RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten

Susumaniello

Die Susumaniello ist eine für den Salento und vor allem die Gegend um Brindisi typische Rotweinsorte . Ihr Name, der von „somarello", also „Eselchen" abgeleitet wird, spielt auf die bemerkenswerte Produktivität der Traube in ihrer Jugend an, wodurch sich der Esel beim Transport der geernteten Trauben sehr anstrengen muss. Eine rüstige Traube, die dem extremen Klima standhält und hervorragend beim Weinschnitt ist. Warum war sie denn dann vom Aussterben bedroht?

Weil die Susumaniello-Pflanze nach ungefähr zehn Ernten unglaublich ertragsarm wird. Weniger als ein Kilo Trauben pro Pflanze. Zu wenig für den apulischen Markt, der auf lange Sicht mengenorientiert ist. Aber, wie so mancher kluger Hersteller herausgefunden hat, sind diese wenigen Trauben in ihrer Sauberkeit, Eleganz und Konzentration an Düften gewaltig.

Der Rosso gibt sein Bestes. Er sorgt für dicht rubinrote, intensive, beinahe schwarze Gläser. In der Nase wechseln sich reife Pflaume, dunkle Frucht, Waldfrucht, Konfitüre und Düfte von Gewürzen wie Pfeffer und Vanille ab, intensiviert durch eventuelle Durchgänge in Holz. Denn der Susumaniello ist, wenn man ein paar Monate auf ihn wartet, toll auch in ausschließlich Stahl oder, wenn er danach noch in der Flasche reifen kann, auch nach einem Jahr in Holz. Am Gaumen zeigt er in seinen vielen Interpretationen seine angenehm säurehaltige Frische mit Tanninen von großartiger Finesse, mit einer Explosion an Empfindungen, die das Warten und die Veredelung Wert sind. Ein sicherlich anderes Apulien.

Wein + Susumaniello