RotweinWeißweinSchaumweinRosé-WeinSpirituosenGeschenkkatalog
Reduzierte Versandkosten ab 200 €.Versand nach

Bodegas Jiménez-Landi

Bodegas Jiménez-LandiJosé Benavides Jiménez - Landi

Bodegas Jiménez-Landi ist ein familiäres Projekt, das aus der Leidenschaft für Felder und Weinberge entstanden ist, und das sowohl die Tradition vieler Generationen als Erbe trägt, als auch die der Gegend, in der sie sich befindet: Méntrida, ein Dörfchen in der Nähe der Sierra de Gredos, dessen Winzervergangenheit bis ins 12. Jahrhundert zurückgeht.

Das Gebäude der Weinkellerei befindet sich in einem alten Stammsitz, der im 16. Jahrhundert konstruiert wurde, und in dem eine Höhle konserviert werden konnte, in welcher die Vorfahren Wein in alten, grossen Tonkrügen herstellten, und die heute als Flaschenfriedhof dient. Die heutige Bodega wurde 1963 gegründet, und widmete sich der Herstellung von Fasswein und zu geringen Teilen von Weinen, die unter der Marke Bajondillo in Flaschen abgefüllt wurden. Doch im Jahre 2004 begann eine neue Etappe, die die Herstellung grosser Weine in den Vordergrund stellte.

Heutzutage leitet José Benavides Jiménez-Landi die Weinkellerei und arbeitet nach den Methoden biologischen (18 Ha) und biodynamischen (2 Ha) Anbaus mit seinen eigenen Weinbergen (die sich in den Ortschaften Méntrida und El Real de San Vicente befinden), sowie einer Philisophie möglichst geringer Eingriffe, die die manuelle Arbeit vor die von Maschinen stellt. Vor dem gleichen Hintergrund verwenden José und sein Team für die Reifung Behälter von grossem Fassungsvermögen und leicht geröstetem Holz: um somit die Identität des Weins maximal zu respektieren und zu konservieren.

Jiménez-Landi stellt aktuell fünf Weine her, in erster Linie aus autochthoner Garnacha, aber auch mit Anteilen von Syrah und Cabernet Sauvignon, zwei Rebsorten, die sich perfekt an die Gegend angepasst haben. Seine Produktion teilt sich in zwei Linien, die den Konzepten Parzellenwein und Dorfwein zuzuordnen sind. Die ersten, Sotorrondero, Ataulfos und The End, sind frische, elegante Weine, die eine treue Interpretation ihrer Herkunft sind. Bajondillo und Piélago, seine Dorfweine, sind ein klares Beispiel der Typizität von Méntrida, mit ihrem eher süffigen und mediterranen Profil, und von El Real de San Vicente mit eher atlantischem Charakter, Konsequenz der Höhenlage des Weinbergs und seines eher kontinentalen Klimas.

Jiménez-Landi ist Mitglied der Asociación Garnachas de Gredos, einer Initiative, die die Singularität der Garnachaweine aus der Gegend um Gredos verteidigt, und für die Anerkennung eines eigenen Herkunftsgebietes kämpft. Ausserdem sind Mitglieder dieser Assoziation: Alfredo Maestro, 4 Monos Viticultores und Bodegas Maldivinas, Daniel Landi Viticultor, Canopy, Comando G, neben anderen.

  • Gründungsjahr2004
  • Eigene Weinberge:27
  • ÖnologeJavier G arcía Alonso

Alle Bodegas Jiménez-Landi-Produkte

3,7/5
(Von 6 Rezensionen zu 4 Weinen)

Ataulfos 2017

48,50

Piélago 2016

24,90

19,92