RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Reduzierte Versandkosten ab 200 €Versandkosten
Col d'Orcia Brunello Riserva Poggio al Vento 2012

Col d'Orcia Brunello Riserva Poggio al Vento

2012
BIO-WEIN
95
PARKER

Im Herzen des Anwesens, auf halber Höhe des Hügels mit Blick auf den Fluss Orcia, an einem mäßig sch...

Verfügbar in 10 Tagen

96,35

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Col d'Orcia Brunello Riserva Poggio al Vento 2012

Typ

Wein Rotwein

Weinregion

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

14,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2012

Beschreibung

Im Herzen des Anwesens, auf halber Höhe des Hügels mit Blick auf den Fluss Orcia, an einem mäßig schrägen Punkt nach Süden, befindet sich der Weinberg Poggio al Vento. Der Name bedeutet wörtlich "dem Wind ausgesetztem Hügel" und dieser Aspekt in Verbindung mit der besonderen Zusammensetzung des Bodens ergibt das außergewöhnliche Brunello di Montalcino Riserva Poggio al Vento. Die dominanten und eleganten Tannine im Wein erfordern eine lange und traditionelle Reifung in den großen Eichenfässern. Nach der Abfüllung benötigt der Wein weitere 3 Jahre Flaschenveredelung, bevor er auf den Markt gebracht wird. Brunello di Montalcino Riserva Poggio al Vento wird nur in den besten Jahrgängen hergestellt und ist einer der höchsten Ausdrucksformen von reinem Sangiovese, der in Montalcino zu finden ist.

Intensives Rubinrot. Ein Wein von großer Komplexität, fein und elegant. Es hat die typischen fruchtigen Noten von Sangiovese, integriert mit den Gewürzen, die durch den langen Aufenthalt im Fass entstehen. Kraftvoll und harmonisch, mit reifen und einhüllenden Tanninen, ausgewogen mit einer angenehmen Säure. Fruchtiger, langer und anhaltender Nachgeschmack.

BIO-WEIN
    • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C
    • Trink- und LagerungsempfehlungJetzt trinken oder lagern bis 2040

    Col d'Orcia

    Col d'Orcia

    Col d'Orcia ist zuallererst eines der Unternehmen, die den Brunello di Montalcino etabliert haben. Der Erwerb des ersten Gutes geht zurück auf das Jahr 1890, als die Familie Franceschi, florentinischen Ursprungs, ihre Ländereien in der Gegend erwarb, die damals noch Fattoria Sant'Angelo in Colle hießen. Nach der Präsentation der ersten Brunello 1933 teilte sich der Gutshof in zwei verschiedene Besitze, Il Poggione, immer noch aktiv und eben Col d’Orcia. Und 1973, mit der Eige...