RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
-16% auf Abadía Retuerta, 93 Parker-Punkte und 95 Suckling-Punkte18s 11m 21s

Basilicata

Wo ist Basilicata

Das Testament vom Veroneser Orazio und von Plinio weist nach, wie bereits in der Antike das treibende und qualitative Zentrum des Weinanbaus in der Basilikata der nördliche Teil der Region, in Richtung Vulture-Gebiet war: Ein gigantischer erloschener Vulkan, der das leistungsstärkste Gebiet beherbergt. Um das Vulture-Gebiet herum, im Winter schneebedeckt und mit Reben, die sich bis auf über 600 Metern Höhe befinden, werden die Städtchen wie Melfi, Rionero und  Barile als die echten Cru der lokalen Aglianico-Traube angesehen. Die Aglianico ist hier in Irpinia eine schwierige Traube, sie ist nervös und lebhaft in ihrer Jugend, aber mit der langen Veredelung entwickeln sich besondere Empfindungen bezüglich Struktur, Eleganz, Feinheit und Klasse der Tannine. Die vulkanischen Böden dieser Gegend, mit Tuffstein, Lehm und Kalk, repräsentieren eine unglaublich perfekte Kulisse zur Herstellung einer Aglianico mit einzigartiger Persönlichkeit, vielleicht der größte und meist gepriesene Rotwein des Südens.

Der bei weitem bedeutendste DOC der Basilikata ist der Aglianico del Vulture, nach mindestens einem Jahr im Weinkeller oder mindestens drei in Holz, in der Typologie Superiore (mit der Bezeichnung DOCG versehen), ruht problemlos in kleinen Fässern, er profitiert sogar davon. Die klügsten Hersteller, die, kurz gesagt “zur Reduzierung”, an einer feinen und mineralischen, nicht kräftigen Aglianico arbeiten, entscheiden sich auch für die Wiederbelebung der antiken “Hütten”-Anlagen (eine Art Alberello-System von kegelförmigen Stäben gestützt) und zur getrennten Vinifikation der Cru. Gleichzeitig werden die antiken Keller von Sheshë in Barile wiederbelebt, die vor fünfhundert Jahren von den Arbëresh gegraben wurden und bis heute mit ihren ausdrucksvollen Wänden in schwarzem Lava-Gestein zugänglich sind.

Weniger bedeutsam sind die anderen Gegenden. In der Hochebene des Flusses Agri stellt man vor allem Weine aus internationalen Trauben her, in Reihen hoch auf dem Hügel, die von stärkeren Temperaturschwankungen und Böden, die reich an Sand und Lehm sind, profitieren. Im mittleren Tal hingegen sticht der Grottino di Roccanova DOC hervor, er wird so genannt, weil die Weine der Gegend (Weißweine aus lokaler Malvasia , Rotweine aus Sangiovese, Malvasia nera, Montepulciano, Cabernet Sauvignon) lassen sich noch in typischen Grotten der Gegend verfeinern. Auch zu schätzen sind die Weine aus Matera, aus internationalen Trauben, für gewöhnlich im Blend mit typischen Rebsorten des nahegelegenen Apuliens.

Wein aus Basilicata

18 Produkte

15,60

12,35

13,20

26,55

10,90

11,40

23,05

65,65

20,00

10,90

36,95

19,55

25,65

8,95

9,00

30,65

11,20

22,35