» Italvinus ist jetzt Hispavinus.de «
RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Kostenlose Lieferung ab 200 €Versandkosten
Brancaia Toscana Rosso Tre 2018

Brancaia Toscana Rosso Tre

2018
Toscana (Italien)

Brancaia Tre ist ein elegantes Rot, gut strukturiert und leicht zu trinken. Nach 12-monatiger Reifun...

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

13,30

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Brancaia Toscana Rosso Tre 2018

Typ

Wein Rotwein

Weinregion

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

13,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2018

Beschreibung

Brancaia Tre ist ein elegantes Rot, gut strukturiert und leicht zu trinken. Nach 12-monatiger Reifung in Laderäumen ist es ein Wein von großem Charakter, der auch in jungen Jahren angenehm ist. Die Nase zeichnet sich durch eine intensive rubinrote Farbe aus und öffnet sich mit einem Hauch von roten Früchten, angereichert mit angenehm würzigen Noten von Leder und Tabak, die gut zum Aroma von roten und schwarzen Früchten passen. Im Mund wirkt es samtig, voll und kräftig mit gut integrierten und weichen Tanninen. Hervorragend zu Nudelgerichten, gegrilltem und sautiertem weißem Fleisch, Hühnchen und Fisch, sowohl gebraten als auch gegrillt.

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Kundenrezensionen

5,0/5
1 Rezension
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Richard, London, UK (6.3.2019) - Jahrgang 2015

Braincaia's blend from the best

This is a supertuscan I guess, blending Sangiovese with Merlot & Cab Suav from Brancaia's three vineyards in Central & Coastal Tuscany. The 2015 is a total joy, soft but with depth of flavour experience from the Cab & Merlot. Highly recommended.

Brancaia

Brancaia

Die junge Önologin, Barbara Widmer hat vom Vater Bruno die Zügel eines Unternehmens übernommen, das von der Familie 1981 erworben wurde, als es noch ein verlassener Bauernhof war, heute jedochunter den beständigsten und bewährtesten im Land des Chianti ist, internationale Anerkennung genießt, ohne Einbußen der Territorialität und des traditionellen Ursprungs. Strikt und dynamisch aber auch verliebt in das Land, verfolgt Barbara einen sehr nachhaltigen Weinanbau. Aktiv auf ...