RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
DIE SUPERWOCHE! 20% Rabatt auf Luís Alegre und 10% Arianna Occhipinti
Torrevento Castel del Monte Vigna Pedale 2015

Torrevento Castel del Monte Vigna Pedale

2015
3
GAMBERO ROSSO

Ein altes Benediktinerkloster ist der Ursprung von Torrevento, einer der repräsentativsten Kellereie...

13,30

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Torrevento Castel del Monte Vigna Pedale 2015

Produzent

Alkoholgehalt

13,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2015

Beschreibung

Ein altes Benediktinerkloster ist der Ursprung von Torrevento, einer der repräsentativsten Kellereien Apuliens und der Qualität seiner Weine. In der Nähe vom Castel del Monte, einer mittelalterlichen Festung, die von Friedrich II. (Schwaben) mit den prachtvollen Felssteinen der Gegend erbaut wurde, arbeitet Torrevento seit 1920 in der Wiederaufwertung und Wiederbelebung der autochthonen Rebsorten dieser Gemeinde, wobei den Eigenschaften dieses ausserordentlichen Terroirs besondere Aufmerksamt und Pflege gewidmet wird.

Die Landschaft dieser Gegend, die von Kalkstein und Torf dominiert wird, sowie die Herbheit des trockenen und im Sommer mediterranen und im Winter besonders starren Klimas, stellen die Typizität des italienischen Südens zufrieden und legen den Grundstock für Weine von herrlicher Eleganz. Weine, deren Potential von einer reichen, reifen Traube mit Körper und Lebendigkeit stammt.

Die Reihe der Weine von Torrevento ist breit und stellt perfekt die eingehende Pflege für die indigenen Rebsorten dar, die gekonnt in Schläuchen und Eichenfässern vinifiziert werden, um ihre Freundlichkeit und Kraft zu unterstreichen. Die eingehende Auslese, die geringen Erträge und eine nachhaltige Führung der Weinberge sind die Zutaten für Weine aus Nero di Troia von unglaublicher Finesse, köstlich und vielseitig.

Der Vigna Pedale verführt bereits auf den ersten Blick mit seiner gedeckten granatroten Farbintensität. Das Bouquet hat köstliche Aromen von süßen Gewürzen, grünem Pfeffer und Trockenblumen vor einem Hintergrund aus Trockenpflaumen und Tabak. Die breite aromatische Palette findet sich auch am Gaumen wieder, wo der Geschmack einhüllend und freundlich und ungemein überzeugend ist: ein klar definierter Körper, ausgeprägte, aber dennoch zarte Tannine und eine klare Mineralität. Der Gesamteindruck schließt mit Süßholznoten ab, die an den in der Nase wahrgenommenen balsamischen Charakter erinnern. Sehr vollmundig

Zu folgendem Essen passend

Capretto alle olive / Pecorino / Abbacchio / Arrosticini

Gaumen

  • FarbeRosso rubino / Riflessi granati / Profondo
  • Bouquet:Caffè / Prugna / Pepe verde / Eucalipto / Rosa appassita
  • Gaumen:Fresco / Avvolgente / Vellutato / Minerale

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Kundenrezensionen

4,7/5
3 Rezensionen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Andreas S (1.12.2019) - Jahrgang 2015

Best of Puglia

Überraschende Qualität aus dem Süden Italiens. Ausgewogener runder Geschmack, der aus der durchschnittlichen Masse an Weinen aus Nero di Troia heraussticht. Die Qualität findet entsprechende Anerkennung im Gambero Rosso.

von: Vincent (1.5.2018) - Jahrgang 2013

Un pur plaisir!

J'avais déjà été séduit par la cuvée 2012 et il en est de même avec le millésime 2013. Un fruit frais et charnu, une belle structure, beaucoup d'élégance pour ce vin qui mérite amplement la distinction attribuée par le Gambero Rosso.

von: Vincent (16.4.2017) - Jahrgang 2012

Suavité et gourmandise

Des notes de fruit très présentes, de la suavité et de la longueur, un vin tout en gourmandise doté un excellent rapport qualité/prix.