September 2019 Selektion

Das Land, der Mensch und die Traube

September 2019 Selektion

J. Antonio Ponce La Casilla 2018 (2 Flaschen)
El Prohibido 2017 (2 Flaschen)
Inconsciente Tempranillo Blanco 2018 (2 Flaschen)

Preis bei Ladenkauf: 73,91 €
Club-Sonderpreis: 62,80 €
Sie sparen: 11,11 € (15.03%)

Jetzt abonnieren!

Über diese Selektion...

Wenn man Wein mit drei Worten definieren wollte, könnten es diese sein: Land, Traube und Mensch. Aus der gelungenen Verbindung der drei entstehen Qualitätsweine, die auch als Terroir-Weine bezeichnet werden; allerdings erlangt fast immer eine der drei Komponenten aus dem einen oder anderen Grund größeren Ruhm als die anderen beiden. Aus diesem Grund haben wir drei Weine ausgewählt, die sich — obwohl sie ihre Fundamente in der genannten Trilogie haben — besonders durch einen der drei Eckpunkte des Dreiecks auszeichnen.

La Casilla ist ein Wein der Sorte Bobal und der Familie Ponce, vor allen anderen Dingen ist er aber ein Wein der D.O. Manchuela. Die Familie Ponce setzte auf eine Region, die vor wenigen Jahren in der Welt des Weins noch ziemlich unbekannt war; zusammen mit anderen Mutigen war diese Entscheidung ausschlaggebend dafür, die Weine der Manchego-Region auf die Karte der großen spanischen Weine zu setzen und den Charakter ihrer lehm- und kalkhaltigen Böden und ihres kontinentalen Klimas in die Gläser zu tragen.

Bei El Prohibido sieht der Fall ähnlich aus. Als großartiger Wein der D.O. Ribeira Sacra, der aus lokalen Rebsorten wie Mencía und Sousón hergestellt wird, handelt es sich insbesondere um einen Wein von Raúl Pérez. Warum?, werden Sie sich fragen: Weil sich die Hand des Autors — sein persönlicher Stil — im Wein wiederfindet, vielleicht sogar mehr als der Charakter der Region oder der Traube. Blumen, Mineralität und Frische sind die Handschrift dieses Zauberers aus El Bierzo.

Wir möchten aber unsere Auswahl nicht beenden, ohne die wichtige Bedeutung der Traube — der wahren Essenz eines Weins — zu erwähnen. Natürlich erklingen in der Welt des Weins wenige Worte häufiger als La Rioja, aber wenn die Rebsorte, aus der der Wein erzeugt wird, eine Seltenheit und von großem önologischen Wert ist, lohnt es sich, die Herkunft des Weins außer Acht zu lassen und sich der alles entscheidenden Traube zu widmen: Tempranillo Blanco. Sie ist für die Einzigartigkeit des Inconsciente der Bodegas D. Mateos verantwortlich.

In unserem Geschäft einkaufen

Möchten Sie Einzelflaschen dieser Selektion zum Listenpreis kaufen?

Ihre nächste Sendung

  • Die Club-Selektion wird jeweils in der letzten Woche des Monats verschickt.
  • Bitte Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Kartons bestellen möchten.
  • Besuchen Sie ihr Konto um Ihre Versandadresse und Ihre Zahlungsmethode zu kontrollieren oder zu ändern.
  • Es besteht immer noch Zeit die Club-Selektion zu erhalten wenn Sie jetzt beitreten.

Jetzt abonnieren!

Keine Mitgliedschafts- oder Registrierungsgebühren. Erhalten Sie tolle Rabatte und ein grossartiges Geschenk wenn Sie jetzt beitreten.
Mehr Informationen

J. Antonio Ponce La Casilla 2018 (2 Flaschen)

Rotwein, Crianza. Bodegas y Viñedos Ponce Manchuela, Spanien Bobal

Flasche: 11,86 € Club-Mitglieder / 13,95 € Nicht-Mitglieder


Dank Projekten wie dem der Familie Ponce zweifelt niemand mehr am Potenzial der D.O. Manchuela, großartige Weine zu bereiten. Der Stolz auf ihr Land veranlasste sie bereits 2005, auf die traditionellen Sorten des Gebiets zu setzen, und der Lauf der Zeit musste ihnen Recht geben. Mit dem erfahrenen Juan Antonio Ponce an der Spitze wurden die Böden von Cuenca mit Moravia Agria, Albilla und Bobal bepflanzt, aus denen La Casilla hergestellt wird und es zeigte sich, dass sie sehr gut zusammenpassen.

