» Italvinus ist jetzt Hispavinus.de «
RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
-15% auf Champagner von Perrier-Jouët. NUR HEUTE!11s 21m 4s
Costaripa Valtènesi Molmenti 2016

Costaripa Valtènesi Molmenti

2016
Valtènesi (Italien)

Die Rolle von Mattia Vezzola für das Valtènesi Gebiet am Gardasee steht außer Diskussion. Als authen...

26,95

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Costaripa Valtènesi Molmenti 2016

Produzent

Alkoholgehalt

13,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2016

Beschreibung

Die Rolle von Mattia Vezzola für das Valtènesi Gebiet am Gardasee steht außer Diskussion. Als authentischer Meister der Weinherstellung des Rosé, echter Mittelpunkt der Tradition der Zone, bringt Vezzola jedes Jahr so manchen Meilenstein für die ganze lombardische Önologie heraus. Die Anzahl der Rosé des Valtènesi Gebiets ist die der Chiaretti vom Gardasee: Leichte und elegante Weine, mit schöner Kraft, jedoch dazu in der Lage auch mit einer optimalen Substanz zu überraschen.

Dank des mediterranen Klimas des Sees natürlich, aber auch der wissenden Hände einer Generation an Önologen und Weinbauern, die Vezzola einen großen Teil ihrer Ausbildung schulden. Das Herz des Valtènesi Gebiets von Costaripa ist Moniga del Garda, auf halbem Weg zwischen Desenzano und Salò. Zwanzig Kilometer Seeufer, das 3000 Sonnenstunden im Jahr genießt und Brisen, die perfekt die täglichen Temperaturschwankungen, sowie die der Jahreszeiten reguliert. In dieser Zone, die zu den nördlichsten gehört, wo man es schafft, Zitrusfrüchte zu kultivieren, ist die leichte Eleganz der autochthonen Reben, ein Mosaik an feinsten Düften, eine natürliche Tatsache. Und Molmenti, unter den größten Roséweinen Italiens, ist sicherlich ein erhabener Ausdruck davon.

Molmenti stammt von den eiszeitlichen Moräneböden des Sees, profitiert aber ganz klar von einer sehr komplexen Struktur und ist Nachkomme eines verschiedenartigen Terroirs. Benannt nach Pompeo Gherardo Molmenti, der 1896 den Chiaretto in Moniga eingeführt hat, fügt er sich auf perfekte Weise in die goldene Tradition des großartigen Rosés ein. Entstanden durch die provenzialische Inspiration, lange bevor diese Art von Wein zum puren Vergnügen des Sommers wurde.

Hergestellt mit der raffinierten, aber langen Aufweichung “a lacrima”, extrem weich und natürlich rosa, entsteht der Molmenti beinahe zufällig einzigartig in Italien, nach gut zwei Jahren Ruhe im Weinkeller, während er in 4 Hektoliter großen Fässern aus gebrauchtem Eichenholz fermentiert und verfeinert. Eine Behandlung wie für einen starken Rotwein für einen Rosé, der Klasse und Anmut bewahrt.

Von klassischem Chiaretto-Rosa, leicht kupferfarben, extrem leuchtend und bezaubernd, drückt der Molmenti in der Nase ein reiches und komplexes Drama an Pfingstrose und Hagebutte aus, Johannisbeere und Zitrusschalen, mit sehr starken pflanzlichen Noten, Balsam von Basilikum und Minze, mit einem schönen iodhaltigen Subtext. Der Schluck ist unglaublich elegant in seiner Struktur und dennoch voll, knackig und mitreißend und erinnert an Zitrusfüchte und rote Früchte, aber vor allem an eine wunderbare, mineralische Schmackhaftigkeit, die den langen Abgang begleitet.

Zu folgendem Essen passend

Formaggio a pasta dura / Fettuccine ai funghi / Carpaccio di ricciola / Coniglio al rosmarino / Pollo agli agrumi

Gaumen

  • FarbeIntenso / Luminoso / Rosa chiaretto
  • Bouquet:Ciliegia / Menta / Ribes / Rosa canina / Minerale / Violetta / Spezie dolci / Scorza d' arancia
  • Gaumen:Avvolgente / Persistente / Sapido / Elegante / Sottile / Croccante

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 8º C und 10º C

Kundenrezensionen

3,0/5
1 Rezension
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Didier (20.10.2019) - Jahrgang 2015

Un rosé de qualité

Un rosé de qualité, mais l'annoncer comme un des meilleurs du monde me semble un peu prématuré. C'est très vineux mais en dessous des très bons à ce prix.

Andere ähnliche Produkte