RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
GRATISVERSAND ab einem Bestellwert von 100 EUR. Nur bis Mittwoch!

Lunae

LunaeLunae

Der Name Lunae ist inspiriert von der Stadt Luni, einer alten etruskischen und griechischen Hafenstadt, die der griechischen Göttin Selene, Luna im romanischen Sprachraum, gewidmet war. Die Ligurische Hügellandschaft liegt im östlichen Teil von Ligurien im Norden der Toskana und ist heute eine bekannte Ursprungsbezeichnug; seit der Gründung der ersten Kolonien im Jahr 177 v.Chr. ist sie eine Kreuzung der etruskischen, griechischen und romanischen Kultur. Nach Plinius dem Älteren waren die Weine von den Ligurischen Hügeln die besten Weine Etruriens und daher eines Großteils von Mittelitalien. Lunae wird heute zweifellos immer noch einer so edlen Linie gerecht.

Zwischen dem Meer und den Bergen erstreckt sich die Ligurische Hügellandschaft vom Ligurischen Meer und dem Golf von La Spezia bis zu den Apuanischen Alpen. Ein einzigartiges Mikroklima, in gewisser Weise mediterran und auch hügellig, immer belüftet und gemäßigt mit optimalen thermischen Kontrasten zwischen Tag und Nacht: ideale Bedingungen, um Weine von großer aromatischer Eleganz und mit einer ausgezeichneten Struktur zu erhalten. Die Böden des Val di Magra reichen von sandigen/alluvialen Talböden bis zu nährstoffarmen/trockenen Gebirgsböden und bringen alle Voraussetzungen mit sich, um Weine mit einer vielfältigen Persönlichkeit hervorzubringen.

Das Unternehmen, das 1966 von der Familie Bosoni gegründet wurde, ist in der größten Produktions- und Lagerkellerei Liguriens untergebracht, was die Bedeutung einer starken familiären und territorialen Realität zum Ausdruck bringt. Lunae ist aber auch die Referenz-Bodega für Vermentino-Weine aus Ligurien, die sich seit vier Generationen für die Bedeutung kleiner Parzellen, die die Weinberge der historischen Region Lunigiana seit jeher prägen, einsetzt. Ein natürliches Erbe mit einer außerordentlichen Weinvielfalt.

Die Arbeitsweisen am Weinberg und in der Kellerei unterliegen dem Respekt vor dem Ökosystem. Herbizide werden vermieden und nur natürliche Düngemittel verwendet. Die von Hand geernteten Trauben werden vor Beginn des Weinbereitungsprozesses sorgfältig aussortiert und speziell verkostet, auch die Trauben, die von etwa 150 lokalen Lieferanten – Winzer, die das Gebiet und seine Eigenarten gut kennen – stammen. Kein Wunder also, dass der Stil von Lunae auf der Stilreinheit und dem fruchtigem und freundlichen Charakter seiner Weine basiert, aber auch darauf, dass sie sich leicht trinken lassen..

Die Klassiker des Hauses Bosoni sind die beiden typischsten Vermentinos: Etichetta Grigia und Etichetta Nera. Der erste – frischer und mineralischer – hat wenige Monate Ausbau in Stahltanks; der zweite durchläuft eine 48-stündige Mazeration mit Schalen und mindestens sechs Monate in Edelstahltanks und ist deshalb fruchtiger und strukturierter. Zwei verschiedene Persönlichkeiten, aber in beiden Fällen zwei unwiderstehliche Weine mit angenehmen Pfirsichnoten, die typisch für die verführerischen Vermentinos dieser Gegend sind.

  • Gründungsjahr1966
  • Eigene Weinberge:45
  • ÖnologePaolo Bosoni
  • Jährliche Produktion (Flaschen):550000

Alle Lunae-Produkte

4,3/5
(Von 8 Rezensionen zu 11 Weinen)