Wein von Pedralonga Albariño - Rías Baixas - online Kaufen.
WARENKORB
Angebot 11+1 frei... AUF ÜBER 12.000 WEINE!
Ausverkauft

17,60

/ Fl. 0,75 L (23,47 €/l)

Wir können Ihnen eine E-Mail senden, falls wieder lieferbar oder wir andere Jahrgänge erhalten haben.

  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.78/5 Bewertung von Trusted Shops

Datenblatt

TypWeißwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti13,0%

Der Wein

Pedralonga ist ein besonderer Albariño. Ein Wein, wie man ihn von früher kennt, traditionell und authentisch. Die Familie Alfonso berücksichtigt bei seiner Herstellung immer noch die gleiche Philosophie wie ihre Vorfahren; und respektiert mit der traditionellen Methode und den biodynamischen Techniken seinen natürlichen Rhythmus. Dieser Wein wird ohne Eile und ohne Verkünstelungen hergestellt, voller Ruhe und Reinheit. In der Regel wird er im Juli in Flaschen gefüllt, wenn er bereits perfekt stabilisiert ist. Auf den Markt kommt er als Jüngling, der noch ein langes Leben vor sich hat, was vom Potenzial seiner Rebsorte zeugt, die den galizischen Weissweinen berechtigterweise zu Ruhm verholfen hat.

Pedralonga hat eine weitere Besonderheit: die Säure wird biologisch und auf Hefe liegend abgebaut, was sie weniger stechend und aggressiv macht, wie dies bei vielen Albariños der Fall ist. Seine Frische behält er jedoch bei, und erinnert uns damit an die Brise des Atlantiks, salzig, doch auch wieder im Unterschied zu anderen, ohne die Jodnoten, die so viele Weissweine aus der Region aufweisen.

Der dritte wichtige Wesenszug des Pedralonga ist seine Mineralität. Die Granitböden hinterlassen ihre Spuren sowohl im Glas als auch auf dem Etikett. Trockene, steinige Noten vermischen sich auf angenehme Art mit der Meeresfrische und Aromen von reifer Frucht mit süsslichem Einschlag (Litschis, grüner Apfel, frische Trauben) vor einem samtartigen Hintergrund, der an zarte Blütenblätter erinnert. Das Bouquet ist freundlich, angenehm, makellos und ohne übertrieben zu wirken, weder üppig noch spektakulär, ein einfacher und authentisch guter Wein.

Im Glas präsentiert er sich in hellgelber Farbe und mit langsam herablaufender Träne. Am Gaumen ist das Glycerin klar zu spüren, wenn er mit seiner Fruchtigkeit den Mund füllt und die Lippen benetzt. Interessanterweise finden wir hintergründig das Aroma knuspriger Popcorn. Dieser Albariño kommt eher vom Land als von der Küste und ist in jedem Fall lecker und sauber im Abgang, wodurch er sich mit diversen Speisen kombinieren lässt, wie z.B. mit Meeresfrüchten, gebratenem Gemüse, Reisgerichten mit Fisch, aber auch mit Geflügel, fischigen Pastagerichten oder Fischsuppen. Diesen Wein werden Sie sicher bis zum letzten Tropfen austrinken und trotzdem nicht genug davon bekommen.

Wie schmeckt dieser Wein?

Farbe
Zitronengelb / Grünliche reflexe
Bouquet
Fruchtige aromen / Grüner apfel / Grapefruit / Blumige aromen / Wildblumen / Laktische noten / Fenchel
Gaumen
Frisch / Knackig / Guter erster auftritt / Angenehm / Breit / Fleischig / Ölig / Zitrusnoten / Kräuternoten / Mineralische noten / Vielschichtige noten / Frische traube / Laktische noten / Lang / Blanciert

Lagern oder trinken

Zwischen 10º C und 12º C servieren

Essen und Wein

Grillierte schalentiere, Geschmortes gemüse, Reis mit fisch, Nudel-paella, Helles fleisch, Cordon bleu, Fischsuppe, Fisch-eintopf

Kundenrezensionen

4,6/5
8 Rezensionen
Jahrgang:

Andere Kunden kauften auch