RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
-10% auf die besten, von Frauen geführten Weingüter14s 19m 43s
Cascina degli Ulivi Bellotti Rosso 2019

Cascina degli Ulivi Bellotti Rosso

2019
BIODYNAMISCH

Herkunft

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt i

13,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2019
Ausverkauft

13,50

/ Fl. 0,75 L

Wir können Ihnen eine E-Mail senden, falls wieder lieferbar oder wir andere Jahrgänge erhalten haben.

Produktinfo: Cascina degli Ulivi Bellotti Rosso 2019

Typ

Wein Rotwein

Herkunft

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt i

13,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2019

Herstellung

BIODYNAMISCH

    Empfehlungen

    • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

    Kundenrezensionen

    2,7/5
    3 Rezensionen
    5 Sterne
    0
    4 Sterne
    1
    3 Sterne
    1
    2 Sterne
    0
    1 Stern
    1
    von: Neusse (29.9.2019) - Jahrgang 2018

    Doux et glouglou

    Vin tendre sans aspérité, matière sudiste chaleureuse, doucereuse ; manque d’acidité. A servir à 15°C maximum en apéritif ou sur une viande rouge.

    von: Bernard50 (28.12.2018) - Jahrgang 2016

    Un vin raté!

    Nez et bouche riches en acétone.Volatiles en quantité.Un vin nature totalement raté! Imbuvable. Du coup j'ai débouché des Mounbé qui sont dans le même état.Grosse déception!

    von: Elias (9.10.2018) - Jahrgang 2016

    Thirst clenching wine with 'energy'

    Really enjoyed this wine.It may sound pretentious, but it got a real 'energy' and nerve to it. First time I've tried a barbera and dolcetto blend too. My guess is that the barbera provides that nice thirst clenching acidity and the dolcetto the yummy fruit and and tannins. Although it's at 14 per cent alcohol, the wine goes down easily. The kind of wine where once opened, the bottle is always finished by the end of the night.

    Cascina degli Ulivi

    Cascina degli Ulivi

    La Cascina degli Ulivi ist ein Bauernhof und ein Garten. Stefano Bellotti stellt nicht nur Wein her, sondern er züchtet auch Vieh, produziert Käse, baut Getreide, Obst und Gemüse an. Er ist eines der besten Beispiele für das, was sich hinter der biodynamische Philosophie verbirgt: die Wechselbeziehung zwischen den verschiedenen Elementen und Lebewesen, die auf harmonische Art und Weise zusammenleben und sich gegenseitig ergänzen. Nach der Erklärung von Bellotti, schaffen es d...