RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten

La Costa

La CostaLa Costa

In der Brianza, wo nach der Verwüstung der Reblaus der Weinanbau aufgegeben und der Maulbeeranbau, oder noch häufiger die Industrialisierung, bevorzugt wurde, gibt es jetzt ein Gebiet wie La Costa, das einer lombardischen, scheinbar verlorenen Tradition wieder Leben verliehen hat. Zwischen antiken Terrassierungen und neuen Weinbergen ist es der Familie Crippa zu verdanken, dass diesen wunderbaren Böden neuen Glanz verliehen wurde, die bestens ausgerichtet sind und von der Brise des Comer Sees verwöhnt werden.

Das Projekt, das es zwischenzeitlich seit zwanzig Jahren gibt, wird im Innern des Regionalparks von Montevecchia umgesetzt, ein Land, das für die Lombarden des achtzehnten Jahrhunderts für Qualitätswein stand. Die Landschaften sind von großem naturalistischem Wert, die Weinberge terrassenartig (das sind die "Ronchi" des Valle del Curone) und sehr steil. Die Temperaturschwankungen sind wichtig, sie sorgen dafür, dass die Weine elegant, frisch und schmackhaft sind. Was natürlich auch den kalkhaltigen, grobsandigen Böden zu verdanken ist, die reich an Mineralien sind.

Die wenigen autochthonen Reben sind nie ausgestorben. Das Unternehmen konzentriert sich dankenswerterweise auf die geeigneteren Internationalen. Ganz vorne mit dabei sind Riesling und Syrah, dazu gehören ein reicher und reifer Solesta und ein seidiger und wunderbarer Serìz. Und auch Pinot Nero und Merlot. Der Stil? Finesse und Detail, lieblich und duftend.

  • Gründungsjahr1992
  • Eigene Weinberge:12
  • Jährliche Produktion (Flaschen):30000

Alle La Costa-Produkte

4,0/5
(Von 1 Rezensionen zu 5 Weinen)