Weine von Moët & Chandon online Kaufen | hispavinus.de
Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
SUMMER2022, Rabattgutschein über 10% ab einem Einkauf von 100 Euro!

Moët & Chandon

Moët & Chandon

Einer der mächtigsten Hersteller von Champagner, mit dem meisten Erfolg und Glamour der Welt. Die Geschichte von Moët & Chandon beginnt im Jahr 1743 also Claude Moët, Weinhändler in Épernay, das Haus...

Gründungsjahr1743
ÖnologeBenoît Gouez
Eigene Weinberge:1000 / ha
Jährliche Produktion26.000.000 Flaschen
Land
Regionen
Rebsorten

Champagne aus Moët & Chandon

11 Produkte

41,30

(55,07 €/l)

50,55

(67,40 €/l)

47,50

(63,34 €/l)

55,30

(73,73 €/l)

45,30

(60,40 €/l)
Ausverkauft

57,50

(76,67 €/l)
Ausverkauft

41,50

(55,33 €/l)
Ausverkauft

61,05

(81,40 €/l)
Ausverkauft

109,25

/ Fl. 1,5 L (72,84 €/l)
Ausverkauft

68,00

(90,66 €/l)
Ausverkauft

444,50

(592,67 €/l)

Moët & Chandon

Einer der mächtigsten Hersteller von Champagner, mit dem meisten Erfolg und Glamour der Welt. Die Geschichte von Moët & Chandon beginnt im Jahr 1743 also Claude Moët, Weinhändler in Épernay, das Haus Moët gründet. 1883 nimmt die Kellerei den Namen Moët & Chandon an, was mit dem Zugang in die Führungsebene von Pierre-Gabriel Chandon einhergeht, Schwiegersohn von Jean-Rémy Moët, der zu diesem Zeitpunkt die Firma leitet. Mit Jean-Rémy, Enkel des Gründers mit starkem Unternehmergeist, beginnt die grosse Expansion des Champagners Moët & Chandon in Europa und der ganzen Welt.

Mit über 1.150 Hektar in der Champagne, 50% davon als Grand Cru und weitere 25% als Premier Cru eingestuft, baut Moët & Chandon auf eine äusserst grosse Vielfalt an Weinbergen mit Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay, die drei vorherrschenden Rebsorten in der Herstellung von Champagner. Der Stil des Hauses, der leicht wiederzuerkennen ist, zeichnet sich durch einen lebendigen, fruchtigen Charakter, sowie einen verführerischen Geschmack und eine elegante Reife aus.

Seit dem Jahr 1962 gehört Moët & Chandon Teil zur mächtigen Gruppe exklusiver Produkte LVMH und ist hier eine der Marken mit dem meisten Einfluss und der grössten Produktion, stellt aber zusätzlich ein weiteres Produkt von unglaublichem Prestige her: Dom Pérignon, die Marke, die den Namen des Mönchs trägt, dem der Ursprung des Champagners zugesprochen wird.

Dom Pierre Pérignon, der bis zu seinem Tod 1715 für die Kellereien von Abadía de Hautvillers zuständig war, verlor nie seinen Eifer, den wie er es selbst formulierte "besten Wein der Welt" herzustellen. Mit diesem Ziel, und im Herzen der Appellation Champagne, erfand und perfektionierte Dom Pérignon die Techniken für die Herstellung eines Weins, dessen Ruf seitdem immer weiter gewachsen ist. Heutzutage setzt der Champagner Dom Pérignon den Spirit der Marke weiter fort und sucht dabei das Gleichgewicht in der Assemblage, zu der immer Chardonnay und Pinot Noir gehören. Die herausragende Herkunft und Qualität seiner Trauben (von den 17 Grands Crus de Champagne stammend), und das Meisterwerk seiner Techniken, machen aus Dom Pérignon wahre Jahrgangs-Champagner, mit einer durch ihre salzigen, gerösteten, geräucherten und mineralischen Nuancen stark geprägten Identität.

Weitere Kellereien der Gruppe LVMH: Ruinart, Veuve Clicquot Ponsardin, Krug und Jas. Hennessy & Co.

Standort und Kontakt