Die zwischen 35 und 70 Jahre alten Bobal-Rebstöcke sind der Schlüssel zu dem profunden Charakter des Weins: kalkhaltige Tonböden und kontinentales Klima — die perfekten Voraussetzungen, beste Trauben zu ziehen. Auf dem Weingut werden die Früchte von der ersten Minute an sorgsam behandelt: Sie werden von Hand in kleinen Kisten geerntet, mit den Füßen zerstampft und mit den eigenen Hefen vergärt. Mit der Absicht, dass der Wein seine ganze Essenz entwickelt, wird er in französischen Eichenfässern mit großem Fassungsvermögen mit dem Hefesatz ausgebaut und ohne Filterung oder Klärung in Flaschen abgefüllt.

it seiner wilden Frische ist er in der Nase verführerisch und zart und hat Aromen von roten Blumen vor einem intensiven balsamischen Hintergrund. Im Mund ist er locker und besitzt milchige Noten und solche von weißem Pfeffer, die ein aromatisches Gleichgewicht schaffen. Ein saftiger Wein mit zarten Tanninen und anregender Säure, der an feuchte Kreide und an Asche, an kleine Walderdbeeren und die Trockenheit der reifen Rebstengel erinnert. Mit der adäquaten Belüftung kommen die Aromen mediterraner Strauchlandschaften (Rosmarin und Thymian) und die elegante Färbung einer Schale zum Vorschein, die nicht mehr Mazeration als notwendig erhalten hat. Sein leicht bitterer Nachgeschmack macht ihn besonders elegant und durch seine rustikale Delikatesse kann er sehr wohl unter 14 Grad serviert werden.

Pfeffersteak / Zicklein / Fleisch mit Saucen aus roter Frucht

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Kirschrot / intensiv / sauber / hell
    • Bouquet
      Fruchtige aromen / rote Frucht / Kirschen / Preiselbeeren / mineralische Noten
    • Gaumen
      Guter erster auftritt / seidig / liebliche Tannine / gut integrierte Säure / angenehmer Abgang
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 12ºC und 14ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2021.

J. Antonio Ponce La Casilla 2018
Vorder- und Rückseite

El Prohibido 2017 (2 Flaschen)

Junger Crianza. Finca Míllara Weine ohne g. A., Spanien Mencía, Sousón

Flasche: 10,62 € Club-Mitglieder / 12,50 € Nicht-Mitglieder


El Prohibido wird aus etwa 20 Jahre alten Rebstöcken im Herzen der Ribeira Sacra nach den Empfehlungen des renommierten Winzers Raúl Pérez hergestellt. Lokale Sorten wie Mencía und Sousón bilden die Grundlage für ihre nordische Eigenart.

Die Trauben werden von Hand an den Hängen der Subzone Ribeira do Miño geerntet und vor der Kaltmazeration sorgfältig ausgewählt; Wildhefen produzieren die Gärung. Der Wein wird dreimal täglich umgerührt, um eine gute Sauerstoffversorgung und eine optimale Extraktion der Farbstoffe und des Aromas der Schalen zu gewährleisten. Nach der malolaktischen Gärung im Fass und dem Ausbau in Depots, französischen Fässern und Flaschen kommen ungefähr 5.000 Flaschen auf den Markt, die die Umgebung, in der die Trauben gewachsen sind, widerspiegeln.

El Prohibido ist ein frischer, verführerischer Wein mit geringem Alkoholgehalt und niedriger Farbtiefe; ein leichter Wein — leichter als die typischen Weine der Ribeira Sacra — und auch etwas saurer als die meisten, schlank und subtil, wie ihr Schöpfer Raúl Pérez sie bevorzugt. Ein Wein, bei dem der Charakter des Autors noch vor dem des Anbaugebietes oder der Sorten dominiert, was in jeder Flasche spürbar ist. Trotz der südlichen Ausrichtung der Rebstöcke ist der Wein nicht übermäßig ausgereift, sondern ganz im Gegenteil komplex und blumig, seidig und wild. Balsamische Töne zwischen Lorbeer und Eukalyptus, Mineralität, rauchige Nuancen und gut eingebundene Tannine — das sind seine Markenzeichen. Er hat viel Leben vor sich und ausreichend Süße, um selbst kritischste Weinliebhaber zu überzeugen.

