gaumen
      Breit / voluminös / mineralische Noten / blanciert / gute Säure / fruchtige Aromen / angenehm
  • Alkoholgehalt: 13,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 6ºC und 8ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2022.

Lirondo 2018
Vorder- und Rückseite

Las Jaras 2017 (2 Flaschen)

Rotwein, Crianza. Fuentes del Silencio Kastilien und León, Spanien Prieto Picudo, Mencía, Alicante Bouschet

Flasche: 14,35 € Club-Mitglieder / 16,35 € Nicht-Mitglieder


Las Jaras ist die Frucht hundertjähriger Rebstöcke, die bereits vor der Reblausplage existierten und sich heute im Zertifizierungsverfahren für den ökologischen Landbau befinden. Die Weinberge liegen im Jamuz-Tal südlich der Provinz León. Dort schützt der Berg Teleno die Pflanzen, die trotz ihrer Lage an sanften Hängen mit Ausrichtung nach Norden ein Mikroklima genießen, das ihr Wachstum fördert. Die eisenreichen Böden aus rotem Ton sind kalt und lassen Trauben für gut strukturierte und ausdrucksstarke Weine wachsen, die aber dank der thermischen Kontraste der Region auch eine gewissen Frische aufweisen.

Die Trauben werden von Hand gelesen und in kleinen Mengen in die Eichenfässer geschüttet, wobei nur 25% der Trauben entrappt sind. Das erklärt einen Teil des Weincharakters, den wir später im Mund entdecken. Für die Gärung werden autochthone Hefen eingesetzt, um den lokalen Charakter des Weins zu bewahren.

Nach dem Entkorken kommt ein Wein von wunderschöner kirschroter Farbe mit rubinroten Rändern zum Vorschein, dessen Duft von eleganten Nuancen geprägt ist, der an den Sand von Wegen erinnert. Am Gaumen würzig und saftig, mit abundanten, aber verstreuten Tanninen und einem kuriosen Schimmer von Talkum, der sich im Mund reif und abgerundet ausbreitet und Aromen von leicht likörhaften roten Früchten, lila Blüten, Unterholz und trockener Blutorangenhaut aufweist. Freundlich, cremig und gleichzeitig profund, frisch und verführerisch, mit belebenden Kakaotönen und Rauch im Hintergrund. In seiner Jugend gesellt er sich gern zu Fleisch, funktioniert aber wegen seines abgerundeten und genüsslichen Profils auch zu leichteren Speisen.

Gegrilltes Rindfleisch / traditionelle Küche / Kaninchen mit feinen Kräutern

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Rubinrot / tief / purpurfarbene Reflexe
    • Bouquet
      Intensiv / komplex / delikat / fruchtige Aromen / schwarze Frucht / balsamische Noten / Unterwuchsnoten
    • Gaumen
      Guter erster auftritt / sanft / reich / lieblich / tief / erfrischende Säure / Gewürznoten / Kakao / Wildbeeren
  • Alkoholgehalt: 14,0%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 14ºC und 16ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2022.

Las Jaras 2017
Vorder- und Rückseite

MQV La Buena Vid 2014 (2 Flaschen)

Rotwein, Crianza. Bodegas Más Que Vinos Rioja, Spanien Tempranillo, Graciano

Flasche: 11,85 € Club-Mitglieder / 13,50 € Nicht-Mitglieder


Tempranillo und Graciano, die vor mehr als 50 Jahren im Gobelet-System erzogen wurden, sind für die Eleganz und Komplexität dieses großartigen Weins aus La Rioja verantwortlich. Die Trauben aus den Weinbergen zwischen Rioja Alta und Rioja Alavesa werden Ende September manuell gelesen und einige Tage der kalten Mazeration unterzogen. Nach der alkoholischen Gärung kommt es in zweijährigen Eichenfässern spontan zur Apfelmilchsäuregärung. Schließlich wird der Wein 14 Monate in französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut.

Trotz seiner umfassenden Alterung wird die Seele dieses Weins nicht vom Holz dominiert. Er hat eine lebendige kirschrote Farbe, hinter der sich Aromen von roten Wildbeeren und Kirschen verbergen, die in der Nase den Ton angeben; erst nach wenigen Minuten im Glas tauchen leichte geröstete Nuancen auf, immer aber aus dem Hintergrund. Im Mund ist er frisch und seidig, elegant und abgerundet — dank der perfekten Balance zwischen der guten Frucht und dem ausgewogenen Effekt des Ausbaus. Locker, leicht, delikat und lebendig wie der Saft einer Himbeere nach dem ersten Bissen; am Ende schließlich säuerlich und zitronig wie ein Stück Blutorange, wahrscheinlich wegen des 20%-igen Anteils an Graciano im Schnitt. Die Mineralität, die bereits in der Nase zu spüren war, zeigt sich auch im Mund wieder, diesmal mit dem Charakter des tonkalkhaltigen Bodens, der seinen festen Abdruck hinterlässt. La Buena Vid ist ein Wein, der Weisheit und das Gefühl von gut assimilierter Zeit vermittelt; nicht umsonst hat er so anspruchsvolle Gaumen wie die von Robert Parker und José Peñín erobert.

Fisch / Tunfisch / gegrillter Schwertfisch / gegrilltes Fleisch / Rebhuhn

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Kirschrot / sauber / hell
    • Bouquet
      Fruchtige aromen / Waldbeeren / Beeren / rote Frucht / Kirschen / Zitrusnoten / Grapefruit / mineralische Noten / Röstnoten
    • Gaumen
      Frisch / seidig / rotbeerig / elegant / blanciert / gut integrierte Tannine / einfach zu trinken
  • Alkoholgehalt: 14,0%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 16ºC und 18ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2021.

MQV La Buena Vid 2014
Vorder- und Rückseite

Jetzt abonnieren!