Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Bis -10% auf 3 packs die sie nicht verpassen solten!
Colterenzio Moscato Giallo Pfefferer 2022

12,15

/ Fl. 0,75 L (16,20 €/l)
  • Lieferung in 24-48h
    Kostenlose Lieferung ab 200 €
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops
  • Versand ab Lager in Spanien

Datenblatt

TypWeißwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti12,0%

Der Wein

Cantina Colterenzio wurde 1960 von 28 Winzern gegründet und hat heute rund 300 Mitglieder. Als eines der aktivsten und unternehmerischsten Unternehmen in Südtirol kann Wolfgang Raifer, der Sohn des historischen Winzers Luis, die Leitung übernehmen. Die Weinberge erstrecken sich insbesondere bis nach Cornaiano, einer Stadt in Appiano, einem der edelsten Zentren des südtiroler Weinbaus. In einer Vielzahl unterschiedlicher Gebiete befinden sich Reihen zwischen 250 und 550 Metern über dem Meeresspiegel. Qualität und ökologische Nachhaltigkeit bleiben gleichzeitig erhalten. Ein frischer, korrekter, aber nicht zuhälterischer Stil drückt die Top-Linie Lafóa aus dem Weinberg des Unternehmens aus, der historisch am meisten auf Qualität und Experimente ausgerichtet war.

Alle Linien drücken jedoch Territorialität und Offenheit aus, entsprechend der Vision des Winzers Martin Lemayr. Dies zeigt der wohl bekannteste Wein von Colterenzio, Pfefferer, ein trockener, vinifizierter gelber Muskateller. Der historische Wein des Unternehmens, dieser Weißwein, wurde 1978 von Karl Nicolussi-Leck konzipiert und ist seit 1979 in Produktion. Zu dieser Zeit konnte sich niemand vorstellen, dass dieses Experiment, bei dem es sich um eine eher seltene Rebe handelte, in Reinheit, Feinheit und subtil aromatisch vinifiziert werden sollte würde zu einem der international bekanntesten Produkte von Colterenzio und zu einem der meistverkauften italienischen Weißen im Ausland, insbesondere in Russland, werden.

Pfefferer ist der Name, den dieser besondere gelbe Muscat-Klon in Südtirol trägt. Vielleicht stammt es von "Pfeffer" und spielt wahrscheinlich auf die elegante Schärfe des daraus hergestellten Weins an. Pfefferer ist eigentlich ein Muskateller mit einer Kante. Deutlich frisch und mineralisch, fruchtig, aber ohne Zuhälter, drückt es eine schöne Muskatnussnote und einen feinen und eleganten Geschmack aus, der eine Persönlichkeit des Charakters umreißt, aber nicht aufdringlich. Perfekt als Aperitif, verdient es ein junges und sorgloses Getränk.

Wie schmeckt dieser Wein?

Farbe
Strohgelb / Grünliche Nuancen
Bouquet
Duftend / Aromatisch / Mineralisch / Fruchtbetont / Muskatnuss / Weisser Pfeffer
Gaumen
Mineralisch / Frisch / Elegant / Appagante / Sapido

Lagern oder trinken

Zwischen 6º C und 8º C servieren

Essen und Wein

Aperitifs

Kundenrezensionen

4,6/5
9 Rezensionen
Jahrgang:

Das Weingut

Colterenzio

Colterenzio

Die 1960 von 28 Winzern gegründete Cantina Colterenzio hat heute rund 300 Mitglieder und ist eins der aktivsten Unternehmen Südtirols, das von Wolfgang Raifer, dem Sohn des historischen Winzers Luis Raifer, geleitet wird. Die Rebflächen der Kellerei erstrecken sich vor allem über Cornaiano, eine Gemeinde in Eppan, eine der edelsten Weinbauzentren der Region. Auf einer Höhe zwischen 250 und 500 Metern über dem Meeresspiegel wachsen in verschiedenen...

>>

Andere Kunden kauften auch