RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Kostenlose Lieferung ab 200 €Versandkosten

Masciarelli

MasciarelliMasciarelli

Gianni Masciarelli erbt vom Großvater väterlicherseits Giovanni die Leidenschaft für den Weinberg und den Wein; und gerade in dem alten Weinkeller des Großvaters beginnt Gianni, seine Weine zu kreieren. Heute leitet Marina Cvetic das Unternehmen, das ein Symbol für einen großartigen Besitz ist, der sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht, sondern weiterhin in der Welt des Weines mit Lust zur Entwicklung und zum Experimentieren vorgeht.

Von den anfänglichen 2,5 Hektarn, nennt das Unternehmen Masciarelli heute circa 300 Hektar Weinanbaufläche sein Eigen, in 14 Gemeinden der Provinzen Chieti, Teramo, Pescara und L'Aquila verstreut. Es sind Ländereien mit besonderen Eigenschaften, reich an Mineralien, auf unterschiedlicher Höhe (von 200 bis 500 Höhenmetern), vom Meer bis in die Berge, die gemäß der Tradition im abruzzischen Pergola-System gezüchtet werden und ebenso im Guyot-System; Ländereien, die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen ausgesetzt und verschiedenartig sind (kalkig, lehmig, sandig, felsig, steinig), weswegen die gezüchteten Reben spezielle und unterschiedliche Ausdrücke haben, und ihre Besonderheiten zum Vorschein kommen.

In der Produktionsphilosophie von Masciarelli wird dem Territorium sowie dessen Kultur und önologischer Tradition eine große Bedeutung beigemessen. Daher hat das Unternehmen seit seiner Gründung auf das Potential der Reben gesetzt, die die Sprache ihrer Leute sprachen: Die Montepulciano und die Trebbiano, die sich unterschiedlich territorial ausdrücken und so getrennt vinifiziert werden, um in den Abruzzen das Konzept des Terroirs zu verdeutlichen.

  • Gründungsjahr1981
  • Eigene Weinberge:300
  • ÖnologeCarlo Ferrini
  • Jährliche Produktion (Flaschen):2500000

Alle Masciarelli-Produkte

4,1/5
(Von 9 Rezensionen zu 11 Weinen)