RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
DIE SUPERWOCHE! 15% Rabatt auf Heretat Mont-Rubí und 15% Pio Cesare

Trebbiano di lugana

Die Trebbiano di Lugana ist ein Klon der Trebbiano di Soave, die wiederum ein Klon der Verdicchio ist. Drei große Trauben... in einer. Bekannt im Gebiet Lugana, am unteren lombardisch-venetischen Gardasee, seit dem vierzehnten Jahrhundert, lässt diese Traube einen der edelsten Weißweine Italiens entstehen. Er ist gebietsweise auch unter dem dialektalen Namen Turbiana bekannt. Sie wird als trockener Weißwein vinifiziert, manchmal nachdem die Edelfäule eingetreten ist, zu der sie neigt, oder einer einjährigen Veredelung im Stahlgefäß auf den Gärstoffen; sie erträgt auch die Veredelung im Holzfass, wobei die Ergebnisse generell mehr Vanille-Geschmack aufweisen; sie stellt auch den Schaumwein her, wobei ihre mineralische Säure zur Geltung kommt, und den Passito. Als vielfältiger Wein bietet der Lugana ein Spektrum, das von grünlich bis golden reicht. In der Nase nimmt er den Verkoster mit auf eine Reise, die zu den duftendsten Blumen und zu den reichsten Früchten führt, von Zitrus-, über Apel- bis hin zu Pfirsichduft. Oft angenehm mineralisch, behält er immer eine Frische und außergewöhnliche Finesse, wodurch Weine mit langer Haltbarkeit entstehen.

Wein mit Trebbiano di Lugana