RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
90 Suckling für einen Rotwein aus der Toskana für 8€: Hebo 2018!17s 8m 10s

Pigato

Die Pigato ist die wichtigste Weißweinsorte der Riviera di Ponente in Ligurien, typisch und hervorragend vor allem im Hinterland von Albenga. Mittlerweile als Klon der Vermentino angesehen, ist die Pigato jedoch in der Lage zu einer vollständigeren Reifung, sodass die Beeren golden werden und kleine dunkle Felcken an der Oberfläche bekommen, die sogenannten "pighe". Nach Ansicht einiger hat die Rebe ihren Ursprung in Tessali. Es ist keine Übertreibung zu behaupten, dass die Pigato einige der besten Weißweine Italiens, auch was die Langlebigkeit betrifft,.hervorbringt. Die besten Gegenden sind die Cru der Marixe, eine Terrassierung, die in Albenga der Sonne und dem Klima des Ligurischen Meer ausgesetzt ist, der von Ranzo, noch weiter im Landesinneren, und schließlich der, auf der Anhöhe von Diano Arentino, in der Provinz von Imperia. Als ein Wein des Meeres, ja, aber auch des Berges bringt die Pigato einen strohgelb-goldenen Wein mit intensiven, fruchtigen und blumigen Düften hervor, dessen Mineralität sowohl durch die Nuancen der Macchia als auch durch die typischen, pflanzlichen und kreideartigen Züge, aufgrund der Höhe, kommen. Im Schluck drückt er im Allgemeinen eine vollmundige, weiche Struktur, schöne Säure und ausgeprägte Schmackhaftigkeit aus, mit einem angenehmen Mandel-Finish. Normalerweise nur in Stahl verfeinert, eignet er sich auch gut zur Veredelung in Holz und zur Trocknung.

Wein mit Pigato