RotweinWeißweinSchaumweinAndere WeineAngeboteWeinpaketeRegionen
Kostenlose Lieferung ab 100 €Versandkosten
Frontonio Microcósmico Garnacha 2018

Frontonio Microcósmico Garnacha

2018
Valdejalón (Spanien)
92+
PARKER

Frontonio Microcósmico Garnacha erhält seinen Namen von San Frontonio, dem Schutzpatron von Épila, e...

11,50

/ Fl. 0,75 L

Produktinfo: Frontonio Microcósmico Garnacha 2018

Typ

Wein Rotwein Crianza

Herkunft

Rebsorten

Produzent

Alkoholgehalt

13,5%

Flaschengrössen und Jahrgang

0,75 L - 2018

Beschreibung

Frontonio Microcósmico Garnacha erhält seinen Namen von San Frontonio, dem Schutzpatron von Épila, einer Stadt im Nordosten Spaniens, wo dieser Wein hergestellt wird. Der Legende nach wurde San Frontonio von den Römern geköpft, seine Leiche wurde auf einem Friedhof begraben und sein Kopf in den Ebro geworfen. Wie durch ein Wunder wurde sein Kopf stromaufwärts, an einem der Ufer des Jalón, ganz in der Nähe der Bodegas Frontonio gefunden.

Frontonio Microcósmico Garnacha ist, genau wie der Kopf des Hl. Frontonio, ein Wein, der gegen den Strom schwimmt, denn er schließt sich nicht dem Trend zur Über- Extraktion an, sondern repräsentiert die frischere Seite der aragonischen Sorte. Bei jedem Schluck schmeckt man die wilden Früchte heraus, die auf dem rissigen grauen Schiefer des Weinbergs auf 700 Meter Höhe wachsen.

Er fermentiert mit 10% der ganzen Trauben und reift hauptsächlich in Zementbehältern, und nur ein kleiner Prozentsatz des Weins wird in 500-Liter-Fässern ausgebaut. Das Ergebnis dieses Verfahrens ist ein präziser, blumiger, parfümierter und eleganter Rotwein, der den aufrichtigen und reinen Charakter der Grenache zum Ausdruck bringt. Die feinen Tannine legen sich über einen sehr subtilen milchigen Hintergrund. Das Zusammenspiel von Unterholz und wilden roten Früchten, ein Hauch von weißem Pfeffer, die stilvolle Genügsamkeit und seine Robustheit ergeben ein unwiderstehliches Ganzes. Die Energie eines lebendigen Bodens ist bei jedem Schluck zu spüren und hält bis zum Nachgeschmack an, wenn die wilden Aromen und die zarte Schale der besten Grenache-Trauben wiederaufleben.

Wenn ein Master of Wine (eine der größten internationalen Auszeichnungen für Weinkenner) wie Fernando Mora beschließt, zusammen mit Freunden und Partnern auf eine Weinregion wie Valdejalón zu setzen, die trotz ihrer großen Geschichte in Vergessenheit geraten ist, und daraus Weine wie diesen Frontonio Microcósmico Garnacha gewinnt, muss man ihm einfach Aufmerksamkeit schenken.

Zu folgendem Essen passend

Reife käse / Gebratene ente / Iberisches schweine-secreto

Weinberg

  • Boden:Schiefer

Herstellung

  • Material zur Weinbereitung:Holz / Beton
  • Reifungszeit:10 Monate

Gaumen

  • FarbeGranat / Blass
  • Bouquet:Rote frucht / Würzige noten / Mineralische noten / Erdbeeren / Himbeere / Fruchtige aromen / Weisser pfeffer
  • Gaumen:Komplex / Trocken / Lang / Gute säure / Kräftig / Erfrischend / Feine tannine

Empfehlungen

  • Optimale Serviertemperatur:Zwischen 14º C und 16º C

Kundenrezensionen

4,0/5
3 Rezensionen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
von: ctcpayne@yahoo.com (12.6.2020) - Jahrgang 2016

Great Garnacha

Red fruit, pepper and tabacco , juicy rich dry smooth and nice acidity to finish

von: Iván Avatar Gonzalo (5.5.2019) - Jahrgang 2016

Interesante

Vino sencillo y fácil de beber. No diría que es uno de los mejores de su categoría, y posiblemente le falte un poco de fuerza para poder acompañar sabores intensos en la comida.

von: Marta y Jorge (18.4.2018) - Jahrgang 2015

Excelente relación calidad-precio

Nos lo dieron a probar en el restaurante Duque en Medinaceli y fue una sorpresa maravillosa, como el resti de la velada

Bodegas Frontonio

Bodegas Frontonio

Bodegas Frontonio erhält seinen Namen von San Frontonio, dem Schutzpatron von Épila, einer Stadt im Nordosten Spaniens. Der Legende nach wurde San Frontonio von den Römern geköpft, seine Leiche wurde auf einem Friedhof begraben und sein Kopf in den Ebro geworfen. Wie durch ein Wunder wurde sein Kopf stromaufwärts, an einem der Ufer des Jalón, ganz in der Nähe der Bodegas Frontonio gefunden. So wie sie sich präsentieren, sind sie der Wein einer Gegend, das Resümee einer Lan...