WARENKORB
-10% auf Flor de Pingus 2018: eine sichere Wahl

Bodegas Luzón

Obwohl sie als solche im Jahr 2000 konstituiert wurde, stammt der Ursprung der Kellerei aus einer sukzessiven Vereinigung von Winzern aus Jumilla, seit dem Jahr 1916. Mit dem Zugang der Gruppe Fuertes...

Valoración
4,3/5
(Von 43 Rezensionen zu 21 Weinen)
Gründungsjahr1978
Land
Regionen
Rebsorten

Wein aus Bodegas Luzón

13,40

(17,87 €/l)

7,20

(9,60 €/l)

6,05

(8,06 €/l)

9,00

(12,00 €/l)

9,65

(12,87 €/l)

5,40

(7,20 €/l)

5,70

(7,60 €/l)

5,70

(7,60 €/l)

34,65

(46,20 €/l)

14,05

(18,74 €/l)

7,25

(9,66 €/l)

6,60

(8,81 €/l)

7,40

(9,87 €/l)

25,85

(34,46 €/l)
Ausverkauft

7,10

(9,47 €/l)
Ausverkauft

8,85

(11,80 €/l)
Ausverkauft

6,40

(8,54 €/l)
Ausverkauft

10,45

(13,93 €/l)
Ausverkauft

5,70

(7,60 €/l)
Ausverkauft

8,45

(11,27 €/l)
Ausverkauft

10,45

(13,93 €/l)

Bodegas Luzón

Obwohl sie als solche im Jahr 2000 konstituiert wurde, stammt der Ursprung der Kellerei aus einer sukzessiven Vereinigung von Winzern aus Jumilla, seit dem Jahr 1916. Mit dem Zugang der Gruppe Fuertes 2005 fielen wichtige Investitionen an und die Installationen der Kellerei wurden mit den modernsten Mitteln ausgestattet, wobei auf die Zukunft und auf Qualität gesetzt wurde. Mit dem Besitz von 500 Hektar Weinbergen und einem Team, zu dem Techniker des Ackerbaus, sowie Labortechniker, Önologen und Kellermeister mit ausgiebiger Erfahrung gehören, bündelt die Kellerei weiterhin das Beste ihrer Vergangenheit und stellt Weine mit einer markanten Persönlichkeit her.

Die Weine von Bodegas Luzón sind Frucht der Rebsorte (in erster Linie der heimischen Monastrell), des Bodens, des Klimas, und einer wunderbar aufeinander abgestimmten Weinbereitung und Reifung, denen es gelingt, die Umgebung von Jumilla einzufangen. Finesse und Kraft spielen in unterschiedlichen Proportionen zusammen in einem breiten Angebot an Weinen des Hauses, das damit eine ganze Bandbreite an Geschmäckern zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bedient.