WARENKORB
Celeste Roble 2020

Celeste Roble

2020

Produzent

Alkoholgehalt i

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2020

Andere Flaschengrössen und Jahrgänge

9,90

/ Fl. 0,75 L (13,20 €/l)

Wein Celeste Roble 2020

Produzent

Alkoholgehalt i

14,0%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2020

Zu folgendem Essen passend

Pasta / Gegrilltes fleisch

Weinberg

  • KlimaKontinental

Gaumen

  • FarbeLeuchtend / Kirschrot
  • Bouquet:Feigen / Pflaumen / Fruchtige aromen / Brombeermarmelade
  • Gaumen:Schmackhaft / Samtartig / Subtil

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C
  • Dekantierung:Eine dekantierung ist nicht notwendig

Kundenrezensionen

4,2/5
12 Rezensionen
5 Sterne
5
4 Sterne
4
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: Hispavinus-Kunde (23.12.2017) - Jahrgang 2016

Celeste Roble

Ich habe diesen Wein das erste mal in Spanien getrunken und finde ihn echt toll. Sehr aromatisch, weich, vollmundig und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

von: Spendel (8.7.2017) - Jahrgang 2016

Einfach nur lecker

Dieser junge Crianza ist dafür, das er ein 2016, schon sehr vollmundig und eindrucksvoll. Schmeckt sehr gut zu Schinken, Salami wie auch zu warmen Gerichten.

von: Jutta Debatin (8.3.2018) - Jahrgang 2016

Ein toller Rotwein!!!

Wir haben diesen Wein auf Fuerteventura getrunken. Er hat uns so gut geschmeckt, dass wir ihn unbedingt auch für zuhause wollten! Sind sehr zufrieden damit!

von: Reinhard (3.9.2017) - Jahrgang 2016

Gut und einfach

Habe diesen Wein im Urlaub kennengelernt und er schmeckt zuhause genauso gut zu Pasta und Pizza und ähnlichen Alltagsgerichten - sehr gutes PL-Verhältnis!

von: Mark the spark. (28.5.2019) - Jahrgang 2018

Another great wine from the Torres family.

This is another fantastic wine from the Ribera del Duero area, really good with any red meat dishes, cheese, even a paella, or simply on its own. A really good wine this.

Wein aus Pago del Cielo-Torres

Die Mitglieder der Winzerfamilie Torres haben im Jahr 2003 besonders auf Weine der D.O. Ribera del Duero gesetzt und hatten so großen Erfolg damit, dass sie beschlossen, ihrem Weingut in dieser Gegend einen nicht ganz gewöhnlichen Namen zu geben: Pago del Cielo. Mit Rebstöcken auf fast 900 Metern Höhe und Weinen, die in kurzer Zeit zum Synonym für Eleganz geworden sind, ist der Grund für den Namen leicht vorstellbar. Im Weingut selbst geht der Spruch um: "die Reben scheinen m...

Alle Weine von Pago del Cielo-Torres ansehen