WARENKORB
RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Kostenlose Lieferung ab 200 €Versandkosten

Fontanafredda

4,0/5
(Von 3 Rezensionen zu 18 Weinen)

Fontanafredda Moscato d'Asti Moncucco 2019

15,80

(14,22 x6)

(18,96 €/l)

Fontanafredda Barolo Riserva 2013

100,25

(133,66 €/l)

Fontanafredda Gavi 2019

11,31

(15,07 €/l)

Fontanafredda Barolo in Fontanafredda 2015

56,25

(50,62 x6)

(67,50 €/l)

Fontanafredda Asti Galarej 2017

19,65

(17,68 x6)

(23,58 €/l)
Ausverkauft

Fontanafredda Dolcetto d'Alba Treiso 2018

12,30

(11,08 x6)

(14,77 €/l)

Fontanafredda Barolo Paiagallo Vigna La Villa 2006

76,15

(68,53 x6)

(91,38 €/l)

Fontanafredda Langhe Rosato Solerose 2020

13,40

(12,05 x6)

(16,07 €/l)

Fontanafredda Diano d'Alba La Lepre 2018

15,40

(13,86 x6)

(18,48 €/l)

Fontanafredda

Mehr als hundert Hektar unter zertifiziert biologischer Führung inmitten der Langhe sind nicht gerade wenig. Dies ist jedoch das Wunder Fontanafredda, historisches Unternehmen von Serralunga d'Alba, dessen Gründung bis in die Mitte des achtzehnten Jahrhunderts zurückgeht. Ein Projekt, heute unter der Leitung von Oscar Farinetti, der sich auf die Geschichte, jedoch auch auf die Zukunft bezieht, mit außergewöhnlicher Sensibilität bezüglich Aufmachung, Marketing, Vertrieb. Kurzum, für Made in Italy im Allgemeinen.

Der Schutz der Landschaft ist hier eins mit dem Schutz eines kulturellen und rezeptiven Erbe . So sehr, dass zu dem Gut ein Theater gehört, wo sehr viele Veranstaltungen stattfinden, ein Gasthaus, ein Sterne-Restaurant und Relais. Der Landwirtschaftsbetrieb stützt sich auf eine große Anzahl an Lieferanten, gefolgt von einem önologischen Team mit astronomischem Niveau.

Natürlich sticht der Barolo hervor. Der Serralunga ist knackig, trinkbereit und vor allem zu einem außergewöhnlich konkurrenzfähigen Preis. Opulent aber neckisch ist auch der Proprietà in Fontanafredda, mit rauen Tanninen, jedoch unschlagbar zu Tisch. Die Selektionen, allen voran der La Rosa, repräsentieren die Vorzüglichkeit des Territoriums.

Auch der frische und flinke Barbaresco Costa Rubin hat das Zeug dazu, ganz zu schweigen von Marne Brune, ein fruchtiger und anmutiger Nebbiolo d'Alba. Unter den Weißweinen, hebt sich durch seine Fruchtigkeit und Frische, der für den Roero typische Arneis Pradalupo hervor.

Durch die Perlen, die in der Langhe vielleicht das wachstumsstärkste Produkt sind, bietet Fontanafredda ein gesamtes Sortiment an Vorzüglichkeit. Auf keinen Fall verpassen sollten Sie , dank seines Preis-Leistungs-Verhältnisses, den Alta Langa Jahrgang Extra brut. Und zu guter Letzt der Moscato d'Asti, der sich durch seine Anmut, Süße und Mineralität, mit dem Moncucco, als einen der meist geschätzten der Denomination entpuppt.

  • Gründungsjahr1858
  • Eigene Weinberge:120
  • ÖnologeGiorgio Lavagna
  • Jährliche Produktion (Flaschen):8500000
FontanafreddaFontanafredda