WARENKORB
-10% auf Flor de Pingus 2018: eine sichere Wahl

Wein aus Languedoc-Roussillon

Languedoc-Roussillon ist eine Region in Südfrankreich, die sich von Collioure an der Grenze zu Spanien bis nach Nimes nahe der südlichen Grenze der Rhône erstreckt. Mit rund 300.000 Hektar Weinbergen ist sie der größte Weinproduzent Frankreichs und bekannt für die Herstellung von Weinen, die mehr wert sind, als sie kosten.

Lesen Sie mehr
136 Produkte

10,00

(13,33 €/l)

10,40

(13,87 €/l)

14,45

(19,26 €/l)

8,10

(10,81 €/l)

14,40

(19,20 €/l)

10,35

(13,80 €/l)

18,50

(24,67 €/l)

12,99

(17,33 €/l)

9,40

(12,53 €/l)

24,60

(32,80 €/l)

12,40

(16,53 €/l)

15,30

(20,40 €/l)

13,05

(17,41 €/l)

13,60

(18,14 €/l)

21,65

(28,86 €/l)

16,05

(21,40 €/l)

10,15

(13,53 €/l)

10,10

(13,47 €/l)

15,30

(20,40 €/l)

7,45

(9,93 €/l)

14,85

(19,80 €/l)

12,40

(16,53 €/l)

13,40

(17,87 €/l)

16,40

(21,86 €/l)

7,45

(9,93 €/l)

15,30

(20,40 €/l)

13,40

(17,87 €/l)

35,65

(47,54 €/l)

7,45

(9,93 €/l)

36,90

(49,20 €/l)

12,40

(16,53 €/l)

20,25

(27,01 €/l)

19,30

(25,74 €/l)

33,90

(45,20 €/l)

18,45

(24,59 €/l)

35,85

(47,81 €/l)

Languedoc-Roussillon

Languedoc-Roussillon ist eine Region in Südfrankreich, die sich von Collioure an der Grenze zu Spanien bis nach Nimes nahe der südlichen Grenze der Rhône erstreckt. Mit rund 300.000 Hektar Weinbergen ist sie der größte Weinproduzent Frankreichs und bekannt für die Herstellung von Weinen, die mehr wert sind, als sie kosten.

Bereits die Römer schätzten das Klima und die große Vielfalt der Böden der Gegend – beide perfekt für den Anbau von Reben – und die gute Verbindung über Flüsse und das Meer machten sie zu einer wichtigen Enklave für den Handel von Weinen. Leider erhielt das Gebiet in den 1970er Jahren aufgrund der enormen Produktionsmengen den Ruf, sich mehr auf Quantität als auf Qualität zu konzentrieren. In den letzten Jahren hat sich die Situation allerdings langsam umgekehrt, die Erträge sind geringer und es werden Weine mit größerem Ausdruck und mehr Charakter produziert. Heute gewinnen Herkunftsbezeichnungen wie Faugères oder Corbières bei den anspruchsvollsten Gaumen der Welt an Ansehen, obwohl die Mehrheit der großartigen Weine der Region immer noch als einfache Tafelweine vermarktet wird.

Die Sortenpalette im Languedoc-Roussillon ist nahezu unbegrenzt: Grenache, Carignan, Cinsault, Syrah, Monastrell, Merlot, Cabernet Sauvignon bei Rotweinen; Garnacha Blanca, Piquepoul, Viognier, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Muskateller und viele andere bei Weißweinen. Die meisten Weine sind Cuvées, die in einigen Fällen aus den Trauben sehr alter Rebstöcke und Weinberge stammen, wo verschiedene Sorten nebeneinander wachsen. Bei den Weinstilen bietet dieses magische Stück Land absolut alles: Köperreiche, vollfruchtige Rotweine, frische, leichte Weißweine oder cremige, in Holz ausgebaute Weißweine; Rosés, traditionelle Schaumweine wie der Blanquette de Limoux und ausgezeichnete Süßweine wie der Maury oder der Banyuls.