Fleisch vom heissen Stein / gebackene Wachteln / Räucherwurst

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Kirschrot
    • Bouquet
      Komplex / fruchtige Aromen / rote Frucht / Kompott / blumige Aromen
    • Gaumen
      Seidig / reich / gut integrierte Tannine / gute Säure / angenehmer Abgang / lang / anhaltend
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 15ºC und 17ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2021.

El Prohibido 2017
Vorder- und Rückseite

Inconsciente Tempranillo Blanco 2018 (2 Flaschen)

Junger Weisswein. Bodegas D. Mateos Rioja, Spanien Tempranillo Blanco

Flasche: 8,92 € Club-Mitglieder / 10,50 € Nicht-Mitglieder


Der Inconsciente Tempranillo Blanco ist eine exotische Delikatesse aus La Rioja und gehört zu den Weinen, bei denen die Verkoster sehr aufmerksam sein müssen. Hergestellt aus einer einheimischen Rebsorte, von der zwar nur kleine Mengen angebaut werden und die erst vor einem Jahrzehnt von der D.O.C. akzeptiert wurde, die aber durch ihre Aromen und ihre Textur jeden, der sie entdeckt, überrascht.

Der Weinberg, von dem die Trauben stammen, befindet sich in Aldeanueva de Ebro. Die Trauben werden bei Ankunft in der Bodega abgebeert und nach leichtem Pressen fermentieren ihre Moste bei kontrollierter Temperatur. Danach ruht der Wein 6 Monate lang in Edelstahlbehältern. Während dieser Zeit wird er wöchentlich umgewälzt, damit er weiterhin an Struktur und Komplexität gewinnt.

Das Ergebnis ist eine außergewöhnliche und deutliche Interpretation einer Traube, die viel zu zeigen hat. Strohgelbe bis goldene Färbung mit einigen rosafarbigen Reflexen; in der Nase erscheinen Aromen von Passionsfrüchten, frisch geschnittenem Gras, Pfirsich und Talk, der an den Staub, der die Weinbergsteine bedeckt, erinnert. Verführerische und forsche Zitrusnoten im Mund vor einem locker-leichten Hintergrund, der an Litschi erinnert. Dadurch, dass er sehr komplex und auf elegante Weise trocken ist, könnte man meinen, dass dieser Inconsciente einen ausgiebigen Ausbau genossen hat, aber das ist nicht der Fall und seine Vorzüge gehen ausschließlich auf die Qualität der Trauben und die hervorragende Arbeit der Kellerei zurück. Nach kurzer Zeit erscheinen blumige Noten (Lilien und Magnolien) und feinherbe Nuancen, die dem mit jedem Schluck fettiger und ausgewogener werdenden Geschmack eine besondere Eleganz verleihen. Ein großes Wagnis, verloren gegangene Aromen und die alte riojanische Tradition der Herstellung von hochwertigen Weißweinen wieder aufzunehmen.

Vegetarische Reisgerichte / Hummer / Fettgebäck vom Stockfisch

  • Verkostungsnotizen:
    • Farbe
      Grüngelb / sauber / hell
    • Bouquet
      Intensiv / frisch / tropische Frucht / Passionsfrucht / Mango / Steinfrucht / weißfleischiger Pfirsich / Plattpfirsich / blumige Aromen / weisse Blumen / Lilien / Jasmin
    • Gaumen
      Komplex / reich / ausgewogene Säure / Fruchtnoten / einfach zu trinken / langer Abgang / anhaltend
  • Alkoholgehalt: 12,5%
  • Optimale Serviertemperatur: Zwischen 5ºC und 6ºC
  • Jetzt trinken oder lagern bis 2021.

Inconsciente Tempranillo Blanco 2018
Vorder- und Rückseite

Jetzt abonnieren!