RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Masciarelli -10% NUR HEUTE14s 24m 11s
Blanco Hornillos de Callejuela 2018

Blanco Hornillos de Callejuela

2018
Spanien (Spanien)

Wir finden immer mehr Weine auf dem Markt, die aus den klassischen Rebsorten der Region Jerez herges...

3 für sofortigen Versand. Mehr verfügbar am 13.8.2020

8,25

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Blanco Hornillos de Callejuela 2018

Produzent

Alkoholgehalt

12,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2018

Beschreibung

Wir finden immer mehr Weine auf dem Markt, die aus den klassischen Rebsorten der Region Jerez hergestellt werden (Palomino oder Pedro Ximénez), aber ohne Spitzen und ohne Schleier, und die Ergebnisse sind erfreulich und überraschend.

Weine wie der Blanco Hornillos de Callejuela verströmen Aromen von grünen Oliven in Kombination mit dem delikaten Takt des Fruchtfleisches der Traube, einem Hauch von Salz und tröstenden Noten von Quitte, fast Birne. Nachdem wir die Trockenheit der Blätter und die Cremigkeit der Hefe wahrnehmen, könnten wir uns die weissen Kalksteine bildlich vorstellen, die Salzwasserlagune von Sanlúcar. Man muss das Glas nur in Richtung Nase führen und schon vermengen sich die Kamilleblüten mit dem Ruhm der Familie Blanco und ihren Weinen. Nur jemand, der schwer in die Geheimnisse einer Gegend verliebt ist und diese zur Genüge kennt, ist in der Lage, Weine von dieser Komplexität und Finesse herzustellen. Subtile Einschläge von Honig, Thymian und Unterholz, Kürbismarmelade und Pinienharz, Bittermandel sowie so manch Zitrusnote bestimmen den Trinkgenuss und den Abgang eines einzigartigen Weins.

Steinpilz-carpaccio / Garnelen / Tintenfisch in tintensauce

  • Boden:Kalkstein / Albariza
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 8º C und 10º C
  • Dekantierung:Eine dekantierung ist nicht notwendig

Callejuela

Callejuela

Die Geschichte der Bodega Callejuela hat ihren Ursprung im Jahr 1980. Damals begann Francisco Blanco Martínez, Nachkomme einer Winzerfamilie, nach 20 Jahren Erfahrung in der Weinwelt, auf handwerkliche Art und Weine Most herzustellen, den er an andere Kellereien und kleine Weinproduktionen für den eigenen Verbrauch verkaufte. Francisco, Vater der jetzigen Leiter, begann bereits damals, Weinberge in Marco de Jerez zu erwerben. 1997 zogen sie in den Pago Hornillo um, eine de...