RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Green Day: bis zu 25% Rabatt auf alle ökologischen Weine19s 15m 15s

Finca de la Rica

Finca de la RicaFinca de la Rica

Sieht man die drei Weine dieses Weinguts nebeneinander aufgereiht vor sich stehen, springen einem sofort die für Rioja-Weine aussergewöhnlichen und originellen Etiketten ins Auge. Doch die Etiketten, mit den sich darauf befindlichen Bilderrätseln sind nicht das einzige aussergewöhnliche an diesen Weinen, denn aussergewöhnlich ist auch das Preis-Leistungsverhältnis mit denen diese Weine aufwarten. Sie werden erfreut darüber sein, wie viel Wein Sie für das Geld kriegen. In den Flaschen erwarten Sie Weine, die sehr angenehm zu trinken und elegant sind und viel Trinkspass bieten.

Das Geheimnis dieses Weinguts liegt in den Weinbergen, 31 ha aufgeteilt in 25 Parzellen, die allesamt ganz unterschiedliche Merkmale aufweisen. Die Weinberge sind meist mit Tempranillo-Reben bepflanzt, darunter befinden sich aber aber auch solche mit Garnacha und Viura. Ob nun Tempranillo, Garnacha oder Viura – die Philosophie der Kultivierung kann unter dem gleichen gemeinsamen Nenner zusammengefasst werden: höchste Qualität des Traubenguts! Das Weingut befindet sich im Bezirk Labastida, einer der besten Gegenden im Rioja Alavesa und schon über vier Generationen hinweg werden die Weinberge geduldig und akribisch durch die Amurrio Barroeta Familie gehegt und gepflegt. Bei der Qualität des Traubenguts überrascht es nicht, dass dieses bis zur Gründung von Finca de la Rica für einige der besten Weingüter der Region geerntet und an diese verkauft wurde. Die Qualität der Trauben dieser Parzellen ist wahrhaft aussergewöhnlich hoch.

Die neugegründete Finca de la Rica ist ein Weingut welches hausgemachte Weine aus den eigenen Weinbergen produziert und aus der Begeisterung und dem Elan von vier Partnern heraus ins Leben gerufen wurde: die Brüder Javier und Arturo Amurrio Barroeta kümmern sich um den Weinbau und als Weinliebhaber mit viel Erfahrung im kaufmännischen Bereich, übernehmen Luis López González und Ignacio Uruñuela de la Rica den kommerziellen und administrativen Part. Das Weingut hat die Lancierung Ihrer Weine mit einer klugen Strategie begonnen und bietet drei Spitzenweine an, die allesamt in einer gut erschwinglichen Preisklasse liegen. Mit Recht darf man behaupten, dass Finca de la Rica ein Weingut ist, das man im Auge behalten sollte.

  • Gründungsjahr2009

Alle Finca de la Rica-Weine

4,0/5
(Von 5 Rezensionen zu 2 Weinen)

El Nómada 2016

15,50