RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Open That Bottle Night! Bis zu 15% Rabatt auf Weine über 25 €4s 21m 19s

Maison Ferraton Père et Fils

Die Wurzeln von Maison Ferraton Père & Fils gehen auf den Weinbereich Hermitage zurück. Hier begann das Weingut eine lange Geschichte, die vom Rhonetal – der Wiege von Syrah, Marsanne und Roussanne –, aber auch von der Biodynamik spricht, die zu einer unverzichtbaren Voraussetzung für diese Maison geworden ist. Heute werden alle Parzellen der Domaine aus nach diesem Prinzip angebauten Trauben hergestellt und umfassen viele der Terroirs nördlich und südlich der Côtes du Rhône, von Côte-Rôtie bis Châteauneuf-du-Pape.

Die Geschichte von der Beziehung des Menschen zur Natur entwickelte sich über Generationen hinweg, aber bei der Maison Ferraton geht sie auf das Jahr 1946 zurück, als Jean Orëns Ferraton, Winzer und Sohn eines Winzers, das sonnige Rhonetal auswählte, um seine eigene zu schreiben. Sein Sohn Michel erbte dessen Leidenschaft und entschied sich, den väterlichen Weinbergen eine neue Dimension zu verleihen. Mit der Unterstützung von Michel Chapoutier, einem guten Freund der Familie, der sein Knowhow einbrachte, entstanden so die ersten Hermitage, Crozes-Hermitage und Saint-Joseph de Ferraton.

1998 kam die Umwandlung zum ökologischen Weinbau und später wurde auch der biodynamische Anbau eingeführt, der heute unerlässlicher Teil der Philosophie des Weinguts ist. Dieser Prozess entsprach der Leidenschaft des Gründers und der langen Geschichte einer Domaine, die dem Terroir treu ist. Das junge Team des Weinguts hat die Begeisterung und Energie derer, die Land und Wein leben, bewahrt und ist ein aufmerksamer und experimentierfreudiger Beobachter, ohne den Respekt vor der Tradition dieser Weltweinregion aufzugeben.

Die Maison Ferraton Père & Fils erstreckt sich auch auf andere bekannte Terroirs, aus denen es die Trauben vinifiziert und seine Weine unter dem Schutz der Hermitage reift: Côte-Rôtie, Condrieu, Cornas, Châteauneuf-du-Pape, Côtes du Rhône, Côtes du Rhône Villages Plan de Dieu und Tavel. Von diesen Terroirs sind die Sélections Parcellaires die Quintessenz seiner Arbeit – ein getreuer und unvergleichlicher Spiegel der biodynamisch angebauten Böden, aus denen Weine entstehen, die überragend, aber rar sind.

  • Gründungsjahr1946
  • ÖnologeDamien Brisset

Alle Maison Ferraton Père et Fils-Weine

4,5/5
(Von 2 Rezensionen zu 6 Weinen)