Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.

Lambrusco di Sorbara

Der Ursprung des Lambrusco di Sorbara, wie alle Trauben dieser Familie, wird auf die Labrusca zurückgeführt, die wilde Rebe der Apenninen, die bereits in der Antike bekannt war und an die dann von der Ampelographie des Mittelalters und der Rennaissance erinnert wurde. Der Lambrusco di Sorbara gilt zurecht als der klassischste, typischste, wahrste und ausgeglichenste der Lambrusco-Weine, der sicherlich für die Region Modena, wo er immer in Reinform vinifiziert wurde, typisch ist. Der Qualitäts-Lambrusco hat eine relativ schlechte Produktivität. Normalerweise als Perlwein vinifiziert - heute mit der Metodo Charmat,  aber man ist dabei, die Althergebrachten neu zu entdecken und gelegentlich die Perlwein - Versionen auch mit der Metodo Classico zu vinifizieren - ergibt sich daraus ein Wein in hellem Rubinrot, manchmal rosa, mit ziemlich intensivem, fruchtigem, weinigem Duft, mit Noten von Erdbeere, Himbeere und Veilchen. Frisch und auch ziemlich weich, bietet er eine mittlere Struktur, herausragende Trinkbarkeit, gemäßigte Tannine und angenehme Schmackhaftigkeit.

Lesen Sie mehr
15 Produkte

12,40

(16,53 €/l)

8,00

(10,66 €/l)

13,90

(18,53 €/l)

13,80

(18,41 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten

13,05

(17,41 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen
Ausverkauft

16,45

(21,93 €/l)
Ausverkauft

10,70

(14,26 €/l)
Ausverkauft

24,25

(32,34 €/l)
Ausverkauft

15,65

(20,86 €/l)
Ausverkauft

23,21

20,88

(27,85 €/l)
-10%
Ausverkauft

13,70

(18,26 €/l)
Ausverkauft

13,65

(18,20 €/l)
Ausverkauft

10,20

9,17

(12,23 €/l)
-10%
Ausverkauft

14,90

(19,87 €/l)
Ausverkauft

14,80

(19,74 €/l)

Lambrusco di Sorbara

Der Ursprung des Lambrusco di Sorbara, wie alle Trauben dieser Familie, wird auf die Labrusca zurückgeführt, die wilde Rebe der Apenninen, die bereits in der Antike bekannt war und an die dann von der Ampelographie des Mittelalters und der Rennaissance erinnert wurde. Der Lambrusco di Sorbara gilt zurecht als der klassischste, typischste, wahrste und ausgeglichenste der Lambrusco-Weine, der sicherlich für die Region Modena, wo er immer in Reinform vinifiziert wurde, typisch ist. Der Qualitäts-Lambrusco hat eine relativ schlechte Produktivität. Normalerweise als Perlwein vinifiziert - heute mit der Metodo Charmat,  aber man ist dabei, die Althergebrachten neu zu entdecken und gelegentlich die Perlwein - Versionen auch mit der Metodo Classico zu vinifizieren - ergibt sich daraus ein Wein in hellem Rubinrot, manchmal rosa, mit ziemlich intensivem, fruchtigem, weinigem Duft, mit Noten von Erdbeere, Himbeere und Veilchen. Frisch und auch ziemlich weich, bietet er eine mittlere Struktur, herausragende Trinkbarkeit, gemäßigte Tannine und angenehme Schmackhaftigkeit.