WARENKORB
Angebot 11+1 frei... AUF ÜBER 8.000 WEINE!

Gewürztraminer

Der Name "Gewürztraminer" setzt sich aus den Wörtern "gewürz", also "aromatisch", und "traminer", also "aus Tramin", italienische Ortschaft, die sich im hohen Etschtal befindet, zusammen. Viele denken darum, dass der Gewürztraminer ursprünglich aus Tramin kommt, wo sich bis heute einer der besten Cru dieser Rebe befindet, auch wenn eine nördlichere, elsässische oder deutsche Herkunft, aus dem Rheintal, nicht ausgeschlossen werden sollte. Seit 1349 Traminer genannt, ist sie eine Rebe, die das warme Klima scheut. Die aromatische Traube par excellence findet man in Italien vor allem in Südtirol mit den besten Ergebnissen, aber auch im Friaul, im Trentino und in Venetien.

Lesen Sie mehr

Wein mit Gewürztraminer

105 Produkte

11,00

(10,08 x12)

(13,44 €/l)
12x11

14,05

(12,88 x12)

(17,18 €/l)
12x11

16,45

(15,08 x12)

(20,10 €/l)
12x11

11,00

/ Fl. 0,5 L

(10,08 x12)

(20,16 €/l)
12x11

15,95

(14,62 x12)

(19,49 €/l)
12x11

10,60

(9,72 x12)

(12,96 €/l)
12x11

29,45

(27,00 x12)

(36,00 €/l)
12x11
Ausverkauft

21,25

/ Fl. 0,37 L (57,44 €/l)

12,30

(11,28 x12)

(15,04 €/l)
12x11

12,10

(11,09 x12)

(14,79 €/l)
12x11
Ausverkauft

27,80

(37,06 €/l)

14,40

(13,20 x12)

(17,60 €/l)
12x11

15,40

(14,12 x12)

(18,82 €/l)
12x11

14,05

(12,88 x12)

(17,18 €/l)
12x11
Ausverkauft

15,40

(20,53 €/l)

15,96

(14,63 x12)

(19,50 €/l)
12x11

38,00

(34,83 x12)

(46,44 €/l)
12x11

17,46

/ Fl. 0,37 L

(16,00 x12)

(43,25 €/l)
12x11

43,80

(40,15 x12)

(53,54 €/l)
12x11

16,45

(15,08 x12)

(20,10 €/l)
12x11

25,85

(23,69 x12)

(31,59 €/l)
12x11

23,25

(21,31 x12)

(28,42 €/l)
12x11

27,30

(25,02 x12)

(33,36 €/l)
12x11

21,90

(20,07 x12)

(26,76 €/l)
12x11

23,25

(21,31 x12)

(28,42 €/l)
12x11
Ausverkauft

37,15

(49,54 €/l)
Ausverkauft

17,50

(23,34 €/l)

11,80

(10,82 x12)

(14,43 €/l)
12x11

22,25

(20,40 x12)

(27,20 €/l)
12x11
Ausverkauft

22,25

(29,67 €/l)

38,20

(35,02 x12)

(46,69 €/l)
12x11

18,40

(16,86 x12)

(22,49 €/l)
12x11
Ausverkauft

15,40

(20,53 €/l)
Ausverkauft

15,05

(20,07 €/l)
Ausverkauft

11,31

(15,07 €/l)

16,45

(15,08 x12)

(20,10 €/l)
12x11

Gewürztraminer

Der Name "Gewürztraminer" setzt sich aus den Wörtern "gewürz", also "aromatisch", und "traminer", also "aus Tramin", italienische Ortschaft, die sich im hohen Etschtal befindet, zusammen. Viele denken darum, dass der Gewürztraminer ursprünglich aus Tramin kommt, wo sich bis heute einer der besten Cru dieser Rebe befindet, auch wenn eine nördlichere, elsässische oder deutsche Herkunft, aus dem Rheintal, nicht ausgeschlossen werden sollte. Seit 1349 Traminer genannt, ist sie eine Rebe, die das warme Klima scheut. Die aromatische Traube par excellence findet man in Italien vor allem in Südtirol mit den besten Ergebnissen, aber auch im Friaul, im Trentino und in Venetien.

Sie ist in der Lage zu einer großen Konzentration aus Zucker und deshalb auch zur Pseudowärme. Der italienische Gewürztraminer drückt echte, mediterrane Nuancen aus, anders als die großen elsässischen und deutschen Geschwister, die hingegen ätherische und subtilere Empfindungen bescheren. Strohgelb und golden ist sie in der Nase fruchtig, blumig und pflanzlich, mit typischen Noten von Litschi, exotischer Frucht und gelbem Fruchtfleisch, Akazienblüte und aromatischen Kräutern. Von allgemein wichtiger Struktur trotz Veredelung, wie man es zu tun pflegt, in ausschließlich Stahl, ist sie trotzdem frisch und schmackhaft, während sie von großer Weichheit unterstützt wird. In den besten Ausdrücken ist sie ausgeglichen, mit einem Nachgeschmack an Mandeln.

Wie im Elsass und in Deutschland, auch in Südtirol, drückt sich der Gewürztraminer mit unvergleichlicher Klasse in der Spätlese mit einer Offensive von Edelfäule aus. Es handelt sich um einen Wein mit einer hohen Zuckerkonzentration und außergewöhnlicher Komplexität, mit einem allgemein mäßigen Alkoholgehalt, aber außergewöhnlicher Glycerin-Zufuhr. Kurzum sehr weich, aber dank der Höhe, von großer Frische und Mineralität. In der Nase überwiegen sehr subtile aber elegante ätherische Noten, Dattel- , Jod- , Pflanzennoten, die das Bild eines der größten Schimmelweine Italiens und darüber hinaus vervollständigen.