» Italvinus ist jetzt Hispavinus.de «
RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Bis 25% Rabatt auf Weine der 5 meistverkauften spanischen DOs!
Costaripa Valtènesi Groppello Maim 2016

Costaripa Valtènesi Groppello Maim

2016
Garda (Italien)

Die Rolle von Mattia Vezzola für das Valtènesi Gebiet am Gardasee steht außer Diskussion. Als authen...

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

Letzte 7 Flaschen. Verfügbar in 8 Tagen

22,55

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Costaripa Valtènesi Groppello Maim 2016

Typ

Wein Rotwein

Weinregion

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

13,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2016

Beschreibung

Die Rolle von Mattia Vezzola für das Valtènesi Gebiet am Gardasee steht außer Diskussion. Als authentischer Meister der Weinherstellung des Rosé, echter Mittelpunkt der Tradition der Zone, bringt Vezzola jedes Jahr so manchen Meilenstein für die ganze lombardische Önologie heraus. Die Anzahl der Rosé des Valtènesi Gebiets ist die der Chiaretti vom Gardasee: Leichte und elegante Weine, mit schöner Kraft, jedoch dazu in der Lage auch mit einer optimalen Substanz zu überraschen.

Dank des mediterranen Klimas des Sees natürlich, aber auch der wissenden Hände einer Generation an Önologen und Weinbauern, die Vezzola einen großen Teil ihrer Ausbildung schulden. Das Herz des Valtènesi Gebiets von Costaripa ist Moniga del Garda, auf halbem Weg zwischen Desenzano und Salò. Zwanzig Kilometer Seeufer, das 3000 Sonnenstunden im Jahr genießt und Brisen, die perfekt die täglichen Temperaturschwankungen, sowie die der Jahreszeiten reguliert. In dieser Zone, die zu den nördlichsten gehört, wo man es schafft, Zitrusfrüchte zu kultivieren, ist die leichte Eleganz der autochthonen Reben, ein Mosaik an feinsten Düften, eine natürliche Tatsache.

Maim steht für die beste rote Interpretation der Groppello Traube, autochthone Rebe des Valtènesi (Ostufer des Gardasees, heute vor allem für die Roséweine bekannt) und dort nachweisbar seit 1250. Er ist ein mitreissender und ausgewählter Wein von rubinroter Farbe mit leichten granatroten Reflexen. In der Nase versprüht er intensive Düfte von Veilchen, reifer Frucht und Unterholz von kleinen Beeren; abgerundet in seiner Würze zeigt er eine Ausgewogenheit zwischen Feuerstein, Pfeffer und Olivenholz. Im Mund entfaltet er ein hervorragendes Gleichgewicht an süßen und weiten Tanninen, die die Samtheit und die typische Lieblichkeit dieser Art unterstützen. Er ist hervorragend zu Fleischspeisen, wie die venezianische Soppressa, Kalb in Nusssoße, Eselsalami und reifen, pikanten Käsesorten.

Zu folgendem Essen passend

Kleinem wild / Formaggio a media stagionatura / Prosciutto crudo san daniele / Bresaola

Gaumen

  • FarbeRosso rubino / Riflessi granati / Luminoso
  • Bouquet:Viola / Liquirizia / Pepe bianco / Sottobosco / Frutta matura / Pietra focaia
  • Gaumen:Fruttato / Fresco / Morbido / Persistente / Croccante / Tannino dolce

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Andere ähnliche Produkte