RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
DIE SUPERWOCHE! 10% Rabatt auf López de Haro und 20% Champagne Pannier

Pinot gris

Die Pinot Grigio ist die in der Welt meistverbreitete graue und etwas rötliche Traube, sogar eine der auf internationalem Niveau am häufigsten angebauten Trauben. Mit guter Kraft und konstanter Produktivität erfordert sie Aufmerksamkeit sowohl im Weinberg als auch im Weinkeller, auch weil sie sich nur an manche Klimas gewöhnen kann, im Allgemeinen sind das kühle oder gemäßigte. Urspünglich aus dem Burgund, ist sie immer noch in Frankreich verbreitet, aber nicht mehr so wie früher. Mittlerweile hat sie sich ein überwiegend internationales Profil angeeignet und wird in großen Mengen in Österreich, Deutschland, Slowenien, der Schweiz und vor allem in Italien angebaut. Erfolgreich seit dem neunzehnten Jarhundert, in industriellen Weinkellern, die auf große Mengen ausgerichet sind, besonders in Triveneto, hat die Pinot Grigio in Italien einige Charaktereigenschaften, die sie zu einem Weißwein zum sofortigen, offensichtlichen Trinken gemacht haben: Mit intensiven und einfach zu deutenden, blumigen und fruchtigen Düften, drückt sie normalerweise eine samtige Struktur ohne Ecken und Kanten aus, mit gutem Alkoholgehalt. In den letzten Jahren wurde die Pinot Grigio, in den gleichen Regionen aber gelegentlich auch anderenorts, wie in der Toskana, mehr für ihre mineralische Seite geschätzt, wobei die facettenreichsten Eigenschaften ihrer Struktur zum Vorschein kommen. Sie eignet sich sehr gut dazu, nachdem der Most etwas Kontakt zu den Schalen hatte, vinifiziert zu werden, und so eine kufperrote Farbe und eine angenehme Rundheit anzunehmen.

Wein mit Pinot Gris