RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten

Las Islas a través de sus vinos

Weine von Inseln sind immer etwas Besonderes. Das Meer bringt in gewisser Weise Isolation mit sich und seine Brise, seine Gerüche und seine wärmeregulierende Wirkung tragen dazu bei, dass besondere Gebiete entstehen, sie sich zur Herstellung von einzigartigen Weinen eignen. Einige Inseln sind vulkanischen Ursprungs, wodurch den Weinen rauchige Aromen verliehen werden (Noten von Asche, wie man sie z.B. bei kanarischen Weinen findet); auf den meisten Inseln gibt es eine große Anzahl traditioneller Rebsorten, die in anderen Regionen gar nicht oder selten angebaut werden. Das ist auch der Fall bei balearischen Trauben wie Mantonegro oder Callet und bei sizilianischen Sorten wie Grillo oder Nero d'Avola.

Zwischen dem 30. und 40. nördlichen Breitengrad herrschen optimale Bedingungen für den Anbau von Weintrauben. Die Jahreszeiten sind mild, die Regenfälle ausreichend und es gibt viel Sonnenschein. All diese Faktoren erklären die große Zahl von Weinbergen und anderen Anbaukulturen in diesen Regionen. Die Kanarischen Inseln, die Balearen, Sizilien und Sardinien stellen seit Jahrhunderten einige der originellsten Weine der Welt her, obwohl ihre Entfernung zum Kontinent nicht immer die Popularität gewährleistet, die sie ihre Qualität verdient hätte.