Wein aus Bodega Heretat Mont-Rubí · Hispavinus
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.

Bodega Heretat Mont-Rubí

Bodega Heretat Mont-Rubí

Die 1984 gegründete Bodega Heretat Mont-Rubí befindet sich in einem alten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert auf dem Anwesen der Finca Avellà, ein großes Wald-...

Beschreibung
3,6/5
(Von 38 Rezensionen zu 15 Weinen)
Gründungsjahr1984
ÖnologeJosep Queralt
Eigene Weinberge:300 / ha
Land
Regionen
Rebsorten

Wein aus Bodega Heretat Mont-Rubí

14,45

(19,26 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

10,45

(13,93 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

43,15

/ Fl. 0,37 L (116,62 €/l)
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten
Gratis Versand ab 4 Flaschen

19,60

(26,13 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

14,45

(19,26 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

39,75

/ Fl. 0,37 L (107,42 €/l)
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten
Gratis Versand ab 4 Flaschen

36,05

(48,06 €/l)
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten
Gratis Versand ab 4 Flaschen

14,45

(19,26 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

25,80

(34,40 €/l)
Pro Flasche -2,40 € Versandkosten
Gratis Versand ab 4 Flaschen

22,75

(30,34 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

14,45

(19,26 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

13,45

(17,93 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

13,05

(17,41 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen

10,45

(13,93 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen
Ausverkauft

25,00

(33,34 €/l)

Bodega Heretat Mont-Rubí

Die 1984 gegründete Bodega Heretat Mont-Rubí befindet sich in einem alten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert auf dem Anwesen der Finca Avellà, ein großes Wald- und Weinberggebiet im Landkreis Alt Penedès. Das Weingut spielt eine Schlüsselrolle, wenn man die jüngere Geschichte der katalanischen Rebsorte Sumoll verstehen will, die ohne die Bemühungen dieses Winzerteams hoffnungslos zum Aussterben verurteilt gewesen wäre.

Die Wiederaufnahme dieser großen Rotweinsorte, die früher die meistangebaute Rebsorte der Region war, begann im Jahr 2000, als Mont-Rubí sein Projekt Gaintus startete und Sumoll als Sorte für die Herstellung von Qualitätsweinen verwendete. Das Weingut produzierte seinen ersten Wein im Jahr 2001 – knapp tausend Flaschen eines Rotweins aus Sumoll mit einem geringen Anteil an Cabernet Sauvignon – und im Jahr 2002 bewertete Robert Parker den neuen Wein mit 92 Punkten. Der Jahrgang 2003 hatte praktisch keinen Anteil mehr an Cabernet Sauvignon und zeigte mit einer hervorragenden Integration von Holz und Alkohol den langen Lernprozess, den das Weingut durchlaufen hatte.

Der erste Sortenreine kam 2004 auf den Markt und gilt bis heute als der beste Jahrgang in der Geschichte von Mont-Rubí: ein Wein, der genau das widerspiegelt, was die Typizität von Sumoll ausmacht. In jenen frühen Jahren wurden alle Weine ohne zugehörige Ursprungsbezeichnung auf den Markt gebracht, da die DO Penedès Sumoll nicht unter ihren zugelassenen Sorten aufführte. Als die native Ursprungsbezeichnung der Sumoll die Sorte 2010 wieder aufnahm, durften alle Flaschen die Kennzeichnung DO Penedès aufweisen, auch diejenigen, die mit den Weinen der beiden vorherigen Jahrgänge gefüllt würden, die seinerzeit noch in den Bottichen lagerten. Ab dem Zeitpunkt wurde die Sorte auch in anderen Herkunftsbezeichnungen akzeptiert.

Gegenwärtig produziert das Team von Josep Queralt (Chefönologe des Weinguts) praktisch jeden Weinstil aus seiner Lieblingssorte: Rotweine, Rosés und Süßweine mit sehr persönlichem Stil – ein Abbild dieser Traube, ihrer Geschichte und der Landschaft, aus der sie stammt.

Bodega Heretat Mont-RubíBodega Heretat Mont-Rubí