RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten
Poblets Blanc 2017

Poblets Blanc

2017

Weinregion

Montsant (Spanien)

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

12,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2017
Ausverkauft

13,50

/ Fl. 0,75 L

Wir können Ihnen eine E-Mail senden, falls wieder lieferbar oder wir andere Jahrgänge erhalten haben.

Produktinfo: Poblets Blanc 2017

Produzent

Alkoholgehalt

12,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2017
  • Boden:Ton / Granit
  • KlimaMediterran
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 6º C und 8º C

Kundenrezensionen

4,0/5
2 Rezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Dieter (1.7.2019) - Jahrgang 2017

Ein gelungener Dorf- und Sommerwein

Es gibt sie tatsächlich in der D.O. Montsant, die spektakulären roten und die großartigen weißen Garnatxas, den einmaligen schwarzen Picapol, auch einen „grenzenlosen“ Brisat oder eine unübertreffliche Xarello-Venus. Nicht weniger als 60 Weinkeller in 17 Dörfern dieser D.O. bemühen sich gegenwärtig, aus dem langen Schatten des benachbarten Priorats zu treten. Da erstaunt das unaufgeregte „La-Copa-Llena“-Projekt von Miquel Compte aus Falset und Anne Cannans, bekannt aus dem elterlichen „Clos Figueras“ in Gratallops. Ihre drei Weine heißen nicht nur „Poblets del Montsant“, auch das fiktive Dorf-Etikett aus einer englischen Feder weisen die Richtung: Nicht mehr als einen unprätentiösen Dorfwein sollte man erwarten. Für den „weißen Poblets“ war 2016 Premiere, damals noch etwas unrund, inzwischen ist ein deutlicher Sprung nach oben gelungen. Nur der Chardonnay-Anteil irritiert nach wie vor. Der „Poblets Blanc 2017“ ist im Glas jung, frisch und mineralisch, prickelnde Zitrusfrüchte, feine Karamellcreme, angenehm, ehrlich und unverstellt. Ein gelungener Dorf- und Sommerwein.

von: Dieter (28.8.2018) - Jahrgang 2016

Ein netter, erfrischender Dorfwein

In den 17 „Dörfern des Montsant“ bemühen sich aktuell 60 Weinkeller mit bemerkenswertem Erfolg, aus dem Schatten des benachbarten Priorats zu treten. Leuchtturmweine sind die roten Garnatxas aus La Figuera, oder die großartige weiße „Venus“ von „La Universal“ aus Falset. Aus Falset stammen auch Anne Cannans und Miquel Comptes Weine „Poblets del Montsant“. Für deren Vinifikation verantwortlich ist Anne Cannan, eine der jungen, munteren Önologinnen der Region. Bekannt ist sie seit längerem aus dem elterlichen „Clos Figueras“ in Gratallops. Nun das erste eigene Projekt, „La Copa Llena“. Für den weißen „Poblets“ war Jahrgang 2016 Premiere, und natürlich läuft noch nicht alles rund. Schon der Name des Weins dämpft die Erwartungen. Der Verschnitt der weißen Garnatxa mit 15% Chardonnay mag pragmatische Gründe haben, passt jedoch nicht zu einem Dorfwein dieser Region. Im Glas ist der „Poblets Blanc 2016“ jung, frisch und säurebetont, herzhaft, ehrlich, unverstellt, kaum Finessen. Ein netter, erfrischender Dorfwein.

Poblets de Montsant

Poblets de Montsant

Jeder Weinliebhaber kennt die Geschichte von Christopher Cannan zur Genüge — Händler und Experte für internationalen Weinhandel, der eine enge Verbindung zum Priorat und René Barbier pflegt. In letzter Zeit haben sich seine Verknüpfungen ins benachbarte Anbaugebiet ausgeweitet, ins Do Montsant, um ein anderes Projekt fortzuführen, das seine Tochter Anne (Clos Figueras) und Miquel Compte leiten. Nach vielen Jahren der Zusammenarbeit in Clos Figueras beschloss die Fam...