WARENKORB
-15% auf Els Pics 2018, einem kleinen Gran Priorat

Weine aus Barbacarlo di Lino Maga

4,5/5
(Von 4 Rezensionen zu 1 Weinen)

Barbacarlo 2018

Rotwein

54,25

(72,34 €/l)

Weine aus Barbacarlo di Lino Maga

Lino Maga ist der Mann, der mehr als jeder andere, auch in den sehr schwierigen Jahren, in denen die Menge und die intensive Landwirtschaft ungehindert ihr Unwesen trieben, für die qualitative Würde der fantastischen Hügel des Oltrepò Pavese gekämpft hat. Ein Mann, dem das Land viel schuldet und der dem Land der Lombardei viel schuldet. Lange unbeachtet, außer von den ersten Experten und Freunden wie Luigi Veronelli und Gianni Brera, ist Lino Maga heute eine lebende Legende des italienischen Weines. Das Jahr 1896 ist das Gründungsjahr der Kellerei, als die Vorfahren Linos das Familienweingut und den gesamten Hügel nach seinem Onkel Carlo, im örtlichen Dialekt Barbacarlo, benannten.

Barbacarlo ist nicht irgendein Weinberg: Mit über achtzig Jahre alten Stämmchen – und Lino hat zwischenzeitlich mehr als achtzig Ernten hinter sich! – ist Barbacarlo ein legendäres Grundstück für das Oltrepò, 4 Hektar Tuffstein auf der Höhe von Broni. 300 Meter über dem Meeresspiegel und Steigungen bis zu 70%. Ein Weinberg, den Lino immer wie ein Geschenk seiner Ahnen angesehen hat, und auf dem er die Nutzung jeglicher synthetischer Produkte ablehnt, wie dies auch im Weinkeller der Fall ist. Lino hätte bereits in der Zeit, als es in Italien noch als exzentrisch galt, von Cru zu sprechen, gewollt, dass Barbacarlo den Status eines historischen Weinbergs innerhalb der DOC Oltrepò Pavese erhalten würde. Eine Auszeichnung, die noch auf sich warten lässt, was Lino dazu bewegt, außerhalb der Denomination zu bleiben.

Croatina, eine seltene Trauben und Vespolina sind die Protagonisten des Barbacarlo und allgemein im gesamten Oltrepò. Rustikale aber territoriale rote Trauben, die Lino mit einem unverbesserlichen, widerstandsfähigen Stil interpretiert, der absolut jeder Standardisierung widerspricht, in völliger Übereinstimmung was den Trend der Jahrgänge angeht. Barbacarlo ist gerade dafür bekannt, dass seine Struktur, sein Bouquet und sogar das Vorhandensein bzw. Fehlen von Kohlendioxid und Restzucker je nach Jahrgang variieren. Jeder Jahrgang, ja sogar fast jede Flasche repräsentiert eine neue, überraschende Geschichte. Die Besonderen, die Durchschnittlichen, die Lino gar nicht erst abfüllt, und die Mittelmäßigen wie der 2014er, den Maga herstellt, jedoch auf dem Etikett darauf aufmerksam macht, nicht allzu viel zu erwarten.

Keine Klärungen, keine Filterungen, nur natürliche Gärungen und eigene Gärstoffe. Barbacarlo ist, wie sein kleiner Bruder Montebuono – ein weiterer, etwas kleinerer Cru von Broni – ein unglaublicher Wein, auch aufgrund seiner Langlebigkeit bis zu 30 Jahren oder mehr. Unglaublich großzügig beim Verkosten bietet Lino für gewöhnlich spektakuläre Vertikale seines Grand Cru, die furchtlos in die achtziger Jahre zurückgehen. In der Kellerei finden die Gärungen in Eichen- und Kastanienbottichen statt, aufbewahrt und weitervererbt wie ein Heiligtum. Der Wein wird häufig zwischen April und Mai noch “lebendig” abgefüllt, wobei sich die Gärung nur etwas “beruhigt” hat.

Unvorhersehbare Weine? Das ja, aber sie enttäuschen nie. Zu Tisch ist Barbacarlo absolut vielseitig, der richtige Wein sowohl zu einem bäuerlichen als auch aristokratischen Essen. Einfach und künstlerisch. Es gibt den prächtigen, vollmundigen, fruchtigen, stillen und opulenten Jahrgang. Und es gibt den süffigen, flinken Jahrgang, mit einer etwas neckischen und leckeren Perle und Restzucker, der deutlich wahrgenommen werden kann. Da Lino allergisch auf Marketing und Bürokratie reagiert, muss er nur dem Land und dessen Regeln Rechenschaft ablegen.

Sobald wir verstehen werden, dass die Erde mit ihren Früchten unsere Mutter ist, geben wir, wenn wir uns in der Herstellung unterscheiden, dem Gebiet Kraft und eine Persönlichkeit. Nur dann wird das Oltrepò Pavese erblühen. (Lino Maga)

  • Gründungsjahr1886
  • Eigene Weinberge:8
  • ÖnologeLino Maga
  • Jährliche Produktion (Flaschen):24000
Barbacarlo di Lino MagaBarbacarlo di Lino Maga