Wein mit Prié Blanc · Hispavinus
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.

Prié blanc

Wein mit Prié Blanc

7 Produkte

17,50

(23,34 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten

48,15

(64,20 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Ausverkauft

36,15

/ Fl. 0,5 L (72,30 €/l)

10,50

(13,99 €/l)

26,75

(35,67 €/l)
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten
Gratis Versand ab 4 Flaschen
Ausverkauft

11,65

(15,53 €/l)
Ausverkauft

32,05

(42,73 €/l)

Prié blanc

Die Prié Blanc ist eine autochthone Traube des Aostatals, aber laut einigen, stammt sie aus dem Wallis, das in Europa die größte Höhe erreicht, bis zu 1250 Meter, in den Gebieten von Morgex und Salle. Die originalen Reben werden auf heroischen Terrassierungen in Valdigne angebaut, dank der Tatsache, dass die Reblaus auf diesen Höhen nicht überleben konnte. Spätreif, was das Blühen und früh, was das Reifen betrifft, vermeidet sie den Frost im Frühling sowie den ersten Schnee im Herbst. Sie wird normalerweie im Pergola-System gezüchtet, um die Reben zu schützen und sie in direktem Kontakt zum Boden zu lassen, sodass sie nachts die Wärme aufnehmen, die tagsüber gespeichert wird. Strohgelb mit grünlichen Reflexen duftet sie nach Bergkräutern und Heu, auch wenn die typische Textur mineralisch ist. Am Gaumen zeichnet sie sich durch ihre markante und delikate Säuredie beinahe abklingende aber sehr elegante Struktur aus, was manchmal durch das Ruhen in Stahl auf den Gärstoffen bereichert wird. Sie ist auch in der raffinierten Form toll: Von Schaumwein mit der Metodo Classico, auch mit sehr langer Veredelung auf den Gärstoffen, und in der Spätlese-Version Icewine. Das von Morgex ist eines der sehr seltenen italienischen Gebiete ist, wo diese Sorte richtig zum Ausdruck kommt.