RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten
Callejuela Manzanilla Fina

Callejuela Manzanilla Fina

90
PARKER

Manzanilla Fina von Callejuela ist frisch, fein und mineralisch, mit einer 3-jährigen Reifung. Dies ...

Eingestellt

Produktinfo: Callejuela Manzanilla Fina

Produzent

Alkoholgehalt

15,0%

Flasche

0,75 L

Beschreibung

Manzanilla Fina von Callejuela ist frisch, fein und mineralisch, mit einer 3-jährigen Reifung. Dies ist der jüngste Manzanilla der Kellerei, aber das heisst nicht, dass er auf Komplexität verzichtet.

Strohgelbe, blasse Farbe und stechende Aromen von Mandeln, Zitronenschale, Blumen und Hefe. Delikate salzige Aromen und mit fruchtigerem Charakter sowie mehr Korpulenz als viele andere. Leichter, sehr trockener Auftakt mit süssen Gewürzen, Kräutern und Kreidenoten. Er wächst mit der Zeit am Gaumen bis zu einem eleganten und bitteren Abgang. Der Nachgeschmack ist geprägt von Trocken- und Zitrusfrüchten.

Oliven / Marinierte sardellen / Krabben an knoblauch

  • FarbeStrohgelb / Blass
  • Bouquet:Lavendel / Stechend / Mandel / Backwaren
  • Gaumen:Trocken / Langer abgang / Breit / Croccante
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 6º C und 8º C

Kundenrezensionen

4,0/5
2 Rezensionen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: FERNANDO (16.8.2019)

Fresca pero llena de matices

Esta manzanilla es fresca pero no le faltan matices y complejidad, estando bien estructurada, con una buena relación calidad precio. Una bebida para disfrutar con tranquilidad y tiempo.

von: Pascal (13.3.2017)

Très bon rapport qualité/prix.

Une manzanilla assez jeune et bien typée. Une légère amertume en finale à l'ouverture de la bouteille, qui disparait le lendemain. Mon conseil, ouvrir un peu à l'avance.

Callejuela

Callejuela

Die Geschichte der Bodega Callejuela hat ihren Ursprung im Jahr 1980. Damals begann Francisco Blanco Martínez, Nachkomme einer Winzerfamilie, nach 20 Jahren Erfahrung in der Weinwelt, auf handwerkliche Art und Weine Most herzustellen, den er an andere Kellereien und kleine Weinproduktionen für den eigenen Verbrauch verkaufte. Francisco, Vater der jetzigen Leiter, begann bereits damals, Weinberge in Marco de Jerez zu erwerben. 1997 zogen sie in den Pago Hornillo um, eine de...