RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
-10% auf Les Terrasses, ein Priorat mit 94 Parker-Punkten!7s 41m 41s
Colterenzio Moscato Giallo Pfefferer 2020

Colterenzio Moscato Giallo Pfefferer

2020

Cantina Colterenzio wurde 1960 von 28 Winzern gegründet und hat heute rund 300 Mitglieder. Als eines...

10,10

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Colterenzio Moscato Giallo Pfefferer 2020

Produzent

Alkoholgehalt i

12,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2020

Beschreibung

Cantina Colterenzio wurde 1960 von 28 Winzern gegründet und hat heute rund 300 Mitglieder. Als eines der aktivsten und unternehmerischsten Unternehmen in Südtirol kann Wolfgang Raifer, der Sohn des historischen Winzers Luis, die Leitung übernehmen. Die Weinberge erstrecken sich insbesondere bis nach Cornaiano, einer Stadt in Appiano, einem der edelsten Zentren des südtiroler Weinbaus. In einer Vielzahl unterschiedlicher Gebiete befinden sich Reihen zwischen 250 und 550 Metern über dem Meeresspiegel. Qualität und ökologische Nachhaltigkeit bleiben gleichzeitig erhalten. Ein frischer, korrekter, aber nicht zuhälterischer Stil drückt die Top-Linie Lafóa aus dem Weinberg des Unternehmens aus, der historisch am meisten auf Qualität und Experimente ausgerichtet war.

Alle Linien drücken jedoch Territorialität und Offenheit aus, entsprechend der Vision des Winzers Martin Lemayr. Dies zeigt der wohl bekannteste Wein von Colterenzio, Pfefferer, ein trockener, vinifizierter gelber Muskateller. Der historische Wein des Unternehmens, dieser Weißwein, wurde 1978 von Karl Nicolussi-Leck konzipiert und ist seit 1979 in Produktion. Zu dieser Zeit konnte sich niemand vorstellen, dass dieses Experiment, bei dem es sich um eine eher seltene Rebe handelte, in Reinheit, Feinheit und subtil aromatisch vinifiziert werden sollte würde zu einem der international bekanntesten Produkte von Colterenzio und zu einem der meistverkauften italienischen Weißen im Ausland, insbesondere in Russland, werden.

Pfefferer ist der Name, den dieser besondere gelbe Muscat-Klon in Südtirol trägt. Vielleicht stammt es von "Pfeffer" und spielt wahrscheinlich auf die elegante Schärfe des daraus hergestellten Weins an. Pfefferer ist eigentlich ein Muskateller mit einer Kante. Deutlich frisch und mineralisch, fruchtig, aber ohne Zuhälter, drückt es eine schöne Muskatnussnote und einen feinen und eleganten Geschmack aus, der eine Persönlichkeit des Charakters umreißt, aber nicht aufdringlich. Perfekt als Aperitif, verdient es ein junges und sorgloses Getränk.

Zu folgendem Essen passend

Da aperitivo

Gaumen

  • FarbeGrünliche nuancen / Giallo paglierino
  • Bouquet:Duftend / Aromatisch / Fruttato / Noce moscata / Pepe bianco / Minerale
  • Gaumen:Frisch / Mineralisch / Sapido / Elegante / Appagante

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 6º C und 8º C

Kundenrezensionen

4,6/5
5 Rezensionen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: andrea (4.11.2019) - Jahrgang 2018

ottimo

fantastico vino. ho avuto dal primo assaggio sensazioni fantastiche e la voglia di assaggiarlo di nuovo. lo consiglio vivamente a tutti

von: Marco (9.5.2019) - Jahrgang 2018

Ottimo vino da aperitivo o dopocena

Vino molto profumato, fruttato, fresco e leggermente dolce. Perfetto per un dopocena o un aperitivo. qualita/prezzo assolutamente eccezionali. Consigliatissimo per chi cerca qualcosa di nuovo ed originale.

von: Ivan Cusini (23.4.2019) - Jahrgang 2018

Sontuoso. Una piacevole scoperta

Non sono un amante dei gewurtz traminer, e questo vino che proviene da quelle aree vinicole é una splendita scoperta. Brioso, ricco di aromi fruttati e con sentori di erba appena tagliata. Ideale per aperitivi o perfetto da abbinare ad aragoste, scampi e crostacei.

von: Bob (Scotland) (23.2.2018) - Jahrgang 2017

Really good value for money

This is possibly better than the previous vintage - dry, clean, fruity and good for drinking with a variety of foods or just on its own. Really good value for money.

von: Bob (Scotland) (30.1.2018) - Jahrgang 2016

Memories in a bottle

We often visited Alto Adige on our travels and this wine brings back wonderful memories. It is dry, clean, fruity and good for drinking with a variety of foods or just on its own. Excellent value for money.

Colterenzio

Colterenzio

Die 1960 von 28 Winzern gegründete Cantina Colterenzio hat heute rund 300 Mitglieder und ist eins der aktivsten Unternehmen Südtirols, das von Wolfgang Raifer, dem Sohn des historischen Winzers Luis Raifer, geleitet wird. Die Rebflächen der Kellerei erstrecken sich vor allem über Cornaiano, eine Gemeinde in Eppan, eine der edelsten Weinbauzentren der Region. Auf einer Höhe zwischen 250 und 500 Metern über dem Meeresspiegel wachsen in verschiedene...