WARENKORB
Albamar Fusco 2019

Albamar Fusco

2019

Der unermüdliche Xurxo Alba, das beliebte und gefeierte Gesicht der Bodegas Albamar, entschied sich,...

Lesen Sie mehr

12,25

/ Fl. 0,75 L (16,33 €/l)

Wein Albamar Fusco 2019

Produzent

Alkoholgehalt i

12,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2019

Beschreibung

Der unermüdliche Xurxo Alba, das beliebte und gefeierte Gesicht der Bodegas Albamar, entschied sich, einen Rotwein außerhalb seines üblichen Wirkungsbereichs (den Rías Baixas) herzustellen. Er setzte auf die Berge der Ribeira Sacra, insbesondere auf La Chantada, die kühlste Gegend der Ribeira. Das Resultat ist ein Wein, der so außergewöhnlich ist wie alle anderen, die er aus den Trauben seines geliebten Orts Cambados herstellt: ein schlichter Wein ohne den Einsatz von Holz, frisch, seidig und rein.

Obwohl der Fusco im Inneren Galiciens, weit weg vom Meer, erzeugt wird, macht er sich nicht ganz von der atlantischen Luft frei und kleidet sich in ihrer Frische. Er wird aus Reben von 30 bis 40 Jahre alten Weinstöcken hergestellt, die auf Terrassen angelegt sind, um die schwindelerregenden Hänge zu überwinden. Der von Xurxo praktizierte minimale Interventionismus — der ehrfürchtige Respekt vor dem Terroir — kommt bei diesem Wein besonders zur Geltung. Die geernteten und entrappten Trauben fermentieren dank der Arbeit von Wildhefen und werden — bereits als Wein — einige Monate in Edelstahltanks auf dem Weintrub ausgebaut. Xurxo setzt sein enormes technisches Wissen ein, um den Wein während seines gesamten Prozesses zu kontrollieren und zu begleiten, ohne jedoch einzugreifen.

So entsteht ein leichter, fein gewürzter Wein, der aber auch vollen Charakter und eine gut definierte Persönlichkeit besitzt. Fusco ist wie jemand, der das Fenster öffnet und den Berg sieht, den Wind auf dem Gesicht spürt und frische Luft einatmet; er ist Erde und Frucht, eine Kombination, die simpel und gleichzeitig unschlagbar ist. Er verführt, ohne sich Konventionen zu ergeben; er wirkt schüchtern, verabschiedet sich aber bitter. Er erregt die Geschmackspapillen und parfümiert die Nase. Pflaumen- und Orangenschalen, salzhaltige Mineralität und feiner Rauch kleiden die Traube mit ausgewogenen Gerbstoffen.

Zu folgendem Essen passend

Fettfisch / Geschmortes gemüse / Gegrilltes fleisch

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:Zwischen 30 und 40 Jahren
  • Boden:Ton / Granit
  • KlimaKontinental mit atlantischem einfluss
  • Erträge:Niedrige erträge

Gaumen

  • FarbePurpurfarbene reflexe / Kirschrot
  • Bouquet:Rote frucht / Blumige noten / Gewürze / Balsamico-aromen
  • Gaumen:Frisch / Schmackhaft / Leicht / Gut integrierte säure

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 13º C und 15º C
  • Dekantierung:Eine dekantierung ist nicht notwendig
  • Trink- und LagerungsempfehlungJetzt trinken oder lagern bis 2022

Kundenrezensionen

3,0/5
1 Rezension
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Makarenko (26. März) - Jahrgang 2019

Un vino fácil de beber

Un Mencía joven típico, fresco, fácil de beber. Un vino que vale para acompañar platos de verdura, carne o pescado. Un buen vino para todos los días.

Wein aus Bodegas Albamar

Bodegas Albamar

Die Wirtschaftskrise veranlasste Xurxo Alba, seinen Beruf als beratender Weinfachmann aufzugeben und sich auf die Arbeit auf seinen eigenen Weinbergen und in seinem eigenen Weingut zu konzentrieren. Ob Weißweine in den Rías Baixas und Valdeorras oder Rotweine in Ribeira Sacra — die Weine von Xurxo Alba besitzen alle einen ausgeprägten Terroir-Charakter. In der prestigereichen Subzone Salnés nutzt er die Vorteile des Granitbodens und des nahe gelegenen Meeres, um frische, lebe...

Alle Weine von Bodegas Albamar ansehen