RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpakete
Reduzierte Versandkosten ab 100 €Versandkosten
Pas Curtei 2016

Pas Curtei

2016
Penedès (Spanien)
91
PARKER

Pas Curtei beeindruckt und überrascht in vielerlei Hinsicht. Er überrascht mit seiner Qualität und s...

Sofortiger Versand

14,70

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Pas Curtei 2016

Produzent

Alkoholgehalt

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2016

Beschreibung

Pas Curtei beeindruckt und überrascht in vielerlei Hinsicht. Er überrascht mit seiner Qualität und seinem Stil, ist eher ein Lagerwein, was im Kontrast zu seinem Preis steht. Auch überrascht sein Verschnitt mit 20 % Cariñena... und das im Penedés! Doch tatsächlich, Trauben von alten Rebstöcken, die der Urgrossvater von Irene bereits angebaut hat. Es überrascht uns seine Intensität und Dichte in der Farbe, wo wir doch wissen, dass hier nur sehr kurze Gärzeiten eingesetzt werden; das Geheimnis, wird uns mitgeteilt, liegt in der Pflege des Weinbergs, wobei Erträge und Ernte genau kontrolliert werden, um eine perfekte Reife der Haut und der Kerne sicherzustellen. Und auch seine Herstellung überrascht: es werden Behälter von einem geringeren Durchmesser als üblich verwendet, und die Fässer werden wöchentlich befüllt, um den Most und den Wein stets in einem reduktiven Zustand zu halten, oder — was schliesslich das gleiche ist — um Kontakt mit Sauerstoff möglichst zu vermeiden; und es werden Fässer aus Eiche des Burgund verwendet, ein Holz, das weniger Einfluss auf den Charakter des Weins nimmt. Irene und Laurent beschreiben sich selbst als Schüler und Anhänger der Winzer des Burgunds, was sich in allem was sie tun ausdrückt. Aufgrund alldem und einigem mehr überrascht der Preis jeder Flasche von Pas Curtei.

Pas Curtei ist ein einzigartiger Wein im Penedés. Zumindest heute. In dieser Gegend wird vorzügliche Arbeit mit Weissweinen geleistet, aber momentan heben sich die Weine von Alemany i Corrió ganz klar ab. Das Vorhängeschild der Bodega ist Sot Lefriec und Pas Curtei wurde entworfen, um einen zugänglichen Wein im Angebot zu haben, zu einem erschwinglicheren Preis. Wenn Sie ihn probieren, werden Sie mit uns übereinstimmen, dass lediglich eins dieser Ziele erreicht wurde, nämlich das des Preises — was die Bodega natürlich ehrt, nicht andersherum — und auch wenn es offensichtlich ist, dass er zugänglicher als Sot Lefriec ist, so hat auch Pas Curtei das Profil eines grossen Weins und verdient es, als solcher behandelt zu werden. Ein Ratschlag: öffnen Sie ihn nicht vor seinem dritten Jahr, und besser nach einigen Monaten der Flaschenreifung, je länger desto besser; öffnen Sie ihn möglichst lange vor Verkostung, ein Dekantieren wird ihm ebenfalls gut tun und sie können ihn guten Gewissens auch am nächsten Tag erst austrinken. Die Langlebigkeit dieses Weins ist erstaunlich.

Pas Curtei ist ein kräftiger Wein, dabei aber sehr angenehm am Gaumen, wo er sich voller Natürlichkeit zum Ausdruck bringt, ohne Verkünstelungen oder Aromen, die die authentische Persönlichkeit der Rebsorten seinen Terroirs maskieren würden: Merlot (60%), Cabernet Sauvignon (20%), und Cariñena (20%). Beim Öffnen der Flasche ist es gewöhnlich und ganz normal, gewisse Reduktionsnoten wahrzunehmen. Sie verflüchtigen sich schnell in der Luft und stellen keinerlei Defekt dar, im Gegenteil — sie sind eine seiner wunderbaren Tugenden. Die Weinbereitung mit reduktivem Ausbau verhindert die Oxidation und ermöglicht, dass der Wein sich mit mehr Reichtum und Komplexität an Aromen entwickelt: ein tiefgehendes Parfüm von reifer Frucht, wunderbar gestrickt mit eleganten Noten von Tinte, typisch für die Cariñena, Ledernoten, Schokolade, erdige Anklänge und sanfte Balsamnoten. Am Gaumen ist er sehr poliert, mit toller Struktur, aber einer samtartigen Textur, von intensivem Geschmack und einer gewissen, sehr angenehmen Süsse. Ein edles Zusammenspiel, ein sauberer und ehrlicher Wein mit starker Persönlichkeit.

ANMERKUNG: Wir empfehlen, diesen Wein nicht vor seinem dritten Lebensjahr zu öffnen und im besten Fall nach ein paar Jahren der Flaschenreifung. Er sollte stets eine Stunde vor Genuss dekantiert werden. Nur mit Geduld und einem leckeren Essen auf dem Tisch werden Sie seine ganze Komplexität und sein ganzes Reichtum geniessen.

Fleischeintopf mit pilzen / Würzige gerichte / Mariniertes fleisch / Wildeintopf / Cannelloni

  • KlimaMediterran
  • Reifungszeit:Zwischen 12 und 15 Monate
  • Alter der Fässer;Neu, im zweiten und dritten jahr
  • HolzartFranzösische eiche
  • Klärung und Filterung:Flaschenabfüllung ohne filterung und klärung
  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Kundenrezensionen

3,6/5
5 Rezensionen
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
von: Nuria Sánchez (24. Juni) - Jahrgang 2016

Decepción

Teníamos muchas expectativas según la descripción y valoración obtenida pero no las ha cumplido

von: Emilio (11.3.2019) - Jahrgang 2015

Muy buen vino

Un vino muy estructurado con aromas francos y muy bien ensamblado. Evolucionara positivamente en botella siempre que se guarde correctamente

von: Pere Anton (26.1.2019) - Jahrgang 2015

Al pot petit hi ha la bona confitura

Grandes Alemany i Corrió. Un vino que destaca entre sus pares. Buena entrada y mejor final. Lo recomiendo vivamente. Para disfrutar.

von: George (29.4.2017) - Jahrgang 2014

Good value.

Nice quality wine. Would buy again. Elegant but full of flavour. I liked this wine a lot. I bought it twice.

von: Phil Cumberland (10.4.2017) - Jahrgang 2013

FULL OF FLAVOUR

Penedes wine is a new experience for me. This Pas Curtei is a great colour, full-bodied and full of flavour. Already on my list for the next order