RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten

Dal Forno Romano

Dal Forno RomanoDal Forno Romano

Als Romano Ende der 70er Jahre mit 22 Giuseppe Quintarelli, der große 'Bepi' und Vater des Amarone, kennenlernte, war dies eine Offenbarung. Für ihn, aus einer einfachen Bauernfamilie stammend, die in der Landwirtschaft in Valle d'Illasi tätig war, was von Bepi wiederum als alles andere als das klassische Valpolicella-Gebiet angesehen wurde, bedeutete dies, sich einer scheinbar unmöglichen Herausforderung zu stellen: In dieser Gegend einen beispielhaften Amarone herzustellen, der im Gedächtnis bleiben sollte.

Auf diesen steinigen Ländereien, noch bevor die neuen kalkhaltigen, lehmigen und trockenen Weinberge erworben wurden, begann Dal Forno mit etwas Risiko, in die großen typischen Weine des Valpolicella zu investieren und erreichte so in wenigen Jahren den Status des Vorzeige-Winzers der Region, sehr innovativ aber gleichzeitig solidarisch mit den Wurzeln der Familie verbunden.

Die sehr kostspielige Sanierung der Weinberge und die Modernisierung des Weinkellers, miteingeschlossen die Verfeinerung der Techniken des Trocknens, brachte Romano auf eine Reihe von Innovationen, die die einheimischen Weine buchstäblich revolutioniert haben. Außer der Benutzung des neuen Barrique-Fasses, Markenzeichen der Firma, verdankt man Dal Forno die neue Interpretation des Valpolicella, welcher von großer Persönlichkeit und Struktur, reich, weich und umfassend ist, nicht gebunden an einfache und reine Kombinationen.

Die Weine sind trocken und von Vorzüglichkeit ohne Kompromisse. Der großartige Amarone, von ungewöhnlicher und explodierender Kraft am Gaumen, aber auch schon in der Nase, wird zu einer himmlischen und würzigen Aufregung, begleitet von Kakao, Torf, Tabak, Lakritze. Die jüngeren Reben trocknen gemäß der Betriebsfilosophie 3 Monate lang und werden 3 Jahre im Barrique-Fass verfeinert.

Die Hälfte der Zeit für das Trocknen, aber die gleiche für die Verfeinerung gilt für den Valpolicella. Von den historischen Weinbergen stammend, erstaunt er mit einem Bouquet aus Sauerkirsche, Gewürzen und Tabak und ist am Gaumen samtig, sowohl kraftvoll als auch rein, vollmundig und zugleich frisch.

Aus den bis Weihnachten getrockneten Trauben, drei Jahre lang in Barrique-Fässern und zwei in der Flasche verfeinert, ist der Vigna Serè der Recioto des Hauses Dal Forno. Ölig und opulent, sehr elegant und samtig mit seiner ausgeglichenen Süße ist er das Meisterwerk des Unternehmens, von dem es nur geschichtsträchtige Jahrgänge gibt : exklusiv, aber unverzichtbar.

  • Gründungsjahr1983
  • Eigene Weinberge:24
  • ÖnologeRomano Dal Forno
  • Jährliche Produktion (Flaschen):56000

Alle Dal Forno Romano-Produkte

5,0/5
(Von 1 Rezensionen zu 3 Weinen)