Versand nach:
Deutschland
Sprache
WARENKORB
Mehr als 9.000 Produkte mit Versandkostenrabatt stehen zur Auswahl.
Empfehlung
Ultreia Saint Jacques 2020

Ultreia Saint Jacques

2020
Der beste Einstieg in das Weinbaugebiet Bierzo
93-94
PARKER
x6 -10%

12,85

/ Fl. 0,75 L

(11,57 x6)

(15,42 €/l)
Pro Flasche -1,50 € Versandkosten
Gratis Versand ab 6 Flaschen
  • Lieferung in 24-48h
  • Versicherung und Rückgabegarantie
  • 4.74/5 Bewertung von Trusted Shops
  • Versand ab Lager in Spanien

Datenblatt

TypRotwein
Region
Rebsorten
Produzent
AllergiehinweisEnthält Sulfite
Alkoholgehalti13,5%
Produktion:110.000 Flaschen

Der Wein

Der Ultreia Saint Jacques ist nicht nur einer der besten Weinen aus dem Bierzo sondern auch aus ganz Spanien. Für sehr wenig Geld bekommen wir einen Einblick in die Arbeit eines Winzermeisters vom Format eines Raúl Pérez und begegnen der Fruchtigkeit und Frische der Rebsorte Mencía. Zugleich begeben wir uns in ein Anbaugebiet, das einmal den wohlverdienten Platz unter den besten des Landes einnehmen wird. Darüber hinaus handelt es sich um den erschwinglichsten der Ultreia-Weine, der komplexfrei und am liebsten zu Tisch getrunken werden will. Seine leichte Süße macht ihn noch köstlicher und zugänglicher. Ein Wein zum Entkorken, Genießen und Teilen. Soviel Genuss und Können in einem Glas!

Wie schmeckt dieser Wein?

Der ohne Klärung und Filterung abgefüllte Ultreia Saint Jacques ist vom ersten Moment an klar und blumig. In der Nase zeigen sich Noten von Veilchen und frische Aromen von ausgeprägter Mineralität, die sich im Mund zu deutlichen Anklängen an Kalkstein verwandeln; die erfrischende Säure ist perfekt in ein wahrhaft gourmandiges Geschmacksbouquet integriert. Gewürze, Orangenschalen und Walderdbeerkuchen schmücken und erfrischen seine voluminöse und gleichzeitig runde und appetitliche Textur. Mit einiger Zeit im Glas zeigen sich Aromen, die man in dieser Preisklasse nicht oft findet, wie Kaffee, Sarsaparilla-Blätter, Rosenblätter und reife Johannisbeeren. Das Bouquet zeichnet sich durch sehr gut ausbalancierte Tannine und die typische Frische der besten Weine des spanischen Nordens aus.

Leicht
Kräftig
Weich
Tanninreich
Trocken
Süß
Sanft
Sauer
Farbe
Intensiv
Bouquet
Himbeere / Veilchen
Gaumen
Rotbeerig / Mineralisch / Sperrig / Mittlerer Körper

Lagern oder trinken

Dieser Wein ist angenehm rund und kann getrunken werden, sobald er im Handel ist. Er muss nicht dekantiert werden. Lassen Sie den Wein nach dem Öffnen noch ein wenig atmen oder schwenken ihn im Glas, damit er seine gesamte aromatische Vielfalt entfalten kann. Ein sehr gut gemachter, hochwertiger Wein aus Trauben von alten, weisen Rebstöcken, der 5 bis 7 Jahre gelagert werden kann.

Zwischen 14º C und 16º C servieren

Essen und Wein

embutidos-y-jamon
Würst und Schinken
carnes-rojas
Rotes Fleisch
cocidos-y-potajes
Eintöpfe und Schmorgerichte

Kalbscarpaccio / Schweinebraten / Dauerwürste

Bewertungen und Auszeichnungen

202093-94 PK
201994 PK92 PN
201893+ PK16 JR91 PN
201793 PK
201692 PN
201593 PK
PK: ParkerJR: Jancis robinsonPN: Peñín

Weinkritiker BewertungenBewertungen von Jancis Robinson und Parker

Mulberry and chocolate-malty nose. Sour cherries with spice, leather and cinnamon on the palate. Black-rocks-dripping-cold-rain freshness, ferns, charred elderberries. A brave, throaty wine that begs for long, long, long, slow, slow, slow-cooked Massaman ox-cheek stew. GV - Good value.

— Tamlyn Currin (12.12.2020)JancisRobinson.com Jahrgang 2018 - 16 JANCIS ROBINSON

The nose of the 2019 Ultreia Saint Jacques is nothing short of spectacular. It shows the varietal character and the juicy and round style of the Valtuille vineyards. It's harmonious, clean and expressive. They are using more and more stems with long macerations, malolactic in tanks and aging in 30% oak vats (he purchased from Alión) and 70% of the wine in used 225-liter oak barrels for one year. There is only one master blend, which is put into oak vats and bottled by 25,000- to 30,000-bottle lots. In 2019 he produced 110,000 bottles of this wine.

— Luis Gutiérrez (31.1.2022)Robert Parker Wine Advocate Jahrgang 2019 - 94 PARKER

Kundenrezensionen

4,2/5
162 Rezensionen
Jahrgang:

Vinifikation

Raúl Pérez keltert seine Weine mit den ganzen Trauben, ohne Entrappen, auf der Suche nach einem niedrigen Alkoholgehalt und frischeren, raffinierten Weinen, die vielleicht etwas raurere, aber weniger agressive Tannine aufweisen. Das macht den Wein angenehm rund und zugänglich.

Material zur WeinbereitungHolz / Zement
ReifungszeitZwischen 10 und 12 Monate
Alter der FässerGebraucht
HolzartFranzösische Eiche
Klärung und FilterungFlaschenabfüllung ohne Filterung und Klärung

Weinberg

Villegas

Villegas ist einer von Raúl Pérez am meisten geschätzten Weinberge. Die zwei Hektar große Rebfläche mit Ausrichtung nach Südosten ist über 130 Jahre alt und liegt auf 600 Metern Höhe. Sie befindet sich, wie auch die Weinkellerei, in Valtuille de Abajo. Die Böden hier sind sandig und nicht, wie in dieser Gegend üblich, lehmhaltig. Vorherrschende Rebsorte ist die Mencía, es gibt aber auch einige Reben mit Garnacha Tintorera und Bastardo (Trousseau).

Alter des RebbergsZwischen 30 und 130 Jahren
BodenSand
KlimaKontinental mit atlantischem Einfluss
OrientierungOsten und Süden
Oberfläche2,00 Hektar

Andere Kunden kauften auch