WARENKORB
RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Cartoixa de Scala Dei 2016

Cartoixa de Scala Dei

2016
Priorat (Spanien)
94
PARKER

Cartoixa de Scala Dei beginnt mit dem Jahrgang 2011 ein neues Kapitel seiner langen Geschichte. Dies...

Lesen Sie mehr

41,20

/ Fl. 0,75 L (54,93 €/l)

Cartoixa de Scala Dei 2016

Typ

Wein Rotwein Reserva

Herkunft

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt i

15,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2016

Beschreibung

Cartoixa de Scala Dei beginnt mit dem Jahrgang 2011 ein neues Kapitel seiner langen Geschichte. Dieser Wein lässt fremde Rebsorten links liegen, um sich auf Garnacha (75%) und Cariñena (25%) zu konzentrieren. Dabei gewinnt er das Knowhow zurück, das die Kartäusermönche vererbt haben, wobei der Wein teilweise mit Rappen hergestellt, und in grossen Behältern aufbewahrt wird und so unsere Gläser mit einem imposanten Wein füllt, der dank der Weisheit der Vergangenheit und mit der ganzen Kraft des Terroirs des Priorats neu aufgelegt wird. Ebenfalls seit 2011 präsentiert er sich uns in einer neuen Flasche: der stets eleganten Burgunderflasche.

Für seine Herstellung verwendet das neue technische Team, das vom Önologen Ricard Rofes geleitet wird, eine Auslese mit Garnacha- und Cariñenatrauben alter Weinberge, mit etwa 60 Jahre alten Rebstöcken, die in Terrassen und an Hängen gepflanzt werden, die typischen Costers (Hanglagen), von Llicorella bedeckt. Dies sind Garnachas und Cariñenas der Höhe, die auf unterschiedlichen Böden und Höhenlagen gepflanzt werden, zwischen 500 und 800 Metern, wo ein Windzug stets gewährleistet ist, selbst in den heissesten Jahrgängen. Hier entsteht dieser Wein, der die Mineralität des Schiefers, die Frische der Höhenlage, die Wärme des mediterranen Klimas, die Saftigkeit der Garnacha und die Sinnlichkeit und exquisite Eleganz der Cariñena wunderbar vereint.

Lagern Sie ihn ruhig, geben Sie sich keine Eile. Er wurde geschaffen, um sich über ein Jahrzehnt zu entwickeln, dank dieser Behälter enormer Grösse, die die Oxidierung der Garnacha verhindern und ihm das Leben verlängern, sowie auch der Weinherstellung mit Rappen, die dem Wein einen schönen Tannizität verleiht. Geniessen Sie ihn in kleinen Schlücken, aus grossen Gläsern, um die unterschiedlichsten Aromen zu erwecken: Kirschen und Brombeeren, Veilchen, eingelegte und karamellisierte Frucht, aromatische Kräuter (Lorbeer, Rosmarin, Thymian), und Unterholz, Orangenschale und schwarze Lakritze, mit der allgegenwärtigen Mineralität der Llicorella. Unverwechselbar ein Priorat. Reif, schlagkräftig aber angenehm, mit einem leicht rustikalen Hintergrund, ohne dabei seine Finesse zu verlieren, klassisch und tiefgängig, ein Wein mit Klasse, der nach geschichtsträchtiger Tradition schmeckt, und dem wir eine grosse Zukunft prophezeien. Öffnen Sie die Flasche an einem sonnigen Tag und in guter Gesellschaft.

Zu folgendem Essen passend

Gekochte würste / Grilladen / Reife käse / Fleischeintopf mit pilzen / Pfeffersteak / Rohschinken / Eintopf / Hochwild im ofen bereitet / Brathähnchen / Hühnchen mit rosinen und trockenpflaumen

Weinberg

  • Alter des Rebbergs:60 Jahre
  • Boden:Llicorella
  • KlimaMediterran

Gaumen

  • FarbeKirschrot / Mit granatfarbenen reflexen am glasrand
  • Bouquet:Mineralische noten / Reife frucht / Rosmarin / Brombeeren / Pflaumen / Lorbeer / Orangenschale / Früchte in likör
  • Gaumen:Elegant / Fruchtig / Reife tannine / Lieblich / Balsamische noten / Robust / Tief

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 16º C und 18º C

Kundenrezensionen

4,7/5
3 Rezensionen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Dieter (9.12.2019) - Jahrgang 2016

Großartiges Ergebnis einer bemerkenswerten Entwicklung von "Scala Dei"

Der neue „Cartoixa Scala Dei“ ist das außergewöhnliche Ergebnis einer bemerkenswerten Entwicklung von „Scala Dei“. Es sind die Visionen des Chefönologen „Ricard Rofes“, die hier greifen: Eine konsequente Rückbesinnung auf die Wurzeln von „Scala Dei“ und des gesamten Priorats. Vor allem, aber nicht nur, bedeutet das eine Besinnung auf die traditionellen Priorat-Rebsorten Garnatxa und Carinyena; im Fall des „Cartoixa 2016“ eine 80:20-Cuvée. Verschwunden sind die atlantischen Rebsorten. Vergleicht man die erste Flaschenabfüllung des „Cartoixa“ (1974) mit der von 2016, ist man verblüfft: Flaschenform und Etikett bis hin zur Schrift sind nach zwischenzeitlichen Verirrungen wieder fast identisch. 1974 mit „Poble d´Escaladei“ als Etiketten-Blickfang, heute mit einer Abbildung des Kartäuser-Klosters, bevor es zur Ruine geschleift wurde. Der „Cartoixa 2016“ ist damit auch optisch wieder an der Spitze angekommen. Selektiert von alten Reben und den allerbesten Parzellen begeistert er im Glas: kraftvoll, intensiv, warm, würzig, mineralisch, mit geschmeidigen Tanninen und schöner Frische. Großartig!

von: JOSÉ (26.7.2018) - Jahrgang 2015

BUEN REPRESENTANTE DEL PRIORATO

BUEN REPRESENTANTE DEL PRIORATO. Este título, pretende simbolizar la sensación que he tenido al probarlo. Me recuerda a los primeros prioratos que empezaron a despuntar hace más de 20 años, y que recuerdo como la esencia del vino, apostando por la calidad, y dejando al marketing en segundo plano. Muy buena opción este vino.l

von: Duccio (14.5.2017) - Jahrgang 2012

Ottimo acquisto

Sia pure meno prestigioso delle selezioni di specifico terroir della stessa Azienda, come Creuta o S. Antoni, questo vino rappresenta un eccellente esempio di quello che può offrire una grande vino del Priorat: eleganza, complessità, struttura, senza sacrificare la beva che resta assolutamente piacevole.

Celler Scala Dei

Celler Scala Dei

Cellers Scala Dei ist das Gründungsweingut von DOQ Priorat und ein Maßstab für Qualität, noch bevor das Gebiet in den 1980er Jahren wiederentdeckt wurde. Sie sind Erben der Tradition der Kartäusermönche, die 1973 die besten Zahlungen in der Region auswählten und als erste Flaschenweine verkauften. Seit einiger Zeit vergessen, hat es seine Vitalität wiedererlangt und ist zu einer der besten Referenzen in der Appellation geworden, seit es Teil der Codorníu Gruppe wurde und das...

Weitere Informationen