RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
-16% auf Abadía Retuerta, 93 Parker-Punkte und 95 Suckling-Punkte3s 58m 58s

Viñedos Hermanos Hernáiz

Viñedos Hermanos HernáizViñedos Hermanos Hernáiz

Finca La Emperatriz ist eine der wenigen Kellereien der Rioja, die ihre Weine aus ein und demselben Winzergut herstellen, wie es im Médoc in Bordeaux üblich ist (andere riojanische Kellereien mit diesem gleichen Modell sind Remelluri, Valpiedra und Contino). Es handelt sich hierbei um eine Finca von bester Qualität, deren Potential bereits 1978 von der Weltausstellung Paris anerkannt wurde und hinter der sich eine sehr bedeutende Geschichte verbirgt.

Die Finca gehörte ursprünglich Eugenia de Montijo, der letzten Kaiserin von Frankreich und Ehefrau von Napoleon III., dem Verantwortlichen für nicht mehr und nicht weniger als die berühmte ofizielle Bordeaux-Klassifizierung im Jahre 1855, die heute als veraltet kritisiert wird, aber immer noch gültig ist und starken Einfluss auf den Preismarkt der Weine dieser Gegend hat. In solch einem Kontext ist es ziemlich offensichtlich, dass sich Doña Eugenia oder ihre Berater über die Aussergewöhnlichkeit dieses Terroirs absolut bewusst waren, als sie anwiesen, diese zu bepflanzen: die Qualität ihrer Böden ist herausragend und erfreut sich über ein besonderes Mikroklima.

Finca La Emperatriz befindet sich in Baños de Rioja, 12 km von Haro, im äussersten Osten der DOC Rioja, beinahe an die Provinz Burgos grenzend. Sie vereint insgesamt 101 Hektar, die heute in 22 verschiedene Parzellen unterteilt sind, die in einer der am höchsten gelegenen Ebenen der Rioja Alta liegen, wo das Klima kontinentaler als im übrigen Herkunftsgebiet ist, wenn auch vom Einfluss des Kantabrischen Meeres gemässigt, ein Mikroklima, das eher trocken und kalt ist, was sich in einer Frucht von herausragender Säure und besonders frischen Weinen ausdrückt. Die Böden sind mit einer Schicht aus Felsbrocken mit einer Grösse von 40 cm bedeckt, was eine angemessene Isolierung der Trauben, sowie eine gute Entwässerung ermöglicht und den Weinen Eleganz verleiht.

Von der Kaiserin von Frankreich zu den Brüdern Eduardo y Víctor Hernáiz, seit 1996 ihren jetzigen Eigentümern, haben die Weine von Finca La Emperatriz die unterschiedlichsten Gaumen verzaubert und tun dies weiterhin, sowohl mit ihren Weinen von klassischer Coupage, als auch mit ihren Fincaweinen. Die klassische Reihe setzt sich zusammen aus einem Viura, einem Crianza und einem Reserva, und ist das Ergebnis einer Mischung von Trauben unterschiedlicher Parzellen, die mit einem modernen Stil hergestellt werden, der der Frucht die Hauptrolle überlässt, vielfältige und einfach zu kombinierende Weine. Parcela Nº 1, seinerseits, Garnacha Cepas Viejas und Viura Cepas Viejas, sind ihre Fincaweine, die Reihe, die dem Projekt an sich das Prestige verleiht, Weine, mit denen man den spezifischen Charakter des Terroirs zum Ausdruck zu bringen versucht. Sie alle sind harmonische Weine, schmackhaft und ausgeglichen, manche besonders elegant und mineralisch, die kennenzulernen es sich absolut lohnt.

  • Eigene Weinberge:101
  • ÖnologeEduardo Hernáiz

Alle Viñedos Hermanos Hernáiz-Weine

4,4/5
(Von 20 Rezensionen zu 11 Weinen)