WARENKORB
Marqués de Riscal Reserva 2016

Marqués de Riscal Reserva

2016

Reserva de Riscal ist ein wahrer Klassiker unter den Klassikern. Die Trauben, aus denen er gekelt...

Lesen Sie mehr

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

16,95

/ Fl. 0,75 L (22,59 €/l)

Wein Marqués de Riscal Reserva 2016

Produzent

Alkoholgehalt i

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2016

Beschreibung

Reserva de Riscal ist ein wahrer Klassiker unter den Klassikern.

Die Trauben, aus denen er gekeltert wird, stammen hauptsächlich von Tempranillo-Reben, die vor den 70er Jahren auf lehm- und kalkhaltigen Böden in der Alavesischen Rioja gepflanzt wurden. Die kleinen Anteile von Mazuelo und Graciano bringen dem Verschnitt Frische und etwas Farbe.

Der Wein vergärt bei kontrollierter Temperatur, um anschliessend über zwei Jahre in Fässern amerikanischer Eiche zu reifen, und etwa ein weiteres Jahr in der Flasche. Nach dieser langen Ruhephase kommt er mit einer schönen kirschroten Farben und granatapfelfarbenem Saum in unsere Gläser, ohne bereits viele Anzeichen der Entwicklung zu zeigen. Das Bouquet verströmt Aromen von Gewürzen und Leder, sowie von Frucht (Haut von dunklen Pflaumen), Kakao und Röstnoten von der Eiche. Am Gaumen ist er fein und elegant, von delikaten Tanninen, seidigem Takt und einer gelungenen Säure. Sein Abgang ist lang, balsamisch und zurückhaltend bitter.

Zu folgendem Essen passend

Gebratene pilze / Wildgeflügel / Gebratenes lamm

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:40 Jahre
  • Boden:Lehm- und kalkhaltig
  • KlimaKontinental mit atlantischem einfluss
  • Erträge:Niedrige erträge

Herstellung

  • Material zur Weinbereitung:Edelstahl
  • Reifungszeit:24 Monate
  • HolzartAmerikanische eiche

Gaumen

  • FarbeMit granatfarbenen reflexen am glasrand / Kirschrot
  • Bouquet:Röstnoten / Kakao / Leder / Fruchtige aromen / Gewürze
  • Gaumen:Elegant / Seidig / Langer abgang / Fein / Balsamische noten / Gut integrierte säure / Feine tannine

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Kundenrezensionen

4,3/5
55 Rezensionen
5 Sterne
31
4 Sterne
16
3 Sterne
3
2 Sterne
3
1 Stern
2
von: Mike Farrey (25.6.2018) - Jahrgang 2013

Simply - fabtastic

If you have ever visited the vineyard, and/or Hotel - you will know what luxury pervades this area of Rioja. This wine has no issue matching the same standard at the vineyard tour - its a great wine from a superb vineyard. I would also recommend the Riscal Verdejo also, another of my favourites.

von: Taverna Iberica (28.9.2018) - Jahrgang 2014

un capolavoro

Abbiamo di nuovo ordinato questo vino, dopo averlo fatto assaggiare ad un commensale che ce lo aveva espressamente richiesto per festeggiare nel nostro locale il suo 25° anniversario di matrimonio... riporto le parole del commensale... "UN CAPOLAVORO"

von: Alain (10.6.2020) - Jahrgang 2015

Moyen

Le grand Marqués de Riscal s’est laissé dépassé par ces petits frères! On en trouve partout sans qu’ils aient réussi à conserver une constance de qualité. Ce réserva d’un équilibre chancelant ne vaut plus la quinzaine d’euros investis...

von: Patrick LABRUNE (18.7.2018) - Jahrgang 2013

Une valeur sûre !

J'ai découvert ce vin il y a trente ans environ , et je suis resté fidèle , car sa qualité est constante , et que mes invités en redemandent au fur et à mesure des années ! Ce vin pour moi incarne la merveilleuse région de Rioja .

von: KLO226 (5.9.2017) - Jahrgang 2012

Très bon vin

Belle robe pourpre, reflets brillants, arômes très présents fruits rouges, cuir,. Les caudalies sont intéressantes et le rtour de bouche très agréable. Peut être conservé encore quelques années. Pas déçu

Wein aus Marqués de Riscal, Herederos

Marqués de Riscal, Herederos

Die Geschichte von Marqués de Riscal beginnt im Jahre 1858 als ihr Gründer, Camilo Hurtado de Amézaga, in Elciego jene Herstellungstechniken einsetzte, die im Bordeaux verwendet wurden. Jean Pineau, Kellermeister von Château Lanessan im Haut Medoc, beriet damals Marqués de Riscal VI. in der Produktion von Weinen nach dem französischen System, und liess damit einen Stil des riojanischen Weins hinter sich, der rau und wenig raffiniert ist, um die erste moderne Kellerei in der R...

Alle Weine von Marqués de Riscal, Herederos ansehen