Wein von Moët & Chandon Brut Impérial - Champagne - online Kaufen.
Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
Moët & Chandon Brut Impérial

Moët & Chandon Brut Impérial

Der meistverkaufte Champagner der Welt
90
SUCKLING
90
WINE SPECTATOR
91
DECANTER

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

39,45

/ Fl. 0,75 L (52,60 €/l)
  • Lieferung in 24-48h
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.8/5 Bewertung von Trusted Shops

Datenblatt

TypChampagne
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti13,0%

Der Wein

Verführerisch, großzügig und lebendig, gilt der Moët & Chandon Brut Impérial als die Ikone aus dem Hause Épernay. Er wurde zum ersten Mal 1869 gekeltert und verkörpert den unverwechselbaren Stil von Moët, der sich durch erstklassige Trauben, einen verführerischen Gaumen und elegante Reife auszeichnet. Nicht umsonst erlag selbst Napoleon Bonaparte diesem legendären Champagner.

Es war Napoleon, der Moët & Chandon Brut Impérial in ganz Europa bekannt machte, was das Weingut dazu bewog, ihn zu seine Ehren „Impérial“ zu nennen. Seit dieser Zeit hat der berühmtesten aller Schaumweine sein Wesen unverändert beibehalten und bewahrt einer Balance und Beständigkeit, die seinesgleichen sucht. Daher wird jeder, der eine Flasche Impérial entkorkt, stets die gleiche Qualität und einen unverwechselbaren Stil vorfinden. Das jahrhundertealte Wissen wurde von einem Kellermeister zum nächsten überliefert, derzeit Benoît Gouez, der wahre Hüter der magischen Formel von Moët & Chandon Impérial.

Wie schmeckt dieser Wein?

Optisch zeigt er sich elegant in goldenem Strohgelb mit grünen Reflexen, in der Nase treten intensive lebendige Noten von grünem Apfel und Zitrusaromen hervor, begleitet von mineralischen Noten und Anklängen von weißen Blumen. Die untergründig erkennbaren Röstaromen, die uns an Brioche, Getreide und Nüsse erinnern, verleihen ihm ein Extra an Eleganz. Am Gaumen ist er großzügig und kombiniert Intensität und Raffinesse: die saftige Opulenz von weißfleischigem Obst (Birne, Pfirsich, Apfel), das verführerische Schmeicheln der feinen Bläschen und das sanfte Temperament von Zitrusfrüchten und Stachelbeere.

Leicht
Kräftig
Trocken
Süß
Sanft
Sauer

Lagern oder trinken

Der Impérial ist ein Champagner, der jung getrunken werden will, aber auch problemlos noch vier oder fünf Jahre lagern kann. Am besten kommt er in Tulpen- oder Weißweingläsern bei einer Temperatur von 6 bis 8 ºC zur Geltung.

Zwischen 6º C und 8º C servieren

Essen und Wein

Ideal zu Vorspeisen, Austern, Meeresfrüchten oder Weichkäse.

aperitivos
Aperitif
entrantes
Vorspeisen
mariscos
Meeresfrüchte
quesos-cremosos
Cremige Käsesorten

Weinkritiker BewertungenBewertungen von Suckling

This Brut NV is all about textural feel, in a comparable way to velvet and leather apparel. It takes a moment’s aeration in the glass for the discreet citrus, apple-ring and toasty character to emerge, so don’t rush this. The simultaneously mellow and lively balance and the harmoniously dry finish will appeal to a wide public. Drink now.

— James Suckling (5.1.2022)JamesSuckling.com90 SUCKLING

Kundenrezensionen

4,4/5
5 Rezensionen

Vinifikation

Für seine Herstellung kommen mehr als 100 unterschiedliche Weine zum Einsatz. Davon sind 20 bis 30 % sorgfältig ausgewählte Reserva-Weine, die der Steigerung von Reife, Komplexität und Beständigkeit dienen. Die Cuveé entspricht den drei Rebsorten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, die sich aber hervorragend ergänzen: Der Körper der Pinot Noir (30 bis 40 %), die Lebendigkeit der Meunier (30 bis 40 %) und die Feinheit der Chardonnay (20 a 30%). Eine kleine Dosage von 9 g/Liter vor dem endgültigen Verschließen der Flasche macht das Gleichgewicht von Süße und Frische perfekt.

Das Weingut

Moët & Chandon

Moët & Chandon

Einer der mächtigsten Hersteller von Champagner, mit dem meisten Erfolg und Glamour der Welt. Die Geschichte von Moët & Chandon beginnt im Jahr 1743 also Claude Moët, Weinhändler in Épernay, das Haus Moët gründet. 1883 nimmt die Kellerei den Namen Moët & Chandon an, was mit dem Zugang in die Führungsebene von Pierre-Gabriel Chandon einhergeht, Schwiegersohn von Jean-Rémy Moët, der zu diesem Zeitpunkt die Firma leitet. Mit Jean-Rémy, Enkel des Gründers mit starkem Unternehmergeist,...

>>

Andere Kunden kauften auch