WARENKORB
La Mejorada Las Norias 2014

La Mejorada Las Norias

2014
91
PARKER
90
SUCKLING
93
PEÑÍN

Las Norias ist ein frischer und mineralischer Wein aus dem kastilischen Weingut La Mejorada, das sic...

Lesen Sie mehr
12x11

11,45

/ Fl. 0,75 L

(10,49 x12)

(13,99 €/l)

Wein La Mejorada Las Norias 2014

Produzent

Alkoholgehalt i

14,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2014

Beschreibung

Las Norias ist ein frischer und mineralischer Wein aus dem kastilischen Weingut La Mejorada, das sich auf den Überresten der alten Herberge des Klosters von Olmedo befindet und eine lange Tradition in der Welt des Weins hat. Seit Ende 2007 befindet sich das Anwesen im Familienbesitz von Rafael Moneo, einem bekannten und vielprämierten spanischen Architekten; unter anderem wurde er 1996 mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet. Dank Moneo wurden der alte Kreuzgang und ein großer Teil der Klosterruinen restauriert, um dort die Anlagen des Weinguts unterzubringen.

Las Norias hat seinen Namen von dem Weinberg, in dem sich die Wasserräder befinden, die das Kloster einst mit Wasser versorgten. Der Tempranillo spiegelt den Einfluss silikathaltiger Böden und des Mikroklimas im Weinberg treu wider und bringt die charakteristische Mineralität und Frische der Sorte zum Ausdruck. Für seine Herstellung gärt der Wein mit einheimischen Hefen in neuen französischen Fässern und reift 12 Monate lang zu 25% in neuen 300-Liter-Fässern aus französischer Eiche.

Das Endergebnis ist dieser Tempranillo mit einer leuchtend granatroten Farbe von hoher Intensität. In der Nase ist er frisch, mit Aromen von reifen schwarzen Früchten (Brombeeren), roten Früchten (Himbeeren), mit mineralischen und balsamischen Noten und gerösteten und würzigen Nuancen. Im Mund ist er ausgewogen, kraftvoll, cremig, balsamisch, mit einem samtigen mittleren Gaumen und einem langen und fruchtigen Abgang. Er lässt sich gut sofort verzehren, hat aber auch ein großes Alterungspotential. Ein hervorragender Wein, der vielen Weinliebhabern noch unbekannt ist, bei Kritikern aber ausgezeichnete Bewertungen erhält.

Gaumen

  • FarbeGranat / Hohe dichte / Brillante
  • Bouquet:Rote frucht / Würzige noten / Röstnoten / Mineralische noten / Frisch / Brombeeren / Himbeere / Fruchtige aromen / Reife schwarze frucht / Balsamico-aromen
  • Gaumen:Blanciert / Lang / Samtartig / Fruchtig / Angenehmer abgang / Balsamische aromen / Cremoso / Potente

Kundenrezensionen

4,5/5
4 Rezensionen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Jose da Silva (8.9.2020) - Jahrgang 2014

Como si fuera un buen Ribera del Duero 50% mas barato

Color- cereza intenso con un ribete granate Nariz- de primeras , si no se decantase nota un poco alcoholico pero la sensación desaparece rápidamente. En seguida se nota carácter, expresión varietal y frutos negros. Boca - se nota el tanino y una buena acidez que ne hace pensar que se puede guardar algun tiempo mas . Pero al rato y esto es lo que me enamoró de este vino , se vuelve aterciopelado, carnoso y equilibrado

von: Mario Roberto Bosetti (31. März) - Jahrgang 2014

sgradevole sedimento a fine bottiglia

Buon bicchiere di vino, con gradazione importante. Pastoso al palato, da sposare con carni rosse o mangiare nostrano da inverno del nord Italia. Peccato per il sedimento a fine bottiglia.

von: Maria (15. Juli) - Jahrgang 2014

Excellent découverte

Belle découverte ! Quels progrès sur les vins de cette région de Castilla y León ! Foncez … avec modération bien sur !

von: Avelino Bernaldo de Quiros Gonzalez (26. März) - Jahrgang 2014

Excelente relación calidad-precio

Excelente vino, con cuerpo y que no envidia en nada a cualquier ribera del Duero.

Top-Verkäufe des Monats