Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Kostenlose Lieferung ab 100 €

Marchesi di Barolo

Alle wichtigen piemontesischen Denominationen werden in der Interpretation des geschichtsträchtigsten Weinkellers Barolos, welcher mit der Vereinigung Italiens entstanden ist, flinke, ehrliche Weine...

Gründungsjahr1861
ÖnologeFlavio Fenocchio
Eigene Weinberge:200 / ha
Jährliche Produktion1.500.000 Flaschen
Land
Regionen
Rebsorten

Wein aus Marchesi di Barolo

14 Produkte

20,40

(27,20 €/l)
Ausverkauft

14,40

(19,20 €/l)
Ausverkauft

81,25

(108,34 €/l)
Ausverkauft

21,00

(28,00 €/l)
Ausverkauft

11,80

(15,74 €/l)
Ausverkauft

84,20

(112,27 €/l)
Ausverkauft

15,45

(20,59 €/l)
Ausverkauft

15,10

(20,13 €/l)
Ausverkauft

62,75

(83,66 €/l)
Ausverkauft

18,75

13,13

(17,50 €/l)
-30%
Ausverkauft

38,10

(50,81 €/l)
Ausverkauft

30,65

(40,87 €/l)
Ausverkauft

27,25

(36,33 €/l)
Ausverkauft

16,55

(22,07 €/l)

Marchesi di Barolo

Alle wichtigen piemontesischen Denominationen werden in der Interpretation des geschichtsträchtigsten Weinkellers Barolos, welcher mit der Vereinigung Italiens entstanden ist, flinke, ehrliche Weine mit modernem Unterton. Neben den Barolo Weinen, von denen die Marchesi, heute die Familie Abbona, zu den Begründern gehören, stechen auch deren kleine Brüder durch ihre Trinkbarkeit und Krokantheit hervor. Es gibt den Ruvei, einen prachtvollen Barbera d'Alba, in großen Fässern wie aus dem Lehrbuch veredelt, vollmundig, reich aber gleichzeitig frisch und funkelnd. Er beinhaltet 15% Nebbiolo. Rasant, modern und samtweich ist der Nebbiolo Michet, bei dessen Veredelung große und kleine Fässer zum Einsatz kommen. Ein exklusives Rezept für einen majestätischen, aber trinkbereiten Wein mit Klasse. Beide unschlagbar zum kompletten Essen!