RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
DIE SUPERWOCHE! 20% Rabatt auf Casa Ravella und 15% auf Fèlsina

Nani - Castello di Rubaro

Nani - Castello di RubaroNani - Castello di Rubaro

Es ist das Jahr 1967 als Primo und Antonio Nani im Herzen der Colli Berici, in Nanto, in der Provinz von Vicenza, ein typisch venetisches Weinunternehmen gründen, das sich geselligen, bereiten Produkten und Wein in großen Mengen widmet. Wenige Jahre später verstanden die Nani das Potential dieses Gebiets und seiner wunderbaren Reben, sowohl international als auch autochthon, und haben sich als Pioniere auf Denominationsweine rigoros in Flaschen spezialisiert.

Die Qualität ist erste Priorität geworden und der Weinkeller setzt seit den achtziger Jahren auf moderne Techniken zur Weinherstellung und Lagerung. 2013 dann der Wendepunkt. Antonio Nani tritt seine eigene Tätigkeit und Erfahrung an zwei junge Experten im Sektor Wein ab, Daniele Zorzi und Gianluca Graziani, die den Prozess zur Modernisierung des Unternehmens zum Abschluss bringen. Die Wende zum Qualitätswein zeigt sich sowohl durch die Konversion zum zertifizierten Biowein ab 2016, als auch mit der Wertsteigerung der autochthonen Trauben der Colli Berici.

Unter den Weißen, stark und angenehm Pinot Bianco, unterscheidet man einen kräftigen und charakterstarken Sauvignon und vor allem einen Chardonnay, der lange auf Hefe verfeinert und eine gewisse Typizität und Persönlichkeit ausdrückt. Es handelt sich also um gesellige, junge und bereite Weine, frisch und duftend. Das gleiche lässt sich von den Perlen sagen, sowohl schäumend als auch prickelnd, aus denen ein Moscato von seltenem Gleichgewicht hervorsticht.

Unter den Roten, ohne das knackige und angenehme Niveau des Merlot und des Cabernet zu beeinflussen, stechen ohne Zweifel der Tai Rosso und der Syrah hervor. Der Erstere ist eine autochthone Grenache von den Colli Berici, die die Nani in einem puren und trinkbaren Wein interpretieren, mit weinigen und sehr fruchtigen Einschlägen, auch mit schöner Frische und angenehmen Tanninen. Der Syrah ist hingegen das Glanzstück von Nanto, die gemeinsame Niederlassung der Nani. Gewaltig, samtig und harmonisch wird der Syrah von Nanto, kommunaler Denominationswein, in großen Fässern verfeinert und drückt in der Nase weite Noten von Gewürzen, Kaffee und Schokolade aus.

  • Gründungsjahr1967
  • Eigene Weinberge:11
  • Jährliche Produktion (Flaschen):80000

Alle Nani - Castello di Rubaro-Weine